Adventure-Treff






Adventure-Treff
Dreamfall Chapters
Back to the Future: It's About Time getestet
29.12.2010 | 17.55 Uhr | Benjamin 'Grappa11' Braun
Kurz vor Weihnachten hat Telltale Games mit It's About Time die erste Episode zu Robert Zemeckis Filmtrilogie Back to the Future veröffentlicht. Wir haben uns den ersten Abschnitt von Marty McFlys und Doc Browns Zeitreiseabenteuer angeschaut und unser Season-One-Feature gestartet. Darin werdet ihr in den kommenden Monaten auch unsere Eindrücke von den folgenden vier Episoden finden.

Link: Feature-Artikel zu Back to the Future
Link: Offizielle Website
Link: Shop des Entwicklers
Kommentare: (56)

      
Hier klicken, um alle negativ bewerteten Kommentare zu lesen.
Autor: Todesreiter
Datum: 04.01.2011 um 22:26 Uhr
Ja die Kaufversion!
Gratis kommt sie erst im Feb!
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Lebostein
Datum: 04.01.2011 um 21:58 Uhr
Ich denke die erste Episode wurde bereits vor Weihnachten veröffentlicht?
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Todesreiter
Datum: 04.01.2011 um 21:43 Uhr
Meinst die Gratis-Episode?
Die gibbet erst im Februar!
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Lebostein
Datum: 04.01.2011 um 19:30 Uhr
Warum kann ich es nicht runterladen?
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Todesreiter
Datum: 02.01.2011 um 08:13 Uhr
@Theo ... ne da brauchst Du Dir denke ich keine sorgen zu machen. Bei ToMI ging die Story fließend durch alle Episoden, und Telltale hat es auch verstanden die Spannung zwIschen den Teilen weiter aufzubauen. Denke bei BTTF wird das nicht anders sein.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Theo (nicht registriert)
Datum: 02.01.2011 um 00:02 Uhr
4711
>Für den Lizenzgeber und -nehmer ist das natürlich sehr clever, als Fan von z.B. MI oder BTTF bleibt bei mir trotzdem der fade Nachgeschmack übrig daß mit solchen Lizenzen soooooo viel mehr möglich gewesen wäre.

Nun, ob da wirklich etwas besseres möglich wäre, wage ich zu bezweifeln nicht weil MI, BTTF von Telltale so gut wären, aber weil die vorherigen Lizenzinhaber kein Interesse daran haben ein neues Vollwertspiel zu machen. Ich habe die Spiele jetzt noch nicht gespielt, aber das was man auf der Homepage sieht... macht doch einen ordentlichen Eindruck, ich könnte auch nicht behaupten das sie die Fortsetzungen lieblos entwickelt haben. Die einzigen Bedenken habe ich (vielleicht) das die Episoden nicht Stimmig über alle Episoden zusammen passen (könnten).
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Stef
Datum: 01.01.2011 um 11:35 Uhr
Wer bis Februar warten kann, bekommt die erste Episode immer noch gratis:

http://www.telltalegames.com/bttfoffer

Erforderlich ist ein Account bei Telltale.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: TCPip2k (nicht registriert)
Datum: 31.12.2010 um 23:37 Uhr
Bei allem Lob an die Animationen:

Bin ich der Einzige, den Marty's walkcycle stört?

Ich finde er geht furchbar hölzern und Krumm. Ich finde diese Animation überhaupt nicht zum Charakter passend.

Nur so als Randnotiz.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: realchris
Datum: 31.12.2010 um 17:51 Uhr
"Und man kann auch durchaus mit schlechten Produkten kaufmännischem Erfolg haben..."

Ich finde die Spiele z.B. sehr gut. Tomi ist meines Erachtens weitaus besser als z.B. Emi. Von der Story finde ich Tomi sogar auf Platz zwei hinter MI 2. Was die Animation angeht, gibt es außer den letzten Spielen von Pendulo keine Konkurenz. Ich habe mehr Spaß mit Sam und Max S. 1-3 als mit dem alten Hit the Road. Im Ernst, ich habe so richtig Spaß nur mit den letzten Telltaletiteln gehabt. Nach Oben gibt es immer Luft. Das gilt besonders für jede Adventurefirma derzeit. Das ist genau wie bei Dir nur meine Meinung und ich sehe keinen Aufschrei gegen Telltale. Ganz im Gegenteil. Was der Einzelne sich denkt, kannst weder Du noch ich statistisch verifizieren.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Todesreiter
Datum: 31.12.2010 um 17:26 Uhr
Sicher gibt's viele die mit dem neuen MI nicht zufrieden sind, aber das war im Fall von MI3 bei vielen Fans der ersten beiden Teile genauso , von MI4 ganz zu schweigen. Dennoch haben auch diese Teile ihre Fans!

