AdventureX 2014
Adventure-Treff






Adventure-Treff
J.U.L.I.A. - Among the Stars
Puzzle Bots erschienen und Demo verfügbar
07.05.2010 | 16.12 Uhr | Michael Stein
Soeben hat Wadjet Eye Games Puzzle Bots veröffentlicht. Vorbesteller sollten bereits einen entsprechenden Download-Link in ihrer Mailbox finden.

Zudem ist gestern eine spielbare Demo-Version erschienen. Wer sich noch nicht sicher ist, ob ihm das Spiel von Erin Robinson zusagt, kann sich diese auf der Webseite von Wadjet Eye Games herunterladen.

Link: Wadjet Eye Games
Kommentare: (18)

      
Hier klicken, um alle negativ bewerteten Kommentare zu lesen.
Autor: Cohen
Datum: 13.05.2010 um 13:41 Uhr
Die Demo hat mir echt Spaß gemacht, toller Humor!

Falls der 5$-Gutschein auch für Puzzle Bots gilt, hätte ich Interesse daran.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Shard of Truth
Datum: 11.05.2010 um 19:00 Uhr
Ich habe Puzzle Bots jetzt auch durch, nachdem ich vorher einige Probleme hatte, das Spiel überhaupt runterzuladen.
Plimus (oder wie der Dienstleister heißt) ist echt unfähig.

Das Spiel ist wirklich unterhaltsam und sein Geld auf alle Fälle wert.
Im Vergleich zum kostenlosen Nanobots fällt aber auf, dass die ungefähr gleiche Geschichte in längerer Ausführung weit weniger unterhaltsam ist. Hier hätte man noch was drehen können.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: countjabberwock
Datum: 10.05.2010 um 18:32 Uhr
Es ist überhaupt nicht üblich das die Soundtracks gratis erscheinen. In den meisten Fällen gibt es noch nicht einmal einen Soundtrack. Und falls dieser dann doch erscheint dann meist als Bestandteil einer teuren Collectors Edition. Selbst dann ist es noch fraglich ob die Musik auf einer extra CD erscheint oder einfach nur auf der Spiele DVD mitgeliefert wird. Und auch hier muss man noch einmal unterscheiden: liegen sie dort als MP3 Dateien vor kann man wenigstens halbwegs etwas damit anfangen. Ich kenn aber genügend Fälle wo man sich die Musik nur über ein DVD Menü anhören kann.

Erscheint dann tatsächlich mal ein Spiele Soundtrack dann sind es meist nur kleine Auflagen. Die sind dann entweder schnell ausverkauft oder aber sehr teuer. Besser lassen sie sich als Download Version vertreiben - entweder über die Hersteller Seite selbst oder aber über Angebote wie z.B. iTunes (dort gibt es einige Spiele Soundtracks zu erwerben). Preislich liegen die dann bei 6-10 Euro. Wadjet Eye verlangt nun umgerechnet ca. 2,50 Euro und ich finde das mehr als fair. Es mag ein paar wenige Spiele geben wo man den Soundtrack gratis bekommt aber ansonsten ist das ein gutes Angebot von Wadjet Eye.

Zu den $5 Gutschein... So etwas soll IMMER eine Köder sein damit man zum Kauf von weiteren Produkten angeregt wird. Bei Telltale gibts gerade auch eine Vorbestell Aktion - als Bonus bekommt man 50% Rabatt auf weitere Einkäufe. Bei anderen Aktionen gabs das Porto ab einem bestimmten Bestellwert gratis. Auch dort muss man weiter Geld investieren - wenn man will - aber immerhin kann man dabei sparen.

Wer wirklich Interesse an weiteren Spielen von Wadjet Eye hat der wird sich über den Gutschein freuen und kann ihn gut gebrauchen. Alle Spiele sind teurer als $5 - mit Ausnahme von The Shiva, doch das hat Wadjet auch schon mal als Aktion gratis heraus gegeben. Probleme mit dem $5 Limit gibts nur bei den Soundtracks. Wer vorhatte sich mehr als einen Soundtrack zu kaufen der bekommt auch keine Probleme mit dem Mindestbestellwert. Nur wer lediglich einen Score umsonst kaufen wollte hat Probleme das er nicht auf den Mindestbestellwert kommt. Na und? Dann kauft er eben noch einen zweiten Soundtrack hinzu. Ich hatte dir ja vorgerechnet das dich die beiden Scores am Ende nur ca. 92 Cent kosten. Dafür bekommst du bei iTunes oder anderen Anbietern nicht einemal EINEN Song - hier aber dank des Gutscheins gleich zwei Soundtracks. Ich schätze mal wem diese 92 Cent noch immer zu viel sind den hätten die Soundtracks eh nicht interessiert.
Naja, Hauptsache man kann meckern.

