Anzeige
Das war die Woche
Das war die Woche

Mit The Norwood Suite ist am 2. Oktober ein surreales First-Person-Adventure auf Steam erschienen (9,99 Euro). Das Science-Fiction-Adventure Reality Incognita hat bei Steam den Early Access-Status erreicht und kann dort für 2,99 Euro erworben werden. Der Release des kompletten Spiels ist für Ende 2018 geplant. Das kurze Science-Fiction-Spiel CAT Interstellar hat dagegen den Early Access verlassen und ist seit dem 7. Oktober für reduzierte 2,99 Euro auf Steam erhältlich. Ebenfalls im Science-Fiction-Bereich siedelt sich das am 6. Oktober erschienene Space Pilgrim Academy an, welches neun Jahre nach der Space Pilgrim Saga spielt. Auf Steam kostet es momentan 1,69 Euro und soll fünf Stunden Spielzeit bieten. Das Textadventure Thaumistry: In Charm's Way ist seit heute bei Steam für 14,99 Euro erhältlich.

Detective Case and Clown Bot in: The Express Killer heißt der Nachfolger zum humorvollen Krimiadventure Murder in the Hotel Lisbon. Er soll Anfang 2018 zum Preis von 9,99 Euro erscheinen. Die Steam-Seite ist bereits freigeschaltet. Cascade Quest setzt auf die Eingabe per Textparser und den Stil der Sierra Klassiker. Auf der Website zum Spiel gibt es weitere Infos. Als Erscheinungstermin wird Anfang 2018 angegeben.

Wie von Fictiorama Studios bekannt gegeben wurde, wird Dead Synchronicity: Tomorrow Comes Today auch für Nintendo Switch erscheinen. Ein genauer Termin ist noch nicht bekannt. Den Teaser zur Portierung findet ihr auf YouTube.

Zu Chuchel, dem neuen Spiel von Amanita Design (Machinarium, Samorost), ist auf YouTube ein offizieller Trailer erschienen.

Ihr habt Hinweise und Themen für unsere Nachrichten und die "Das war die Woche"-Rubrik? Immer her damit!
Schreibt uns einfach eine Nachricht mit ein paar erklärenden Sätzen und den entsprechenden Links. Sollten wir die Neuigkeit verarbeiten, werdet ihr selbstverständlich genannt.

Kommentare

0

Benutzer-Kommentare

 
Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Schon registriert? oder Registrieren