Adventure-Treff






Adventure-Treff
Wadjet Eye bringt Gemini Rue als Download und auf CD
11.01.2011 | 21.52 Uhr | Michael Stein
Entwickler und Publisher Wadjet Eye Games hat heute angekündigt, den Vertrieb für Joshua Nuernbergers Adventure Gemini Rue zu übernehmen. Gemini Rue wurde zuerst unter dem Namen Boryokudan Rue entwickelt, letztes Jahr wurde der Name geändert.

Das Spiel soll bereits am 24. Februar dieses Jahres erscheinen. Vorbestellungen sind bereits möglich, wobei die Download-Variante für 14,99$ und die Limited Edition CD für 24,99$ zur Auswahl stehen (zuzüglich Steuern). Die CD-Version gibt es nur für Vorbesteller, sie enthält zusätzlich den Soundtrack im MP3-Format. Beide Ausgaben beinhalten jedoch einen Audio-Kommentar des Entwicklers.

Link: Offizielle Webseite
Link: Trailer bei YouTube
Link: Pressemitteilung
Kommentare: (27)

      
Hier klicken, um alle negativ bewerteten Kommentare zu lesen.
Autor: k0SH
Datum: 13.01.2011 um 22:22 Uhr
"war glaub ich so etwa 3-4 Tage gut beschäftigt damit"

Ist doch mal ne Aussage.
Somit ist zwischen 3-96 Stunden alles möglich Wink
Scherz beiseite, der Titel wirkt interessant.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: mmge71
Datum: 13.01.2011 um 19:09 Uhr
@neon: Du hast recht, da muss ich mein Statement zur Preissteigerung als falsch deklarieren.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: mmge71
Datum: 13.01.2011 um 19:04 Uhr
@F_dog: "Scifi-Psycho-Action", wow, jetzt haben wir auch schon Action dabei, was wird da noch auf uns zukommen?
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Bernd (nicht registriert)
Datum: 13.01.2011 um 13:58 Uhr
@mmge71:
Die knapp über 20 Euro sind ja für die CD-Version zu zahlen. Als Download ist man mit knapp unter 15 Euro dabei (jeweils inkl. Umsatzsteuer). Wenn das Spiel wie behauptet einen größeren Umfang hat als alle zuvor von WEG, dann ist eine Preissteigerung ja durchaus gerechtfertigt. Wie hoch sie letztlich ist, kann ich nicht einschätzen, da ich die Einführungspreise der anderen Spiele nicht kenne. Ich gehe jedoch nicht davon aus, dass der Preis völlig überzogen ist.

Zum Link: Ist ja wie ich sagte. Damals lief das noch unter dem Titel Boryokudan Rue.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: F_dog (nicht registriert)
Datum: 12.01.2011 um 22:11 Uhr
Ich war beim testen des Spiels beteiligt und kann es getrost empfehlen. Es hat mich stark an Bladerunner erinnert und ist insgesamt sehr stimmig und spannend. Mit Blackwell hats eher weniger zu tun. Wer auf spannende Scifi-Psycho-Action mit stimmiger Story steht sollte unbedingt zugreifen. Richtig schwierig sind die Rätsel nie was mich aber nicht gestört hat, da so die spannende Story gut am laufen gehalten wird.
Wer einigermaßen Englisch kann wird auch gut mitkommen. An die Spielzeit an sich kann ich mich nicht mehr erinnern, ich war glaub ich so etwa 3-4 Tage gut beschäftigt damit.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: neon
Datum: 12.01.2011 um 21:08 Uhr
Der einzige preisliche Unterschied zu Puzzle Bots ist, dass es da noch einen 5$-Gutschein für den Shop dazu gab.

http://www.adventure-treff.de/kommentar.php?newsid=4783
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: mmge71
Datum: 12.01.2011 um 20:56 Uhr
Nur mal als Gedanken zum Preis: ich lese hier "ist ja nicht so teuer", usw. Nehmen wir die 20 Euronen als Preis. Dafür gabs, z.B. "Tale of a Hero" in deutscher Version in Erstauflage. Im Gegensatz zu allen anderen Wadjet Eye Games (auch Puzzle Bots), sind 20 Euronen eine beachtliche Steigerung.

