Adventure-Treff






Adventure-Treff
Bob Bates im Interview
14.02.2017 | 20.37 Uhr | Baldur 'Nomad' Brückner
Keine Firma hat das Genre der Textadventures so geprägt wie Infocom. In den 1980er-Jahren dominierten die "Implementoren", wie sich die Infocom-Autoren selbst nannten, die Adventureszene - bis sie gegen Ende des Jahrzehnts von den Grafikadventures verdrängt wurden. Einer dieser Implementoren, Bob Bates, war nach dem Niedergang von Infocom einer der Gründer von Legend Entertainment. Anlässlich seiner Kickstarter-Kampagne für Thaumistry, sein erstes Textadventure seit 23 Jahren, opferte er sich für ein AT-Interview. Falls ihr schon immer mal wissen wolltet, was Bobs Aufgabe beim Farmville-Produzenten Zynga war und wie er auf ein Foto mit Jimmy Carter geriet, klickt einfach auf einen der folgenden Links:

Link: Interview mit Bob Bates (deutsch)
Link: Interview with Bob Bates (English)
Link: Thaumistry-Kickstarter
Kommentare: (8)

      
Hier klicken, um alle negativ bewerteten Kommentare zu lesen.
Autor: Anke
Datum: 16.02.2017 um 15:19 Uhr
Danke für die Info.

Endlich mal wieder ein gutes Textadventure ohne Sackgassen zu spielen, das hätte schon was. Thematisch spricht mich "Thaumistry" allerdings so gar nicht an. Schwierige Entscheidung. Muss ich mir noch einmal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Nomad
Datum: 15.02.2017 um 20:24 Uhr
@Anke: Keine Sackgassen, keine Zeitbegrenzung.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: neon
Datum: 15.02.2017 um 12:51 Uhr
Naja, mit 25.000 kannst du nicht mal einen Game-Designer für ein Jahr bezahlen, geschweige denn Marketingkosten mit reinholen.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (1)
Autor: Lebostein
Datum: 15.02.2017 um 12:36 Uhr
Die Finanzierung finde ich auch überdimensioniert. Freie TADS Engine gibt es schon, keine Grafiken, keine Sounds. Nur Text....
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Anke
Datum: 15.02.2017 um 10:51 Uhr
Da das Soundtrack-Stretchgoal bei 70.000$ liegt, kann man die Hoffnung wohl begraben. Da müssten die letzten Tage der Kampagne schon ziemlich anziehen.

Dass es keine Grafiken gibt, finde ich gar nicht mal schlimm. Mit ist schöner, klar, aber ein gut geschriebenes Spiel funktioniert normalerweise auch ohne.

Gab es eigentlich irgendwo Infos über die Verwendung potentieller Sackgassen und Zeit-/Zugbegrenzung?

Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Lebostein
Datum: 14.02.2017 um 23:10 Uhr
Haben die modernen Text-Adventures wenigstens eine spannende Sound- und Musikuntermalung?
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Cohen
Datum: 14.02.2017 um 22:50 Uhr
Ich hätte mir auch eher ein Text-Adventure im "Legend Entertainment"-Stil (Spellcasting, Eric the Unready...) mit kleinem Grafikfenster in der oberen Ecke und optionaler Maussteuerung gewünscht statt im älteren Infocom-Stil.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: k0SH
Datum: 14.02.2017 um 21:56 Uhr
Spiel ohne Bilder - ich bin raus.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Die Kommentarfunktion für Gäste wurde vorübergehend deaktiviert, zum Schreiben von Kommentaren bitte einloggen. Das Bewerten von Kommentaren ist angemeldeten Forennutzern vorbehalten. Wer noch nicht bei uns registriert ist, kann das auf dieser Seite nachholen.

  Syberia 3
(Anzeige)


DosBox-Demo
der Woche


Shadow of the Comet
(Infogrames)

Download (64 MB)
Lösung

Es findet im Moment keine Umfrage statt.

Amazon.de Partnerschaft

(c) 2000 - 2017 by Adventure-Treff
Alle Bilder, Sounds, Dateien und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige
Genehmigung benutzt werden. Aber wenn ihr nett fragt, bekommt ihr sie bestimmt!