Und die Metascore von ToMI ist zwar nicht im Spitzenbereich, aber kann sich mit werten grösstenteils über 80% durchaus sehen lassen.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: 4711 (nicht registriert)
Datum: 31.12.2010 um 16:56 Uhr
> sondern spiegelt lediglich deinen
> eigenen, persönlichen Geschmack wieder

Ich tue grundsätzlich nur meinen eigenen, persönlichen Geschmack kund... Wink

Im Fall von TOMI weiß ich aber daß der von vielen geteilt wird, und die Wertungen in der Fachpresse waren ja auch nicht unbedingt berauschend. Trotzdem wird es gut gekauft weil man als Fan halt sehen will wie's weitergeht. Die Verkaufszahlen spiegeln hier halt aber nicht unbedingt die Qualität des Produkts wider.

Und *meiner Meinung nach* ist es eben von der Qualität her MEILENWEIT von MI 1-3 entfernt.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Todesreiter
Datum: 31.12.2010 um 16:37 Uhr
Deine Meinung als Fan und Kunde hat aber ebenso nichts mit der Qualität der Produkte zu tun, sondern spiegelt lediglich deinen eigenen, persönlichen Geschmack wieder!

Was für den einen vollkommener Schrott ist ist für den anderen widerrum vollkommen gut Wink
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: 4711 (nicht registriert)
Datum: 31.12.2010 um 15:58 Uhr
> Neid?

Mir ist es vollkommen egal was eine Firma verdient. Als Kunde bewerte ich sie nur nach der Qualität ihrer Produkte, nicht nach ihrem kaufmännischem Erfolg. Und man kann auch durchaus mit schlechten Produkten kaufmännischem Erfolg haben...


>"Man kann nun nicht sagen daß die Spiele
> vollkommen schlecht wären, also werden sie von den Fans gekauft."
>
> Genau, und wo ist das Problem?

Ähm, vielleicht daß sie nicht vollkommen gut sind, wie bsp MI1-3? Ein Fan kauft halt so manchen Nippes wenn's jetzt nicht vollkommener Schrott ist...

Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Todesreiter
Datum: 31.12.2010 um 15:51 Uhr
Das wäre natürlich wirklich der Hammer.
Aber trotzdem möcht ich auch `ne zweite
Staffel von ToMI nicht missen!
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: 8832 (nicht registriert)
Datum: 31.12.2010 um 15:50 Uhr
ja! sowas wäre cool. Smile
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Todesreiter
Datum: 31.12.2010 um 15:43 Uhr
Du meinst die kurzen Ausschnitt wo Guybrush am Telefon ist? Da haste natürlich recht, solch eine Grafik wäre natürlich Bombastisch!! Das wäre vielleicht was für DoubleFine... wo Schafer&Gilbert da gerade zusammen werkeln Wink
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: 8832 (nicht registriert)
Datum: 31.12.2010 um 15:36 Uhr
hab auch s&m alle seasons und tomi.
finds aber schade, dass die grafik nicht so ist, wie im mi:se2 trailer!
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: FreelancePoliceOfficer (nicht registriert)
Datum: 31.12.2010 um 15:30 Uhr
Die Lösung liegt wohl schon in deinen Antworten realchris:

Neid! Genau das ist wohl das Problem!

Einige kommen einfach nicht damit
klar das Telltale mit diesem innovativen Konzept dermaßen viel Erfolg hat!
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: realchris
Datum: 31.12.2010 um 15:13 Uhr
"Typisch Telltale halt: Bombastische Lizenz, minimales Spiel."

Neid?

"Man kann nun nicht sagen daß die Spiele vollkommen schlecht wären, also werden sie von den Fans gekauft."