@Bernd: http://www.igf.com/10studentfinalists.html

Na ja, hoffen wir das Beste ...
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: sys64738 (nicht registriert)
Datum: 12.01.2011 um 17:03 Uhr
Hm, ich habe schon öfter Programme lokalisiert, ein Spiel war jedoch bisher nicht dabei. Evtl. frage ich ihn mal ob er mich eins seiner Spiele übersetzen lässt. So wie ich das seinem Forum entnommen hatte scheint er aber nicht unbedingt für eine Übersetzung durch Fans zu sein und es gäbe wohl auch Probleme da teilweise Text direkt in der Grafik enthalten ist und der Teil dann neugezeichnet werden müsste.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: realchris
Datum: 12.01.2011 um 17:01 Uhr
Die echt tolle Pixel-Grafik hat er ja erst seit The Shivah. Davor sahen die Spiele so aus wie bei den schlechteren Titeln aus Maniac Mansion Mania Smile. Nichts gegen MMM. Die neueren Titel haben aber einfach eine Prima moderne multikulturelle New-York-Atmosphäre und im Bereich Pixelgrafik ist das für mich State of the Art umgesetzt. Für mich ein legitimes Stilmittel, auch heute. Mit mehr Rätselkost könnten das Lieblingsspiele von mir sein. Ich würde mir mehr solche Titel wünschen. Ein Tellerwäscher zum Millionär Adventure oder ein Adventure im Stil von How to make it in America mit dieser Grafik. Student muss sich in Manhattan durchschlagen, um ein Vorstellungsgespräch bei einem Modedesigner zu bekommen. Gerade New York wäre für eine solche simple Storyline Prima für die entsprechenden Steine im Weg dieser Person. Das Leben in einer Großstadt kann auch ein Adventure mit 4 Aufgaben sein, um sich als Pirat im Berufsleben durchzusetzen, die Frau seines Lebens zu finden und schließlich in einem Hochhaus einer Werbeagentur als Grafiker zu sitzen. Es müssen nicht immer geheime Runensteine, ein verborgener Schatz oder Trolle im Wald sein. Die Blackwellreihe und der Stil von Gilbert allgemein ist dahingehend sehr inspirierend. Ich meine jetzt die Gestaltung des Spiels, nicht die Geister-Story. Das ist auch etwas, was mir in den ersten Minuten von Tak Mc Kracken gefällt. Die Zeit bevor die Ausserirdischen und der Mars in die Story kommen. Ein Yuppie-Adventure würde mir auch gefallen. Netter Broker muss sich gegen den Bösewicht, einem Konkurrenten um einen Job stellen. Anstatt Le Chuck ein Gordon Gecko.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: neon
Datum: 12.01.2011 um 16:42 Uhr
Genau, kann man ja einfach mit Google Translator machen. Wink
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Der
Datum: 12.01.2011 um 16:37 Uhr
@Bernd
Eine Frage der Kosten? Ich rede doch gar nicht von einer deutschen Vertonung sondern einfach nur Texten. Was soll denn denn daran so teuer sein?
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: sys64738 (nicht registriert)
Datum: 12.01.2011 um 13:03 Uhr
Auch bei mir sind es Vorschusslorbeeren da Wadjet mich noch nicht enttäuscht hat. Die Spiele haben mir von der Story her bisher alle gut gefallen. Freut mich, das der Grund, das meine Bestellung nicht durch ging wohl dadurch begründet ist, dass so viele es versucht haben vorzubestellen. Dave hat nachdem ich ihn angeschrieben habe das die Bestellung nicht funktioniert hat auch sofort reagiert und das nach geprüft. Service wird also auch geboten. So teuer ist das Spiel außerdem nicht, kein so großes Risiko also wie ich finde.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Bernd (nicht registriert)
Datum: 12.01.2011 um 11:40 Uhr
@mmge71:
Mir haben die Blackwell-Spiele auch weniger wegen der Rätsel, sondern eher wegen der Story und Atmosphäre sowie insbesondere der tollen Synchro gefallen. Gemini Rue klingt von den Vorschauartikeln vielversprechend und war immerhin Showcase-Gewinner. Daher gehe ich das Risiko ein und bestelle das Spiel vorab, ohne dass ich es dadurch beim Spielen völlig unkritisch sehen werde. Es sind ja auch nur knapp über 20 Euro für die CD-Version, so viel Knete ist das auch wieder nicht.
Und Tests hin oder her: Es gab schon öfter Spiele, die ich nicht so toll fand wie sie getestet wurden. Letztes Beispiel: ANB. Im Ansatz nett, aber völlig verbugt und erzählerisch auch nicht die große Offenbarung. In den Tests schnitt es durchweg sehr gut ab.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: axelkothe
Datum: 12.01.2011 um 10:11 Uhr
@mmge71: Klar ist es ein Risiko. Und sollte ich enttäuscht werden, dann bin ich beim nächsten WEG-Spiel vorsichtiger. Aber im Moment bin ich bereit, dieses Risiko einzugehen. Zumal man ja nur als Vorbesteller die CD-Variante bekommt (welche ich gerne hätte).

