Daedalic, des samma mia: Hamburger Entwickler gründet Zweigstelle in München - Adventure-Treff
Daedalic, des samma mia: Hamburger Entwickler gründet Zweigstelle in München

Daedalic, des samma mia: Hamburger Entwickler gründet Zweigstelle in München

  • 14.02.2018   |  
  • 11:42   |  
  • Von Hans Pieper    
Daedalic, des samma mia: Hamburger Entwickler gründet Zweigstelle in München

Publisher und Entwickler Daedalic eröffnet in München einen dritten Standort. Das berichtet das Branchenmagazin Games Wirtschaft. Die Daedalic Entertainment Bavaria GmbH übernimmt dabei laut des Berichts vollständig das Team des Entwicklerstudios Klonk Games (Shift Happens).

Zusätzlich wird in dem Artikel erwähnt, dass Jan "Poki" Müller-Michaelis neuester Titel in der neuen Niederlassung entwickelt werden soll. Ob es sich dabei um ein Adventure handeln wird, ist noch unbekannt.

Update: Unser Leser seven hat uns auf ein Interview aufmerksam gemacht, das mehr Details zu Pokis kommenden Projekten enthält. Es ist ebenfalls bei Games Wirtschaft erschienen. Offenbar rückt der Fokus weg von klassischen 2D-Adventures.

 

 

Benutzer-Kommentare

@realchris: Was? Dass Luebbe über DD an die Ex-Koch-Media-Leute ranwill?

Glaube ich nicht, Koch Media in Planegg ist nur Publishing, Klonk Games in München ist ein (kleines) Entwickler-Studio. Gepublisht wird bei Daedalic immer noch von Hamburg aus, möglicherweise irgendwann in Köln bei Luebbe. An München glaube ich da nicht, Daedalic siedelt sich primär dort an, wo es gerade gute Förderung gibt. In München wird ab März so viel Geld für Games-Förderung vergeben wie sonst noch nie... Das dürften schon die primären Gründe sein. Und Klonk war schon lange auf der Suche nach neuen Partnern...
basti007
  • 14.02.18    
  • 20:38   

@realchris: Was? Dass Luebbe über DD an die Ex-Koch-Media-Leute ranwill?

Glaube ich nicht, Koch Media in Planegg ist nur Publishing, Klonk Games in München ist ein (kleines) Entwickler-Studio. Gepublisht wird bei Daedalic immer noch von Hamburg aus, möglicherweise irgendwann in Köln bei Luebbe. An München glaube ich da nicht, Daedalic siedelt sich primär dort an, wo es gerade gute Förderung gibt. In München wird ab März so viel Geld für Games-Förderung vergeben wie sonst noch nie... Das dürften schon die primären Gründe sein. Und Klonk war schon lange auf der Suche nach neuen Partnern...

 
@ basti

da kommt mir direkt ein Gedanke. Die Leute von Koch sitzen in München, das neue DD Studio auch.
Was wäre wenn DD schonmal vorsorglich mit denen liebäugelt?
Habe da etwas in meinem Urin.

In dem Wallstreet-Bastei-Artikel steht: "Die Wertansätze diverser Töchter werden um 7 Millionen geschrumpft."

Ich glaube, wir werden diesen Monat noch eine größere News zu dem Thema lesen. Ich kann mich irren.
realchris
  • 14.02.18    
  • 16:08   

@ basti

da kommt mir direkt ein Gedanke. Die Leute von Koch sitzen in München, das neue DD Studio auch.
Was wäre wenn DD schonmal vorsorglich mit denen liebäugelt?
Habe da etwas in meinem Urin.

In dem Wallstreet-Bastei-Artikel steht: "Die Wertansätze diverser Töchter werden um 7 Millionen geschrumpft."

Ich glaube, wir werden diesen Monat noch eine größere News zu dem Thema lesen. Ich kann mich irren.

 
Ich hoffe so sehr das 'The Devil's Men' noch kommt.
Wäre dann wohl das letzte Adventure von Daedalic und ein würdiger Abschluß eines sehr schönen Adventure-Entwickler-Kapitels.
k0SH
  • 14.02.18    
  • 15:19   

Ich hoffe so sehr das 'The Devil's Men' noch kommt.
Wäre dann wohl das letzte Adventure von Daedalic und ein würdiger Abschluß eines sehr schönen Adventure-Entwickler-Kapitels.

 
@realchris: Dass KochMedia an THQ Nordic ging hatten wir schon geposted. :)
basti007
  • 14.02.18    
  • 15:06   

@realchris: Dass KochMedia an THQ Nordic ging hatten wir schon geposted. :)

 
Sehr spannend, auch die in den Kommentaren geposteten Links.

Wenn jetzt tatsächlich erst die Programmierung von Pokis neuem Spiel beginnt, was hat er die letzten zwei Jahre seit Deponia 4 gemacht?
jokobo
  • 14.02.18    
  • 13:52   

Sehr spannend, auch die in den Kommentaren geposteten Links.

Wenn jetzt tatsächlich erst die Programmierung von Pokis neuem Spiel beginnt, was hat er die letzten zwei Jahre seit Deponia 4 gemacht?

 
Er sieht wirklich so aus. Habe hier ne Büste stehen.