Genau, und wo ist das Problem?
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: GreatScott (nicht registriert)
Datum: 31.12.2010 um 14:46 Uhr
Diese Diskussionen wird es wohl bei jedem Telltale-Spiel geben. Das hat nichts mit der Qualität der Spiele zu tun und der Vergleich zu Bigfish & Co. ist völliger Blödsinn. Entweder man kommt mit dem Telltale-Konzept klar oder halt nicht... insgesamt scheinen sie aber den Zahn der Zeit getroffen zu haben!
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (2)
Autor: Todesreiter
Datum: 31.12.2010 um 14:36 Uhr
Tja, wie gesagt ist Geschmacksache. Ich als MI und BTTF Fan finde schon das die Spiele von Telltale den entsprechenden Lizenzen sehr wohl gerecht werden. Hatte weder bei Sam & Max, noch bei ToMI und auch nicht bei der ersten BTTF-Episode das gefühl, daß da irgendwas verheizt wird. Bei billiger Fließband-Produktion muss ich eher an Lucas Arts mit Ihrem Star Wars Ramsch denken, da find ich`s Klasse das sie die Adventure-Fortsetzungen den alten Genre-Veteranen überlassen - die wissen wie`s geht Wink
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: 4711 (nicht registriert)
Datum: 31.12.2010 um 14:29 Uhr
> sie erfüllen halt die in sie gesetzten Erwartungen

Die Erwartungen die die Lizenzgeber an Telltale haben ist mit möglichst wenig Aufwand möglichst viel Geld zu scheffeln. Diese Erwartungen erfüllen sie tatsächlich perfekt. Man kann nun nicht sagen daß die Spiele vollkommen schlecht wären, also werden sie von den Fans gekauft. Dazu kommt die billige, fließbandmäßige Episodenproduktion.

Für den Lizenzgeber und -nehmer ist das natürlich sehr clever, als Fan von z.B. MI oder BTTF bleibt bei mir trotzdem der fade Nachgeschmack übrig daß mit solchen Lizenzen soooooo viel mehr möglich gewesen wäre. Und daß die Spiele den großen Lizenzen nicht wirklich würdig sind, sondern eher des Profites wegen verheizt werden.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Todesreiter
Datum: 31.12.2010 um 14:15 Uhr
Ansichtssache! Ich finde das Telltale-Team macht seit jeher nen guten Job und sie wurden auch nicht ohne Grund mit solchen Lizenzen beauftragt. Sie erfüllen halt die in sie gesetzten Erwartungen und auch von BTTF bin ich absolut nicht enttäuscht, auch wenn`s noch genug Raum für Verbesserungen gibt.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: 4711 (nicht registriert)
Datum: 31.12.2010 um 13:26 Uhr
Typisch Telltale halt: Bombastische Lizenz, minimales Spiel.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: k0SH
Datum: 31.12.2010 um 12:25 Uhr
@Rapp
Naja, GANZ SO SCHWARZ würde ich die Telltale-Welt jetzt nicht sehen.
Mit ToMI haben sie ja schon gezeigt, das sie durchaus auch Rätsel intigrieren können.
Aber mit BTTF wollen sie glaube ich mehr unterhalten (filmisch erzählen), als wirklich die Spieler zu fordern.
Finde ich auch schade und warte (nicht nur deshalb) auf ein Steam-Angebot - wann auch immer.
Im Vergleich zu ToMI schneidet BTTF bei mir deutlich schlechter ab. Aber ich glaube auch es geht hier um einen anderen Anspruch seitens Telltale.

PS. Die Laufwege sind mir auch negativ aufgefallen.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Rapp Scallion (nicht registriert)
Datum: 31.12.2010 um 12:18 Uhr
Leider ist dies nur ein ganz simples Casual-Game mit minimalistischem Anspruch. Es erinnert an diverse andere Filmumsetzungen, die spielerisch grottig waren. Nach dem Motto: Alle Dollar für die Lizenz und keinen Cent für das Spiel.

Technisch wirkt es ziemlich unausgereift, siehe z.B. die extrem beschränkten Laufwege auf dem Rathausplatz. Von den Rätseln will ich erst gar nicht sprechen.