Letztendlich gehe ich das Risiko bei eigentlich fast jedem Spiel ein. Demos spiele ich so gut wie nie, Tests sagen nichts darüber aus, wie gut mir persönlich das Spiel gefallen wird...
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: mmge71
Datum: 12.01.2011 um 09:44 Uhr
@Bernd: leider ist das Rätseldesign innerhalb der Blackwell Serie äusserst unterschiedlich in der Qualität, Leidenschaft von Dave Gilbert hin oder her.

Auch ich unterstütze die Indie Adventure Macher, aber man sollte trotzdem ein bisserl kritisch bleiben, bei dem, was angeboten wird.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Bernd (nicht registriert)
Datum: 12.01.2011 um 09:26 Uhr
@axelkothe:
Schließe mich da an.

@mmge71:
Naja, schon innerhalb der Blackwell-Serie variiert die Grafik stark (genau genommen wurde sie immer besser). Grafik besteht ja nicht nur aus der Auflösung. Ich muss sagen, mir gefällt handgezeichnete Lowres-Grafik oft besser als HiRes. Wenn man einen realistischen Stil verfolgt ist es m.E. schwer, Hintergründe in hoher Auflösung glaubwürdig umzusetzen. Das gilt für handgezeichnete wie für gerenderte, die oft kalt und steril wirken. Vielleicht spielt bei mir auch noch ein wenig Nostalgie mit.
Als Engine verwenden Blackwell und Gemini Rue beide AGS. Die Grafik hat aber damit nichts zu tun, auch mit AGS sind unterschiedliche Stile inkl. 3D-Grafik möglich.
Und wenn Gilbert es vertreibt ist das für mich durchaus ein Zeichen für Qualität, weil der Mann einfach glaubwürdig ist und mit Leidenschaft bei der Sache. Zur Länge wurde übrigens gesagt, dass es sich um das größte Spiel von WEG handele, d.h. es dürfte schon mal länger als Convergence sein.

@Der:
Vielleicht eine Frage der Kosten? Hat sich mal jemand als Übersetzer angeboten?
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: axelkothe
Datum: 12.01.2011 um 08:44 Uhr
Ich unterstütze die Indies halt gerne und hab dementsprechend blind vorbestellt. zudem Wadjet Eye (auch wenns nicht von Gilbert selbst ist) mich bisher noch nicht enttäuscht hat.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: mmge71
Datum: 12.01.2011 um 07:38 Uhr
Schon erstaunlich, wie viele sich scheinbar "Gemini Rue" bestellt haben. Und das obwohl man Nix über die Spielzeit und die technische Umsetzung weiss (Demo gibts sowie so nicht). Die Graphik ist halt wie die Blackwell Series (gleiche Engine?). Und nur weil es der gute Dave Gilbert vertreibt, na ja ...
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: neon
Datum: 12.01.2011 um 00:11 Uhr
Zu Frictional Games geht's hier weiter:
http://www.adventure-treff.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=17541

