Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Wie bekomme ich mein Adventure zum Laufen? Hier gibt es unsere Tipps!
Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1801
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon Bakhtosh » 17.04.2017, 11:55

Hmm... Ich hatte meine Classic Games Version (deutsch) wiedergefunden und die hatte auch das Problem mit den Turbo-Zwischensequenzen und den verschluckten ersten Sätzen bei Dialogen. Mit dem, was ich Dir geschickt habe (im Prinzip die aktuelle DXWnd Version schon mit fertigen Einstellungen) gestartet über die "start.bat" läuft es aber wie es soll.

Startet das Spiel denn bei Dir, wenn Du auf die "start.bat" einen Doppelklick machst?
Es sollte ein paar Sekunden ein kleines schwarzes Fenster erscheinen und dann sollte das Spiel starten, ohne das Du noch etwas machen solltest. Und natürlich musst Du das Spiel dann immer über die "start.bat" starten. Die "Dracula.exe" oder die Verknüpfungen vom Desktop oder dem Programme Menü funktionieren nicht.

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon burchi » 17.04.2017, 16:15

Ja.....startet so, wie Du es beschrieben hast mit schwarzem Fenster. Allerdings die Dracula.exe funktioniert auch noch......
Sieht wohl so aus, als ob wir das Problem nicht gelöst kriegen. Danke Dir trotzdem, dass Du Dir soviel Mühe machst...

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1801
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon Bakhtosh » 17.04.2017, 16:34

Das hatte ich wohl nicht so gut ausgedrückt...

Mit
Bakhtosh hat geschrieben:Und natürlich musst Du das Spiel dann immer über die "start.bat" starten. Die "Dracula.exe" oder die Verknüpfungen vom Desktop oder dem Programme Menü funktionieren nicht.
meinte ich nicht, dass man das Spiel nicht mehr mit der "Dracula.exe" starten kann, sondern das darüber im Gegensatz zur "start.bat" DXWnd nicht genutzt wird. Man dann also auf jeden Fall die Turbo-Zwischensequenzen hat...

Schon merkwürdig, dass DXWnd bei mir und SpiRec die Zwischensequenzen erfolgreich abbremst und bei Dir nicht. Zumal Du wie ich auch einen Dual Core Prozessor (mit ähnlicher Leistung) und Windows 10 nutzt (wenn bei Dir auch 32 Bit).

Noch eine Frage: Ist im Installationsverzeichnis auch eine Datei "dhook.dll"?

SpiRec
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 12
Registriert: 11.11.2013, 14:58

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon SpiRec » 17.04.2017, 20:39

Wie in meinem Beitrag beschrieben, kannst Du noch versuchen, einen höheren Wert als 50 Millisekunden bei "delay (msec)" einzustellen. Bei mir hat dieser Wert gereicht, aber ob er überall reicht, weiß ich nicht. Ich würde einmal einen weitaus höheren Wert versuchen. Auch die anderen Optionen auf dem Reiter "Timing" könnten hilfreich sein. Außerdem wurde ich jetzt auf die Sache mit der Option (die ich nicht einstellen mußte) "Set single core process affinity" unter "Compat" aufmerksam. Aber ich nehme an, das hast Du bereits ausprobiert?

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1801
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon Bakhtosh » 17.04.2017, 21:32

Bei den Voreinstellungen, die ich burchi hochgeladen hatte, war "Set single core process affinity" bereits gesetzt. Einziger Unterschied zu Deiner damaligen Erklärung war halt die neuere DXWnd Version und die Fullscreen Einstellung ("run in window" abgewählt), die DXWnd jetzt bietet, so dass man keine Einstellungen mehr tätigen muss, um einen Fake-Fullscreen zu erzeugen. Sowie die Abwahl von "correct mouse position" unter "Input", da sonst im Fullscreen der Mauszeiger nicht auftaucht.

Nach meinen Tests passte 50ms auch für sehr verschieden starke Systeme. Soweit ich die Einstellung verstehe, beziehen sich die 50ms bei Limit unter FPS einfach darauf, dass dann zwischen zwei Frames immer 50ms liegen müssen, aber keine Frames geskipped werden. Ist die Interpretation richtig, erreicht man so einen festen FPS Wert (20) unabhängig von der Prozessorstärke sofern der Prozessor stark genug ist.

Ich habe mich eher gefragt, ob das "hooken" bei Burchi überhaupt funktioniert. Das könnte man einmal probieren, indem man "run in window" unter "main" wieder aktiviert, um zu sehen, ob das Spiel dann im Fenster startet. Wenn nicht, klappt das "hooken" aus irgendeinem Grund nicht. Wenn ja, dann würde ich als nächstes einmal "CPU Slow down" unter "Timing" probieren. Damit konnte ich als Alternative zu "Limit" auch die richtige Geschwindigkeit erreichen. Allerdings ist hier der Wert abhängig von der CPU Leistung, da hier ja ein bestimmter Anteil der CPU-Leistung angegeben wird.

