Anzeige
Fantasievolle Suche: Eselmir and the Five Magical Gifts im Test

Fantasievolle Suche: Eselmir and the Five Magical Gifts im Test

Fantasievolle Suche: Eselmir and the Five Magical Gifts im Test

Im Januar veröffentlichte der Entwickler Stelex Software sein märchenhaftes Fantasy-Adventure Eselmir and the five magical gifts. Das Spiel basiert auf der Fantasy-Saga Pirin und verspricht mehr als 170 handgezeichnete und digital kolorierte Hintergründe, mehr als 140 Charaktere und über 15 Stunden Spielzeit. Zum Spielen werden keine Vorkenntnisse der Buchreihe benötigt. Wir sind für euch in die Welt von Pirin abgetaucht und berichten in unserem Test, ob sich eine Reise in das fantastische Universum lohnt.

Benutzer-Kommentare

„aber besonders durch seine lange Spielzeit punkten kann”

In Zeiten der 3hmax-Seuche gehört das an sich schon belohnt. So Fantasybrei ist sonst nicht so mein Ding, aber wenn ein gutes Spiel bei rausgekommen ist ...
Adven
  • 02.03.18    
  • 20:11   

„aber besonders durch seine lange Spielzeit punkten kann”

In Zeiten der 3hmax-Seuche gehört das an sich schon belohnt. So Fantasybrei ist sonst nicht so mein Ding, aber wenn ein gutes Spiel bei rausgekommen ist ...

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.