Anzeige
Kickstarter Update
Kickstarter Update

Das handgezeichnete Adventure Jennifer Wilde hat nach der Hälfte der Zeit bisher etwa 40 Prozent seines Finanzierungsziel erreicht. Den Entwickler bleiben noch 14 Tage, um 11.000 Pfund einzunehmen.

Scorn Part 1 of 2: Dasein hat sein Finanzierungsziel von 150.000 Euro bereits überschritten. Im ersten Finanzierungsziel sind bereits deutsche Untertitel enthalten. Noch 5 Tage verbleiben, um als nächstes Stretchgoal die VR-Version zu realisieren.

The Cyanide & Happiness Adventure Game hat sein ursprüngliches Finanzierungsziel schon fast verdoppelt. 300.000 US-Dollar waren gewünscht, der Zähler steht nun bei 546.000 Dollar.

Das 2D-Adventure Nelson and the Magic Cauldron von Manuel Schenk hat sein Finanzierungsziel erreicht und die Kampagne ist beendet. 2000 Euro für Sound sollten in den Topf kommen, am Ende blieb der Zähler bei knapp 2700 Euro stehen.

Auch Shadows by the Waterhouse von Raphael Vogt ist erfolgreich finanziert. 590 Euro wurden benötigt, 935 Euro haben Unterstützer zusammengetragen.

Ebenfalls erfolgreich finanziert ist das erotisch angehauchte Adventure Lust for Darkness. Hier kamen 52.944 kanadische Dollar zusammen.

Kommentare

2

Benutzer-Kommentare

Habe es auch ziemlich am Schluss gebackt. Wollte da etwas abwarten. Habe mich da auch gewundert, dass es so hoch kam. Aber sicher wurde das deswegen unterstützt. :D
Schade finde ich echt, dass Jennifer Wilde es so schwer hat. :( Ob es wohl an Schwarz-Weiss liegt? Oder am niedrigen Betrag. Und auch viel zu wenige Unterstützer für die Box. :(
Sven
  • 05.10.17    
  • 21:01   

Habe es auch ziemlich am Schluss gebackt. Wollte da etwas abwarten. Habe mich da auch gewundert, dass es so hoch kam. Aber sicher wurde das deswegen unterstützt. :D
Schade finde ich echt, dass Jennifer Wilde es so schwer hat. :( Ob es wohl an Schwarz-Weiss liegt? Oder am niedrigen Betrag. Und auch viel zu wenige Unterstützer für die Box. :(

 
Ich habe zwar Lust for Darkness selbst gekickstartet, allerdings frage ich mich, wieso gerade dieses Spiel so erfolgreich war, nach den vielen Flops, die andere Adventures erleben musste. Liegt es daran, dass es mit Erotik zu tun hat? Nach der Demo, die ich gespielt habe, ist da nicht viel Erotik bei. Eigentlich keine.
Möwe
  • 04.10.17    
  • 21:46   

Ich habe zwar Lust for Darkness selbst gekickstartet, allerdings frage ich mich, wieso gerade dieses Spiel so erfolgreich war, nach den vielen Flops, die andere Adventures erleben musste. Liegt es daran, dass es mit Erotik zu tun hat? Nach der Demo, die ich gespielt habe, ist da nicht viel Erotik bei. Eigentlich keine.

 
 
Schon registriert? oder Registrieren