Ich fürchte nur burchi ist die Lust am Experimentieren vergangen... :(

SpiRec
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 12
Registriert: 11.11.2013, 14:58

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon SpiRec » 18.04.2017, 04:21

Ich habe mir das neuere DXWnd noch nicht angesehen, aber "Run in Window" habe auch ich abgewählt. Die Option gibt es bei meiner alten Version bereits. Dasselbe gilt für "Correct mouse position", (bei mir) unter "Mouse". Ich kann mich auch noch erinnern - hatte ich auch beschrieben -, dass eine falsche Einstellung des Kompatibilitätsmodus unter den Eigenschaften bei der Verknüpfung zum Spiel dazu führt, dass das Ganze nicht hinhaut. Möglicherweise muss man unter Windows 10, was ich nicht austesten kann, eine andere Einstellung vornehmen, also doch irgendeine Kompatibilität, als unter Vista und Windows 7.

Aber mich macht schon stutzig, dass burchi das Spiel teilweise von der CD-ROM spielen möchte. Ist das noch die Erstauflage des Spiels (die ich ebenfalls besitze)? Bei der deutschen Neuauflage, die ich momentan installiert habe, wird das Spiel komplett von der Festplatte gespielt. Bei der alten Version ist ein korrektes Ausführen auf neueren Systemen soviel ich weiß aussichtslos.

Ich fürchte genau wie Du, dass burchi das Interesse verloren hat (was ich gut verstehen kann).

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon burchi » 18.04.2017, 09:26

Ich bin schon noch da - es ist mir nur unangenehm, dass ich Euch soviel Mühe mache und es trotzdem nichts bringt. Zumal mir durch das oftmalige Starten des Spiels die Anfangsmelodie gehörig auf den Keks geht ;-)
Den Wert habe ich testweise schon mit 20 und 100 angegeben. Ein Unterschied war nicht festzustellen.

dhook.dll ist NICHT vorhanden - nur dct.dll.
Ja - es ist die alte Version. Die Daten werden von der CD geholt und sind nicht auf der Festplatte.

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1801
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon Bakhtosh » 18.04.2017, 12:23

Also meine deutsche Classic Games Version scheint der deutschen Erstauflage zu entsprechen. Jedenfalls werden die Video und Sound Dateien (*.tst, *.vr, *.4xm, *.wav, usw. Dateien) nicht von CD ins Installationsverzeichnis kopiert. Die "Dracula.exe" ist mit 18.11.1999 - 8:19 Uhr datiert.

Die Version lässt sich unter Windows 10 - 64 Bit Build 1703 ohne irgendwelche Kompatibilitätsmodi spielen.
Nur dass halt Zwischensequenzen im Turbo Modus ablaufen. Mit DXWnd (aktuelle Version) Voreinstellungen plus:
- Main / Generic / Run in Window - deaktiviert
- Main / Generic / No Banner - aktiviert
- Input / Cursor Handling / Correct Mouse Position - deaktiviert
- DirectX / DirectX Version Hook / DirectX 1~6 - aktiviert
- Compat. / Tweaks / Set single core process affinity - aktiviert
- Timing / Frame per Second / Limit - aktiviert
- Timing / Frame per Second / delay (msec) - 50
läuft die Version dann einwandfrei (weiter ohne irgendwelche Kompatibilitätsmodi für die "Dracula.exe").


@burchi:
Um zu sehen, ob DXWnd sich überhaupt in die Grafikausgabe zwischenschaltet - könntest Du einmal unter Main nur folgendes aktivieren:
- Generic / Run in Window
- Generic / No Banner
- Position / Desktop Center
Alles andere unter Main lasse für den Test deaktiviert. Nun starte das Spiel (das DXWnd Fenster muss natürlich offen bleiben). Startet es jetzt im Fenster? Falls nicht, dann schaltet sich DXWnd erst gar nicht zwischen. Dann nützen natürlich sämtliche andere DXWnd Einstellungen auch nichts.

SpiRec
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 12
Registriert: 11.11.2013, 14:58

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon SpiRec » 18.04.2017, 14:29

Die Erstauflage (wirklich die erste Ausgabe von anno dazumal) hatte ich einmal probeweise installiert und brachte sie, soviel ich mich erinnern kann, nicht zum Laufen (schwarzer Bildschirm). Vielleicht habe ich aber auch nur nicht lange genug herumprobiert.

Bakhtosh, Deine Version von Dracula.exe entspricht vom Datum her meiner von der Neuauflage aus der Dracula-Trilogie. Vielleicht kannst Du auch noch die Dateigröße angeben, um sicherzugehen. Meine ist 274.432 Bytes groß. Mein Eindruck ist, dass die Entwickler da ordentlich herumgepfuscht haben, sodass man nicht weiß, um was für eine Version es sich jeweils handelt. Hauptsache, das Spiel wird zigmal verkauft.

burchi, um sicher zu wissen, dass die Delay-Einstellung nichts bringt - auch wenn Bakhtosh meint, dass die Einstellung unabhängig von der Prozessorleistung ist - sind 100 Millisekunden zu wenig. Erhöhe einmal schrittweise auf 250, 500 oder noch mehr.