Damit wir hier wieder zu Gemini Rue zurück kommen.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Der
Datum: 11.01.2011 um 23:55 Uhr
Mal wieder nur englisch. Der ganze Casualmist wird lokalisiert und sowas nicht...verstehe ich nicht.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: neon
Datum: 11.01.2011 um 23:31 Uhr
Schon, aber selbst wenn von den 200.000 nur 150.000 für 3,60 bei Steam zugeschlagen haben, ist das schon eine halbe Million Umsatz. Und ich denke, dass bei den vorherigen Rabattaktionen schon viel bestellt wurde. Auf jeden Fall ist das ziemlich beachtlich. Laut Frictional ist die Finanzierung für das nächste Spiel gesichert und es sind ja nicht nur die reinen Einnahmen, die zählen. Wichtig ist auch, dass sie sich damit bei 200.000 Kunden vorgestellt haben.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: countjabberwock
Datum: 11.01.2011 um 23:27 Uhr
Beim letzten Steam Sale gabs Amnesia für nur 3,60 Euro. Schätze da haben einige zugeschlagen. Interessanter wäre in der Statistik wieviele es am Anfang zum Vollpreis gekauft haben.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: neon
Datum: 11.01.2011 um 23:07 Uhr
Ja, Zahlen bekommt man nur sehr selten, aber lässt sich schon gerne aufs Konto schauen?

Eine Zahl kam kürzlich von Frictional Games, nach eigenen Angaben haben sie in 4 Monaten 200.000 Downloads von Amnesia verkauft (allerdings teilweise stark preisreduziert). Das ist eine ziemliche Hausnummer für ein Indie-Game, das nur digital vertrieben wird.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: k0SH
Datum: 11.01.2011 um 23:03 Uhr
"GEMINI RUE HAS BROKEN ALL PREVIOUS DAY 1 SALES RECORDS"
Cool!
Nur schade, das immer keine Zahlen genannt werden.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: neon
Datum: 11.01.2011 um 22:59 Uhr
Danke, ändere ich gleich. @sys64738: Dave Gilbert meinte gerade auf Facebook:

Woah, that was fast. GEMINI RUE HAS BROKEN ALL PREVIOUS DAY 1 SALES RECORDS. And it's only been up for two hours.i
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: k0SH
Datum: 11.01.2011 um 22:57 Uhr
zzgl. Porto?
Die $24,99 beinhalten doch "worldwide shipping"
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: sys64738 (nicht registriert)
Datum: 11.01.2011 um 22:57 Uhr
Sieht gut aus,

hoffe die Vorbestellung funktioniert morgen. Heute klappte bei mir die Bezahlung nicht. Hoffe das liegt daran, das sehr viele gleichzeitig das Spiel vorbestellen wollen. Gönnen würde ich es Wadjet Eye Games zumal das Spiel auch sehr interessant aussieht.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Die Kommentarfunktion für Gäste wurde vorübergehend deaktiviert, zum Schreiben von Kommentaren bitte einloggen. Das Bewerten von Kommentaren ist angemeldeten Forennutzern vorbehalten. Wer noch nicht bei uns registriert ist, kann das auf dieser Seite nachholen.

 


DosBox-Demo
der Woche


Mutation of J.B.
(Neo)

Download (8 MB)
Lösung

Es findet im Moment keine Umfrage statt.

Amazon.de Partnerschaft

(c) 2000 - 2014 by Adventure-Treff
Alle Bilder, Sounds, Dateien und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige
Genehmigung benutzt werden. Aber wenn ihr nett fragt, bekommt ihr sie bestimmt!