Kluger Schachzug, schon mal den Rettungsanker auszufahren.
Nach der Vorankündigung der geminderten Umsatzerwartung (anstatt 160 Mio nur 140 Mio) von Bastei Luebbe vom Anfang des Monats, sieht man das - von Außen betrachtet - natürlich skeptisch. Glaube, am 23. weiß man dann mehr.

Und wenn da steht "Poki will", übersetze ich das immer für mich mit "Der Marx, äh Markt will".

Wie gesagt, solche News muss man immer im Kontext betrachten.

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/bastei-luebbe-wegen-hoher-abschreibungen-stark-unter-druck-15427226.html

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10266635-egbert-prior-bastei-luebbe-schlaegt-kapitel

Übrigens habe ich noch ne News für Euch:

THQ-Nordic kauft Koch Media!

Da habe ich direkt einen Tipp für DD. Macht doch sowas wie Layers of Fear. Nur bitte keine Kleiner Krebskranker Junge läuft durch ein Gruselschloss, das am Ende sein Gehirn war, Mangaleser weinen, wenn sie das Ende sehen, Spiel.
realchris
  • 14.02.18    
  • 13:35   

Er sieht wirklich so aus. Habe hier ne Büste stehen.

Kluger Schachzug, schon mal den Rettungsanker auszufahren.
Nach der Vorankündigung der geminderten Umsatzerwartung (anstatt 160 Mio nur 140 Mio) von Bastei Luebbe vom Anfang des Monats, sieht man das - von Außen betrachtet - natürlich skeptisch. Glaube, am 23. weiß man dann mehr.

Und wenn da steht "Poki will", übersetze ich das immer für mich mit "Der Marx, äh Markt will".

Wie gesagt, solche News muss man immer im Kontext betrachten.

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/bastei-luebbe-wegen-hoher-abschreibungen-stark-unter-druck-15427226.html

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10266635-egbert-prior-bastei-luebbe-schlaegt-kapitel

Übrigens habe ich noch ne News für Euch:

THQ-Nordic kauft Koch Media!

Da habe ich direkt einen Tipp für DD. Macht doch sowas wie Layers of Fear. Nur bitte keine Kleiner Krebskranker Junge läuft durch ein Gruselschloss, das am Ende sein Gehirn war, Mangaleser weinen, wenn sie das Ende sehen, Spiel.

 
Jetzt wo beide einen Vollbart tragen und auch körperlich etwas stämmiger sind, kann ich sie kaum noch unterscheiden... ;-)

die sahen sich ja schon immer ähnlich...
http://spielekritik.tv/wp-content/uploads/2016/03/P2250106_klein-1000x493.jpg
Lebostein
  • 14.02.18    
  • 12:33   

Jetzt wo beide einen Vollbart tragen und auch körperlich etwas stämmiger sind, kann ich sie kaum noch unterscheiden... ;-)

die sahen sich ja schon immer ähnlich...
http://spielekritik.tv/wp-content/uploads/2016/03/P2250106_klein-1000x493.jpg

 
@Leobstein: Du meinst Carsten, nicht Poki. ;)
basti007
  • 14.02.18    
  • 12:27   

@Leobstein: Du meinst Carsten, nicht Poki. ;)

 
Danke für den Hinweis, seven!
Das Vieh
  • 14.02.18    
  • 12:20   

Danke für den Hinweis, seven!

 
... also das, was alle anderen auch machen.
Lebostein
  • 14.02.18    
  • 12:05   

... also das, was alle anderen auch machen.

 
Zum neuen Spiel von Poki:

"Jetzt hat Poki aber gesagt, dass er kein klassisches 2D-Point&Click-Adventure mehr machen will. Stattdessen sagt er: ‚Ich will eine moderne Engine haben, ich will was mit 3D machen, ich möchte meine Spiele etwas modernisieren und etwas mehr Action reinbringen."

http://www.gameswirtschaft.de/wirtschaft/daedalic-entertainment-bavaria-stephan-harms-interview/
seven
  • 14.02.18    
  • 12:03   

Zum neuen Spiel von Poki:

"Jetzt hat Poki aber gesagt, dass er kein klassisches 2D-Point&Click-Adventure mehr machen will. Stattdessen sagt er: ‚Ich will eine moderne Engine haben, ich will was mit 3D machen, ich möchte meine Spiele etwas modernisieren und etwas mehr Action reinbringen."

http://www.gameswirtschaft.de/wirtschaft/daedalic-entertainment-bavaria-stephan-harms-interview/

 
Noch 2 Monate weiter wachsen lassen und Poki sieht aus wie Marx...
http://www.gameswirtschaft.de/wp-content/uploads/2018/02/Daedalic-Bavaria-Fichtelmann-Machek-Harms-GamesWirtschaft.jpg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/57/Marx6.jpg
Lebostein
  • 14.02.18    
  • 11:58   

Noch 2 Monate weiter wachsen lassen und Poki sieht aus wie Marx...
http://www.gameswirtschaft.de/wp-content/uploads/2018/02/Daedalic-Bavaria-Fichtelmann-Machek-Harms-GamesWirtschaft.jpg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/57/Marx6.jpg

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.