@axelkothe: Keine Ahnung ob die einen IP check machen. Denke aber schon denn sobald man den Store betritt ist schon Deutschland automatisch eingetragen. Man könnte natürlich versuchen eine andere Adresse anzugeben aber selbst bei PayPal Zahlungen gabs da schon Probleme. Zum verifizieren des PayPal Kontos wird ja eine kleine Probezahlung durchgeführt und dadurch wissen die dann auch das es ein dt. PayPal Konto ist. Das weiss ich weil das Problem erst einige Spieler bei Star Trek Online hatten. Die wollten ihre Abo Gebühren mit PayPal bezahlen und trotz eingegebener US Adresse und umgangenen IP Check bekamen die dann über das PayPal Konto deinen Wohnsitz heraus und es wurde die Mwst. nachträglich hinzuefügt.

Na egal, die Zahlung war jetzt nicht so groß und da treiben mich die 19% nicht in den Ruin. Und ich weiss ja das das Geld in Griechenland gut angelegt wird. Very Happy

@neon: Die Demo enthält wirklich direkt den Anfang aus dem Spiel. Da werden die Roboter mit ihren speziellen Fähigkeiten in kurzen Sequenzen vorgestellt - das sind da wirklich nur kurze Parcoursläufe. Auch die ersten Abschnitte sind recht einfach weil man in der Demo nur zwei Roboter zur Auswahl hat. Später wird es dann bei 5 Robotern deutlich komplexer weil man teils alle Roboter und Fähigkeiten zum Lösen eines Rätsels benötigt. Ich habs jetzt durch und immerhin ca. 4-5h benötigt. Das ist für $15 okay.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Jamba (nicht registriert)
Datum: 08.05.2010 um 16:20 Uhr
Sollte natürlich heißen:

"...weil das vorher NICHT bekannt gegeben..."
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Jamba (nicht registriert)
Datum: 08.05.2010 um 16:18 Uhr
Das ist aber der Punkt: Für zwei Soundtracks muß ich wieder extra bezahlen. Sicher ist das absolut gesehen nicht viel, relativ zu den anderen Preisen auf der Seite aber schon! Und für mich sind die Soundtracks das Extra-Geld nicht wert.

Und mal ehrlich: Die Preispolitik, für die ganzen Soundtracks überhaupt noch mal extra Geld zu nehmen, finde ich auch nicht ganz OK.
Eine digitale Kopie für die Musik, die für die Spiele sowieso schon existiert, kostet praktisch nichts. Viele andere Hersteller bieten so etwas umsonst an.

> Und hier sind es $5 Mindestumsatz - das ist doch okay.

Nein, ist es nicht, weil das vorher bekannt gegeben, sondern nur von einem generellem 5-Dollar-Gutschein geredet wurde!

Bevor das jetzt aber hier in eine große Diskussion ausartet:
Im Grunde genommen ist mir das nicht so wichtig, aber es ist halt ein Punkt, der etwas aufstößt.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: axelkothe
Datum: 08.05.2010 um 15:31 Uhr
>(blöde Mwst)

Macht Plimus einen IP-Check? Wenn du nur den Download willst ohne CD kannst du dir ja einfach ne US-Adresse in einem Staat ohne VAT aussuchen (und mit Paypal zahlen, dass es da keine Probleme mit der Kreditkarte gibt)...
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: countjabberwock
Datum: 08.05.2010 um 15:18 Uhr
Na dann kauf dir halt zwei Soundtracks für zusammen $5.98. Mit $5 Gutschein, Mwst und aktuellem Umrechnungskurs zahlst du dann am Ende nur noch 92 Cent für beide Soundtracks - also 46 Cent pro Score. Da gibts dann wirklich nix auszusetzen.

Meist sind solche Gutscheine ja generell an irgendwelche Bedingungen geknüpft. Entweder zeitlich begrenzt, nur gültig ab einem bestimmten Mindestbestellwert oder begrenzt auf bestimmte Produkte. Und hier sind es $5 Mindestumsatz - das ist doch okay. Die hätten auch $20 draus machen können.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Jamba (nicht registriert)
Datum: 08.05.2010 um 14:34 Uhr
Ich habe schon alle Spiele, die mich interessieren (einschließlich Shiva), hätte aber einen der Soundtracks noch dazugenommen, was ich jetzt nicht tun werde.

Es geht aber um's Prinzip:
Ein Gutschein sollte tatsächlich auch ein frei nutzbarer Gutschein sein und nicht dazu da sein, zwangsweise noch mehr Geld in die ganze Sache hineinzustecken.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: countjabberwock
Datum: 08.05.2010 um 14:02 Uhr
Nimmst du halt z.B. The Shiva und einen Soundtrack. Bist du bei knapp $8. Abzüglich des Gutscheins sind es dann nur noch $3. Beim aktuellen Umrechnungskurs und inklusive der 19% Mwst. bist du dann bei 2,80 Euro für Spiel plus Soundtrack. Ist doch immer noch okay.