Nach diesem Puzzle-Agenten leider ein weiterer Tiefschlag, Telltale scheint sich in einer Reihe mit Popcat, Big Fish und Konsorten einreihen zu wollen. Schade.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (-2)
Autor: Adven
Datum: 30.12.2010 um 21:42 Uhr
realchris, entweder missverstehst Du mich oder ich Dich. ??? Ich dachte, Du meinst, die gesamte Staffel als Paket zu kaufen sei teurer, frage, wieso, und Du antwortest: "Weshalb die Episoden einzeln kaufen, wenn das Paket günstiger ist?"

Aber unanhängig davon, ob man mit der Staffel dann am Ende paar Euro mehr spart oder nicht, denke ich, dass jemand wie Peter und ich, dem sogenannte Retailfassungen lieber sind, dann auch nicht auf jeden Euro guckt. Ich zahl' gerne paar Euro mehr, wenn ich dafür was handfestes bekomme - und bisher war es für mich auch immer die günstigere Variante, zumal Onlinevertrieb auch den Secondhandmarkt ausschaltet.

Umgekehrt wäre es auch nur recht und billig, wenn man für die "nur" Dwonloadversion weniger bezahlen müsste. Wie das jetzt in diesem Fall im Detail ist, weiß ich nicht, aber allg. haben Spiele, die mich interessiert haben, als Download nicht weniger gekostet als Retail, Sonderangebote mal ausgenommen.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Babba (nicht registriert)
Datum: 30.12.2010 um 21:14 Uhr
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (-8)
Autor: 8832 (nicht registriert)
Datum: 30.12.2010 um 19:53 Uhr
ich finde man sollte telltale spiele auch direkt bei telltale kaufen! im voraus und dann mit spannung auf die episoden warten. find den laden gut!
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: realchris
Datum: 30.12.2010 um 19:34 Uhr
"Wieso teurer?"

Nun, 24,95 Dollar im Telltaleshop machen heute ca. 18 Euro. Bei mir waren es sogar nur ca. 17. Dafür habe ich die ganze Staffel. Oder nimm Wallace und Gromit. Bekomme ich direkt bei Telltale komplett für 19 Dollar ca. 15 Euro. Warum für einzelne Episoden jeweils 12 Euro zahlen?

Dann kann ich das Zeug auch auf einem Rohling speichern. Natürlich ist das günstiger. Hinzu kommen noch die Sparaktionen.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: galador1
Datum: 30.12.2010 um 18:51 Uhr
Ich zweifel überhaupt nicht dran das die Episoden mal in einer DVD Box erscheinen werden. Zum Staffelende bietet ja selbst Telltale immer die Spiele auf DVD an. Ich kann warten. Smile
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Todesreiter
Datum: 30.12.2010 um 18:22 Uhr
Ja da hat wohl jeder seine eigene Meinung. Ich hab die Spiele gerne bei mir im Regal stehen, aber gerade bei den Telltale-Spielen möchte ich auch die Spannung während der Wartezeit auf die einzelnen Episoden nicht mehr missen Wink
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Adven
Datum: 30.12.2010 um 18:13 Uhr
Wieso teurer? Und Warten ist wohl halb so wild, denn ich würde in jedem Fall warten, bis die ganze Staffel da ist, ob online oder offline.

Bin zum Beispiel heilfroh, dass ich mit ToMI gewartet habe, und dann wurde es sehr günstig als Gesamtpaket im PSN angeboten ... inkl. Originalsynchro.

Was den Rest angeht, habe ich nicht ohne Grund "meine Meinung" in Klammern ergänzt. Ich habe es nun mal lieber so und Peter hat ja auch deutlich gemacht, was ihm lieber wäre. Ich wollte ihn eigentlich nur dahingehend trösten, dass er vermutlich nur etwas länger warten muss, bis er das Spiel so bekommt, wie es ihm zusagt.

Und wenn's dann doch bei Einzelepisoden im Onlineshop bleiben sollte, verschimmeln die bis dahin sicher nicht.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: realchris
Datum: 30.12.2010 um 16:47 Uhr
"Oder man nimmt halt den besseren (meine Meinung) Weg und wartet, bis die ganze Staffel fertig ist und als Päckle im Laden steht."

