Anzeige
Expansion eines Franchises: Planet der Affen wird zum Adventure

Expansion eines Franchises: Planet der Affen wird zum Adventure

Expansion eines Franchises: Planet der Affen wird zum Adventure

Freunde des Planet der Affen-Franchises sollten nun aufhorchen: Mit Planet of The Apes: Last Frontier soll erstmals ein Adventure erscheinen, das im titelgebenden Science Fiction-Universum angesiedelt ist.

Der Titel des Entwicklers Imaginati Studios wird eine Geschichte erzählen, welche sich zwischen der Handlung der Filme Planet der Affen: Revolution und Planet der Affen: Survival abspielt. Somit basiert das Spiel auf der jüngst abgeschlossenen Film-Trilogie um Andy Serkis als Schimpanse Caesar. Andy Serkis, der durch seine Darstellung des Gollum in Herr der Ringe breite Bekanntheit erlangte, zählt auch zu den Gründern von Imaginati Studios. Bei Playstation Access wurde er nun zum Interview gebeten und gewährt uns darüber hinaus exklusive Einblicke ins Spielgeschehen. Seit August ist zudem ein Reveal Trailer verfügbar.

Hinter Planet of The Apes: Last Frontier verbirgt sich ein interaktiver Film, der auf Entscheidungen des Spielers reagiert und somit an die Werke von Telltale Games oder an Life is Strange erinnern dürfte. Als Inspiration nennt Serkis vor allem Heavy Rain (im Video irrtümlich als Hard Rain bezeichnet). Die dramatische Geschichte handelt von einem Stamm intelligenter Affen, die mit einer Gruppe von Menschen um ihr Überleben kämpfen. Ebenso wie in den Filmen spielt Moral und Ethik dabei eine übergeordnete Rolle. Außerdem kann der Spieler unterschiedliche Endsequenzen erzielen.

Noch im Herbst soll Last Frontier für PC, Xbox One und PS4 veröffentlicht werden. Planet der Affen: Survival lief als letzter Teil der Trilogie, welche auf der Kultreihe aus den 60er und 70er Jahren basiert, im vergangenen Sommer über die Kinoleinwände und konnte die Kritiker überwiegend beeindrucken.

Benutzer-Kommentare

Finde das spannend. Die letzten beiden Teile mochte ich nicht so, den neuen von 2017 lasse ich wohl auch aus.
Mag die alten Filme. Subjektiv: Keine so doofe Entscheidung. Eine demo wär später mal nice.
mudge
  • 24.09.17    
  • 23:40   

Finde das spannend. Die letzten beiden Teile mochte ich nicht so, den neuen von 2017 lasse ich wohl auch aus.
Mag die alten Filme. Subjektiv: Keine so doofe Entscheidung. Eine demo wär später mal nice.

 
Habe den 1. Film vor kurzem das erste Mal gesehen. Aber TTG...
Sven
  • 23.09.17    
  • 20:15   

Habe den 1. Film vor kurzem das erste Mal gesehen. Aber TTG...

 
Für Fans der Film-Trilogie bzw. des Franchises (wie mich!) sollte es dennoch interessant werden. (Und ich habe für Telltale-Titel überhaupt nichts übrig.)
FireOrange
  • 23.09.17    
  • 18:34   

Für Fans der Film-Trilogie bzw. des Franchises (wie mich!) sollte es dennoch interessant werden. (Und ich habe für Telltale-Titel überhaupt nichts übrig.)

 
Affen à la Telltale?
Ohne mich.
k0SH
  • 23.09.17    
  • 15:39   

Affen à la Telltale?
Ohne mich.

 
 
Schon registriert? oder Registrieren