Ich werd meinen Gutschein wohl für das Blackwell Bundle verwenden. Da hat mir die Demo gut gefallen und ich hab das Spiel schon länger im Auge. Da kommt der Gutschein gerade recht. Wären dann 21 Euro (blöde Mwst). Bin jedenfalls froh das ich mir von Puzzle Bot nur die Download Version geholt habe. Ich frage mich echt was man mit dem Soundtrack der CD Version will. Ich glaub im ganzen Spiel gibts nur 3 verschiedene Lieder. Außerdem vermute ich mal das es den Score früher oder später auch für $2.99 wie bei den anderen Spielen zu kaufen geben wird.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Jamba (nicht registriert)
Datum: 08.05.2010 um 11:24 Uhr
Tja, das mit dem 5-Dollar-Gutschein ist leider nicht so toll, wie es schient, denn er gilt nur für Bestellungen, die über 5 Dollar hinausgehen, was vorher, als die Vorbestellaktion groß von Dave Gilbert angekündigt wurde, nicht bekanntgegeben wurde.

Wenn jetzt also jemand dachte, daß er sich mal den Soundtrack eines der anderen Spiele oder The Shivah (4,99) umsonst als Extra herunterladen konnte, dann hat er jetzt eine kleine unangenehme Überraschung erlebt.
Man muß also noch mehr Geld investieren, um den Gutschein "nutzen" zu können.


Ist keine große Sache, aber das läßt doch für mich einen leicht unangehmen Nachgeschmack.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: mmge71
Datum: 08.05.2010 um 08:10 Uhr
Die alte Weisheit: Demo spielen und kaufen, wenn gefällt Smile

Will jemand meinen 5 USD Gutschein für den Shop? Ich fürchte, ich habe schon alles ...

Wenn ja, PN an mich.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Jamba (nicht registriert)
Datum: 07.05.2010 um 20:46 Uhr
> Nun ja, es erinnert mich vom Aufbau her stark an die Goblins Reihe

Ja, und?

Die Goblins-Reihe würde ich schließlich auch als echte Adventure einstufen. Der erste Teil hatte noch einige untypische Elemente, aber die späteren haben eigentlich alles Adventure-typische (Inventar, Rätsel, Interaktion) - nur eben auf die leicht abgedrehte Goblins-Art.
Die starke Linearität und Beschränkung auf nur einen oder sehr wenige Räume ist kein Grund, warum es kein Adventure sein sollte. Das war z.B. bei Baphomets Fluch 2 auch nicht anders.


Lost Vikings dagegen ist ein komplett anderes Spiel und hat eigentlich nicht vom Grundspielprinzip nicht viel mit Puzzle Bots gemein. (Ist natürlich trotzdem ein absoluter Klassiker Smile ).
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: neon
Datum: 07.05.2010 um 19:09 Uhr
Es ist schon so, dass Puzzle Bots eine durchgängige Story hat. Die ist vielleicht nicht episch oder bahnbrechend, aber sie ist vollständig. Und ich finde auch, dass die Rätsel recht gut eingebettet sind.

Ich weiß jetzt nicht, welchen Teil des Spiels die Demo beinhaltet, aber wenn es der Anfang des Spiels ist, kann ich die Argumentation verstehen. Es sieht auf den ersten Blick schon so aus, als wären nur Parcours für die einzelnen Bots aneinandergereiht. Das ändert sich aber später.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: lord_of_destruction (nicht registriert)
Datum: 07.05.2010 um 19:04 Uhr
>>Wieso findest Du, dass es kein Adventure ist?

Nun ja, es erinnert mich vom Aufbau her stark an die Goblins Reihe und wenn ich noch etwas tiefer forsche gab es da mal ein Spiel namens The Lost Vikings. In etwa so stelle ich mir Puzzel Bots vor.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: neon
Datum: 07.05.2010 um 18:46 Uhr
Wieso findest Du, dass es kein Adventure ist?
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: lord_of_destruction (nicht registriert)
Datum: 07.05.2010 um 18:42 Uhr
Mir erscheinen die 14.99 Dollar noch etwas teuer um zwischndurch mal etwas Spaß zu haben. Denn ein Adventure im eigentlichen Sinne ist es ja nicht.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: Möwe (nicht registriert)
Datum: 07.05.2010 um 17:25 Uhr
Habe die Demo gestern gespielt. Es wirkt wie ein Kinderspiel, aber sehr symphatisch.
Und da ich gerade Lust auf ein leichtes und lockeres Spiel habe, heute zugeschlagen. Lade es gerade herunter.

Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Autor: mmge71
Datum: 07.05.2010 um 16:29 Uhr
Spiele es seit einer Stunde, sehr nett gemacht, gefällt mir.
Bewertung nur für angemeldete Benutzer Bewertung nur für angemeldete Benutzer (0)
Die Kommentarfunktion für Gäste wurde vorübergehend deaktiviert, zum Schreiben von Kommentaren bitte einloggen. Das Bewerten von Kommentaren ist angemeldeten Forennutzern vorbehalten. Wer noch nicht bei uns registriert ist, kann das auf dieser Seite nachholen.

  Her Majesty's Spiffing
(Anzeige)


DosBox-Demo
der Woche


Igor - Objective Uikokahonia
(Pendulo Studios)

Download (3 MB)
Lösung

Es findet im Moment keine Umfrage statt.

Amazon.de Partnerschaft

(c) 2000 - 2014 by Adventure-Treff
Alle Bilder, Sounds, Dateien und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige
Genehmigung benutzt werden. Aber wenn ihr nett fragt, bekommt ihr sie bestimmt!