Online: Schneller, viel günstiger, Synchro Okay
Offline: wesentlich langsamer, teurer, Synchro auch nicht viel besser

Da das Teil schon synchronisiert wurde, bezweifel ich eine weitere Veröffentlichung als Box.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Adven
Datum: 30.12.2010 um 16:33 Uhr
Oder man nimmt halt den besseren (meine Meinung) Weg und wartet, bis die ganze Staffel fertig ist und als Päckle im Laden steht.

Nebenbei ... "Feature-Artikel"? Kicher ...
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (1)
Autor: JPS
Datum: 30.12.2010 um 16:33 Uhr
@Trobard: Daedalic hat sogar Strong Bad in der englischen Fassung nach Deutschland gebracht, obwohl kaum wer in Deutschland Strong Bad kennt und die, die ihn kennen sich fast alle das Spiel über TellTale geholt haben und aus Adventurespielersicht wird das auch nicht so ein riesen Erfolg sein, vorallem, da es immernoch nur auf Englisch ist. Die GEMA-Gebühren werden da schon nicht so teuer sein.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Peter (nicht registriert)
Datum: 30.12.2010 um 16:11 Uhr
@ Kosh

Da kannst Du DIch echt freuen drüber. Ich komme aus der Branche die Du angesprochen hast, und Du glaubst gar nit was es dort teilweise für Probleme gibt. (trotz Käuferschutz) Natürlich kommt es auch darauf an bei wem man bestellt. Paypal vermittelt und genau da liegt der Haken. Gibts nachher Probleme zahlt PayPal nur dann, wenn Sie das Geld vom Händler zurückkriegen. Ist da nix zu holen. Zahlt PayPal gar nix und man bleibt auf seinen Kosten hocken.

Naja..ich hätte das Game gerne gehabt aber so nicht. Ein Kumpel von mir nutzt PayPal eventuell kann ich es über Ihn machen.Ich frag mal nett.

So bin weg. Euch einen guten Rutsch
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Trobard (nicht registriert)
Datum: 30.12.2010 um 15:53 Uhr
"Vermutlich wird eh irgendein deutscher Publisher irgendwann nach Realease der letzen Episode die komplette Season auf DVD pressen und im Retail-Handel vertreiben. Diesmal gibt es ja nichteinmal abschreckenden Lokalisationskosten."

Da wäre ich mir nicht so sicher. Es fallen zwar weniger Lokalisationskosten an, dafür werden sich aber wohl ca. 80-90% der potentiellen Kundschaft das identische, aber wesentlich billigere Spiel bei Telltale oder Steam herunterladen. Wer weiß ob der potentielle Rest überhaupt die GEMA Gebühren für die Filmusik reinbringen kann.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: k0SH
Datum: 30.12.2010 um 15:51 Uhr
Ich meide Paypal nur deshalb, weil ich nicht ÜBERALL im Netz meine ganzen Daten hinterlegen möchte.
Vermeide das so weit es geht.
Aber bisher habe ich über 10 Jahre Kreditkarte hinter mir und nicht ein Problem im In- oder Ausland gehabt.
Daher kaufe ich gerne weiter bei Amazon im Nachbarland oder Steam oder oder oder... .
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Todesreiter
Datum: 30.12.2010 um 15:46 Uhr
Paypal Missbrauchsplattform? Bin eigentlich bis jetzt davon ausgegangen das gerade Paypal vor allem für den Käufer ne recht sichere Angelegenheit ist, da man im Gegensatz z.B. zu ner Überweisung sein Geld zurückfordern kann. Hatte auch noch nie Probleme damit.

Auch so hat der Online-Handel durchaus Vorteile denke ich. Widerrufsrecht usw.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Peter (nicht registriert)
Datum: 30.12.2010 um 15:18 Uhr
Gebranntes Kind spielt nicht gerne mit dem Feuer. Die meisten Unternehmen bieten Ihre Dienstleistungen nur mit PayPal an. PayPal ist so ziemlich die missbrauchsplattform schlechthin. Ich mag einfach den anonymen kauf.Bezahle in bar und gut ist.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: JPS
Datum: 30.12.2010 um 15:14 Uhr
Vermutlich wird eh irgendein deutscher Publisher irgendwann nach Realease der letzen Episode die komplette Season auf DVD pressen und im Retail-Handel vertreiben. Diesmal gibt es ja nichteinmal abschreckenden Lokalisationskosten.