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon burchi » 19.04.2017, 09:24

"Um zu sehen, ob DXWnd sich überhaupt in die Grafikausgabe zwischenschaltet - könntest Du einmal unter Main nur folgendes aktivieren:
- Generic / Run in Window
- Generic / No Banner
- Position / Desktop Center
Alles andere unter Main lasse für den Test deaktiviert. Nun starte das Spiel (das DXWnd Fenster muss natürlich offen bleiben). Startet es jetzt im Fenster? Falls nicht, dann schaltet sich DXWnd erst gar nicht zwischen. Dann nützen natürlich sämtliche andere DXWnd Einstellungen auch nichts."

ja....das klappt.


Die Dracula.exe ist von 25.11.1999 18.12 Uhr . Auch wenn ich die millisec erhöhe ....auf 700.....gibt es keine Veränderung. Vielleicht liegt es doch an meinem 32 bit System.

SpiRec
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 12
Registriert: 11.11.2013, 14:58

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon SpiRec » 20.04.2017, 14:29

Ich bin da mit meiner Weisheit momentan am Ende. Tut mir leid.

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1801
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon Bakhtosh » 21.04.2017, 17:50

@burchi:

Ich habe mir einmal die 'Dracula.exe' der deutschen und englischen 2 CD Version, die ich habe angesehen. Und zwar die Versionsbezeichnungen über Rechtsklick auf die 'Dracula.exe', dann 'Details' und dann der Eintrag bei 'Dateiversion'. Meine deutsche Version hat die Nr. 1.26.0.0 und meine englische Version die Nr. 1.24.0.0.

Wenn ich die 'Dracula.exe' jeweils gegen die andere austausche und das Spiel start, kommt zuerst das Logo, aber das Intro stürzt sofort mit wilden farbigen Kästchen ab. Also sind entweder die Engine-Versionen, die Sprachversionen oder beides nicht miteinander kompatibel.

Aber es wäre einen Versuch wert, mal zu gucken, ob nicht die Engine Version egal ist, sofern die Sprache stimmt. Oder ob die Sprache egal ist, sofern die Engine Version stimmt. Deswegen habe ich einmal beide 'Dracula.exe' hochgeladen:
Link. Entpacke doch einmal beide ins Installationsverzeichnis und versuche das Spiel mit den beiden 'Dracula.exe' zustarten (erstmal ohne DXWnd). Läuft eine der beiden 'Dracula.exe' mit Deiner Version?
Wenn ja, dann könntest Du einmal die schon besprochenen DXWnd Einstellungen auf diese 'Dracula.exe' anwenden.

Info wie der Versuch ausgeht, wäre auf jeden Fall gut.
Sollte auch das nichts bringen, könntest Du einmal posten, was für eine Grafikkarte Du nutzt und ob Du irgendwelche Tools nutzt, die Grafikeinstellungen festlegen (bestimmte Effekte, Overclocking, etc.), die direkt über die Grafiktreibereinstellungen nicht erreichbar sind. Oder welche, um Screenshots zu machen oder Videos von Spielen aufzunehmen.

Sollten die Grafikeinstellungen Deines Grafiktreiber es ermöglichen eine feste Framerate für ein Spiel zu erzwingen (Option namens 'Dynamic Frame Rate Control' o.ä., dann versuche diese doch einmal für Dracula - Resurrection fest auf 20 FPS zu setzen).
Zuletzt geändert von Bakhtosh am 24.03.2018, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon burchi » 04.05.2017, 09:30

@ Bakhtosh: Da ich jetzt ja endlich in der Lage bin "Obduction" zu spielen und anschliessend wahrscheinlich "Syberia 3", ist Dracula nun erstmal in den Hintergrund gerückt. Ich werde sicher irgendwann auf Deinen letzten Beitrag zurückkommen und wollte mich jetzt nur melden, damit Du mich nicht für undankbar/unfreundlich hälst, wenn ich nicht mehr reagiere . :-)

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon burchi » 22.09.2017, 09:28

Ich habe den zur Zeit laufenden Playthrough mal zum Anlass genommen, dass Spiel doch noch zum Laufen zu bringen: Wie ich vielleicht schon erwähnte, habe ich meinen PC auf das 64 bit System umgestellt. Nachdem ich deinem link gefolgt bin und "DraRes.zip" heruntergeladen habe, scheint es -nach dem Wegklicken der Anzeige "Cannot load dxwnd.dll library"- bisher einwandfrei zu laufen. Allerdings lassen sich keine Spielstände speichern....

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1801
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Dracula Resurrection- Video läuft in ultraspeed

Beitragvon Bakhtosh » 22.09.2017, 15:53

Ja - das ist mir beim Überarbeiten auch aufgefallen. Du müsstest das Tools DxWnd, was mit entpackt wurde einmal starten, dann einen Rechtsklick auf den Dracula Eintrag machen, Modify anwählen und dann unter Main bei Path einmal "..." anklicken und die Dracula.exe im Spielordner auswählen. Ich hatte eine relative Pfadangabe drin, was praktisch ist, weil ich ja Deinen Spielordner nicht kenne, aber zum beschriebenem Problem führt.


Zurück zu „Technik-Ratschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste