Daedalic veröffentlicht The Franz Kafka Videogame

Daedalic veröffentlicht The Franz Kafka Videogame

Daedalic veröffentlicht The Franz Kafka Videogame

Daedalic Entertainment hat sich die Vertriebsrechte an The Franz Kafka Videogame von Designer Denis Galanin (mif2000) gesichert. Das Puzzleadventure wird bereits am 6. April auf digitalen Vertriebsplattformen erhältlich sein (unter anderem Steam und GOG). Der Entwickler, der bereits für das 2010 erschienene Hamlet (In unserer Datenbank) verantwortlich war, verspricht ein Spiel in einer surrealen, absurden Welt mit entsprechenden Puzzles, inspiriert durch die Werke Franz Kafkas.

Laut Pressemitteilung soll das Spiel rund vier Stunden Spielspaß bieten. Erste Screenshots findet ihr bei uns in der Datenbank.

 Danke an unseren Leser uwero für den Hinweis

Benutzer-Kommentare

Wunderbar , ich freue mich riesig , ich liebe Franz Kafka , es sieht aus wie Rusty lake hotel .
Amir
  • 10.03.17    
  • 12:29   

Wunderbar , ich freue mich riesig , ich liebe Franz Kafka , es sieht aus wie Rusty lake hotel .

 
Meine erste Assoziation mit dem Screenshot war eher Magritte und weniger Kafka. Andersrum ist es ganz schön, dass nicht wieder der arme Samsa für den Ersteindruck herhalten muss. ;-)

Die Optik gefällt mir sehr gut und die Idee eines (im wahrsten Sinne) kafkaesken Adventure noch mehr. Hoffentlich kann es halten, was es verspricht.
Anke
  • 09.03.17    
  • 22:53   

Meine erste Assoziation mit dem Screenshot war eher Magritte und weniger Kafka. Andersrum ist es ganz schön, dass nicht wieder der arme Samsa für den Ersteindruck herhalten muss. ;-)

Die Optik gefällt mir sehr gut und die Idee eines (im wahrsten Sinne) kafkaesken Adventure noch mehr. Hoffentlich kann es halten, was es verspricht.

 
 
Schon registriert? oder Registrieren