Ich frag mich aber trotzdem, was das große Problem an Online-Handel sein soll.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Peter (nicht registriert)
Datum: 30.12.2010 um 15:04 Uhr
@Wie alt bist Du K0sh?

Für mich und meinen 53 Jahren ist der ganz normale Handel Media Markt oder Saturn. Mit Online Handel hab ich nicht viel am Hut und beziehe da auch meine Spiele nicht.

Dennoch danke für die Antwort. Dann kann ich mir das Spiel leider nicht zulegen.



Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: k0SH
Datum: 30.12.2010 um 14:24 Uhr
"Krieg ich das Game im ganz normalen Handel?"
JA, im ganz nornalen Online-Handel Wink


"Tales of the Tentacle"
LOL!
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Peter (nicht registriert)
Datum: 30.12.2010 um 13:27 Uhr
Krieg ich das Game im ganz normalen Handel?
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Todesreiter
Datum: 30.12.2010 um 12:35 Uhr
Ganz richtig, also für BTTF und Jurassic Park darf`s gerne so weiter gehen bzw. der Schwierigkeitsgrad für die weiteren Episoden leicht angehoben werden.

Und für ToMI2 und Tales of the Tentacle
dann bitte wieder etwas komplexere Rätsel Very Happy
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Abel
Datum: 30.12.2010 um 12:13 Uhr
Zu den Rätseln: Die Frage ist ja, was Telltale hier produzieren will. Am Anfang haben ja manche aus der ersten Pressemitteilung schon fast rausgelesen, dass es gar kein Adventure mehr ist. Telltale geht immer mehr in Richtung filmisches Erlebnis, sieht man ja jetzt auch schön an der Kooperation mit Universal. Letztlich sollen es aber auch Spiele bleiben und so ist das immer eine Gradwanderung, welchen Schwierigkeitsgrad man da als Entwickler wählt. Gerade, wenn man in Richtung Film will, darf der Spielfluss nicht so stark gehemmt werden wie bei den Klassikern des Genres.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: 8832 (nicht registriert)
Datum: 30.12.2010 um 10:21 Uhr
finde die steuerung bei tomi ok.
ich freu mich eher auf jurassic park, bin kein bttf fan.
meine s&m telltale dvd ist übrigens auf dem weg zu mir!
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: axelkothe
Datum: 30.12.2010 um 09:58 Uhr
>Na ja, und ein paar Rätsel wären schon auch nicht schlecht in einem Adventure, aber das ist wahrscheinlich auch der Konsolen-Kundschaft geschuldet.

Blubb. Schau dir mal Bone an. Das gibts nur für PC, war nie für Konsole geplant, und ist auch super einfach.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Wiebke (nicht registriert)
Datum: 30.12.2010 um 08:04 Uhr
Wenn Telltale faul wären würde sie sich garnicht die Arbeit machen sondern würden einfach wie Lucas Arts bei ihren letzten Adventures die reine Tastatursteuerung nehmen. Aber sie haben sich die Arbeit gemacht und extra für die Point`n Click Fans eine reine Maussteuerung mit eingebaut! Die passt auch viel besser zu ihren spielen. Point&Click war für die alten 2D-Spiele perfekt, aber beim neuen Stil passt die direkte Steuerung einfach besser, gerade bei den ganzen Zwischensequenzen um einen fliessenden Übergang zu schaffen!! Und wenn sie wirklich nur auf den Konsolenmarkt geschaut hätten, hätten sie auch gleich ein Action-Adventure ala Indy5+6 daraus machen können. Ich finds gut so wie es ist!!
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (2)
Autor: Todesreiter
Datum: 30.12.2010 um 06:28 Uhr
Mich stört die Steuerung überhaupt nicht mehr, hatte schon bei ToMI kein Problem damit. Zwar nicht ganz so "bequem" wie P&C, aber dafür sorgt das so für einen besseren Spielfluss, genau wie der niedrige Schwierigkeitsgrad, für den Anfang genau richtig, wobei ich hoffe das der in den nächsten Episoden noch etwas angehoben wird.

