Podcast-Special von der Quo Vadis 2018 - Adventure-Treff
Podcast-Special von der Quo Vadis 2018

Podcast-Special von der Quo Vadis 2018

Podcast-Special von der Quo Vadis 2018

Wir waren für euch auf der diesjährigen Quo Vadis und haben mal wieder Ausschau nach narrativen Spielen gehalten und die Entwickler vor unser Mikrofon gezerrt und zu ihren Babys befragt. Das Ergebnis könnt ihr in unserem Podcast-Special zur Quo Vadis 2018 hören. Darin sprechen wir mit fünf Entwicklern und Publishern über ihre Spiele und auch die Adventure-Landschaft an sich:

Markus Bäumer von Backwoods Entertainment erzählt uns, warum sich das Warten auf Unforeseen Incidents für jeden Point'n'Click-Fan lohnt, Volker Ritzhaupt von Application Systems Heidelberg erklärt die Besonderheiten von Lamplight City und weshalb es das Genre weiterhin nicht leicht haben wird, zwei Entwicklerinnen mit dem Namen Golden Orb verraten uns, warum gerade ihr Märchen-Spiel zu Aschenputtel der ideale Einstieg für kleinere Kinder in die interaktive Erzählweise darstellt, 5am Games aus Zürich haucht dem Genre der Interactive Fiction und der Textadventures mit Letters - a written adventure ganz neues Leben ein, indem man in ihrem Spiel durch das Schreiben von Briefen eine sehr dynamische Geschichte entwickelt und Patrick Rau von Mad About Pandas verrät uns in seinem Hitchhiker-Spiel, warum er in Wirklichkeit Sebastian heißt.

Noch bis zum 25. April könnt ihr die Spiele selbst auf der Quo Vadis in Berlin (direkt am Gleisdreieck) antesten!

Den Podcast findet ihr ab sofort in unseren Podcast-Streams. Wenn ihr ihn noch nicht abonniert habt, könnt ihr das jederzeit für Apple-Geräte oder via RSS-Feed für jeden gängigen Podfetcher nachholen. Viel Spaß beim Lauschen!

Benutzer-Kommentare

 
Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.