Alles in allem genau richtig für eine "Filmumsetzung"!
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: 8831 (nicht registriert)
Datum: 30.12.2010 um 04:53 Uhr
Solange Telltale für den PC nur diese per Maus emulierte Gamepad-Steuerung anbietet hab ich absolut keinen Bock auf deren Spiele. Es ist schon irgendwie absurd, da hat mal als PC-Spieler mit der Maus eigentlich die perfekte Steuermöglichkeit für Adventures, muß aber bei Telltale-Spielen trotzdem mit einer quasi Gamepad-Steuerung vorlieb nehmen, die obendrein noch schlechter funktioniert als mit einem Hardware-Gamepad weil's ja erst umständlich mit der Maus emuliert werden muß. Nur weil die sich nicht die Arbeit machen wollen die Steuerung speziell für den PC anzupassen. Nein danke, dann können sie's behalten.

Na ja, und ein paar Rätsel wären schon auch nicht schlecht in einem Adventure, aber das ist wahrscheinlich auch der Konsolen-Kundschaft geschuldet. Da ist man ja hauptsächlich Action-Gedaddel gewöhnt, und ein Durchhänger hie und da wäre da ja eine Katastrophe...
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: magoria
Datum: 30.12.2010 um 01:20 Uhr
Naja!! @k0sh: Jetzt könnte wir uns ja über die Qualität von Rätseln in Adventures streiten. Oder auch nichtWink Bin der Meinung das diese ein jeder etwas anders wahrnimmt. Was für den einen eine unüberwindbare Hürde ist für den anderen leichtes Spiel. Ich persönlich mag es zum Beispiel nicht wenn man mir den Spielfluss nimmt indem man mir Schieberätsel oder dergleichen vorsetzt. Und wenn man die die erste Episode von BTTF als Einführung betrachtet ist ja noch ne Steigerung drinn. Telltale hat ja sicher nicht nur den deutschen Markt im Auge.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: k0SH
Datum: 30.12.2010 um 00:15 Uhr
3 Stunden waren es bei weitem nicht.
Die ToMI waren da "deutlich" länger.
Alles in allem - wenn auch nahezu ohne wirkliches Rätsel - eine gelungene Umsetzung und ein gutes Preisleistungsverhältnis.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: magoria
Datum: 30.12.2010 um 00:08 Uhr
Schönes Feature, spiegelt genau meine Meinung zum Spiel. Telltale hat inzwischen die Charakteranimation nahezu perfektioniert. Die Kritik an der deutschen Version kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Denn die Qualität der ausgewählten Sprecher ist auf einem sehr hohen Niveau. Klar, wer die original Stimmen der Filme im Kopf hat mag zuerst enttäuscht sein. Aber man gewöhnt sich daran. Sie passen zu den einzelnen Charakteren und wenn sie damals den Film synchronisiert hätten würde sich heute niemand beschweren. BTTF hat mein Retroherz da berührt wo Tales of Monkey Island nur ein leichtes Kribbeln verursacht hat.

Es leben die 80er!!!
Jetzt wünsche ich mir ein L.I.S.A. – Der helle Wahnsinn - Adventure. Der gute "Chet" wäre ein perfekter Telltale-Charakter.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Nemox (nicht registriert)
Datum: 29.12.2010 um 19:06 Uhr
Der Link zum Special, der sich im "Back to the Future"-Kästchen in der rechten Spalte befindet, ist fehlerhaft. Er führt zu der Fehlermeldung mit Nummer 404: http://www.adventure-treff.de/artikel/features/bttf . Der Link in der Nachricht hier funktioniert hingegen. Es fehlt offenbar das Suffix ".php" im Link in der rechten Spalte.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Die Kommentarfunktion für Gäste wurde vorübergehend deaktiviert, zum Schreiben von Kommentaren bitte einloggen. Das Bewerten von Kommentaren ist angemeldeten Forennutzern vorbehalten. Wer noch nicht bei uns registriert ist, kann das auf dieser Seite nachholen.

  Her Majesty's Spiffing
(Anzeige)


DosBox-Demo
der Woche


Space Quest 6
(Sierra)

Download (89 MB)
Lösung

Es findet im Moment keine Umfrage statt.

Amazon.de Partnerschaft

(c) 2000 - 2014 by Adventure-Treff
Alle Bilder, Sounds, Dateien und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige
Genehmigung benutzt werden. Aber wenn ihr nett fragt, bekommt ihr sie bestimmt!