Mutation of JB. Wie läufts??

Wie bekomme ich mein Adventure zum Laufen? Hier gibt es unsere Tipps!
Benutzeravatar
The Knight
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 323
Registriert: 13.04.2001, 17:49

Re: Mutation of JB. Wie läufts??

Beitragvon The Knight » 05.01.2016, 16:48

donald hat geschrieben:Hi,

vielleicht ist deine CD defekt?

lade dir mal eine free Trial von IsoBuster herunter erstelle dir von MoJB. ein bin/cue Image.
Da auf der CD Audio-Tracks drauf sind, muss es schon dieses Format sein. Die DOSBox kann ISO und BIN/CUE Images lesen.
Ich mache mir von meinen alten CD-Spielen immer Images.

So nebenbei, ich würde meine Platte C: nie in der DOSBox mounten, nimm ein Unterverzeichnis.
Die DOSBox ist auch nicht an einem bestimmten Standort gebunden.
Beispiel:
Bild

Bild
Habs nun mal mit ner ISO versucht aber das brachte keinen Erfolg. Wie vorher. Wenn man von der Stadt aus zum Hinterhof will bleibt der Screen schwarz, Musik spielt weiterhin und das Inv bleibt auch sichtbar.
Wer verkauft nochmal diese feinen Lederjacken?

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: Mutation of JB. Wie läufts??

Beitragvon donald » 06.01.2016, 12:21

Hi,

nimm mal eine ältere DOSBox. Die 0.73er Version.
Für manche Spiele braucht man mal eine ältere Version.
Oder die letzte Ykhwong (Daum) SVN Version.
Beide funktionieren, bei letzterer kannst du die Audiomusik gut regeln.

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17368
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Mutation of JB. Wie läufts??

Beitragvon Sven » 12.01.2019, 15:53

Habe ein Problem mit dem Sound.
Nachdem ich nun die Soundkarte und dir richtigen Einstellungen gefunden habe lief es mit Sprachausgabe. Nun aber im Spiel höre ich plötzlich einen eintönigen kratzigen Sound. Eine Welle. Weiss nicht wie ich es beschreiben kann.
Neuinstallation bringt nix. Ist auf jeden Fall die Musik die das Problem verursacht. Nach einem Raumwechsel geht es weg aber irgendwann geht es wieder los. Und wenn ich die Blumen draußen angucke bleibt das Spiel stehen.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6251
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: Plantage neben FireOrange

Re: Mutation of JB. Wie läufts??

Beitragvon JohnLemon » 13.01.2019, 09:27

@Sven:
Beide Phänomene (einzeln oder zusammen) sind eigentlich typisch für eine falsche Cycles-Einstellung:
Im Spiel "Strg" halten und "F12" mehrmals drücken für eine Erhöhung könnte schon helfen (Strg+F11 für weniger Cycles).
Vielleicht vorher noch: Was steht denn diesbezüglich in deiner dosbox.conf? "Max" und "Auto" sind manchmal zuviel bzw. zu wenig. Kannst ja einen fixen Wert eintragen, z.B.
cycles=8000
cycleup=500
cycledown=500

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17368
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Mutation of JB. Wie läufts??

Beitragvon Sven » 13.01.2019, 16:38

@JohnLemon
Mit "strg" und "F12" zeigt er mir zumindest nicht an dass er was ändert.

Und wo kann ich die Werte sehen?
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
MalBlock
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 239
Registriert: 15.02.2017, 12:57

Re: Mutation of JB. Wie läufts??

Beitragvon MalBlock » 13.01.2019, 16:43

Bei einigen Spielen hilft auch die Erhöhung des Prebuffers.

@Sven: Da Du D-Fend Reloaded verwendest... zu finden unter der Einstellungsoption "Sound" auf der rechten Seite "Prebuffer".
Standardwert sollte 10 sein, mir hat der Wert 20 oder 25 bei einigen Spielen weiter geholfen.

Ich vermute aber das bei Dir in der Tat die CPU-Cycles das Problem sind. Ein Wert zu empfehlen ist schwierig, da abhängig vom Rechner, auf dem DOSBox läuft. Daher ist das Ausprobieren mit STRG + F11/F12 meist der einzige sinnvolle Weg.

Viel Erfolg!

Benutzeravatar
MalBlock
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 239
Registriert: 15.02.2017, 12:57

Re: Mutation of JB. Wie läufts??

Beitragvon MalBlock » 13.01.2019, 16:47

Sven hat geschrieben:
13.01.2019, 16:38
@JohnLemon
Mit "strg" und "F12" zeigt er mir zumindest nicht an dass er was ändert.

Und wo kann ich die Werte sehen?
Drücke STRG + F12 mehrfach (z. B. 20 mal), dann merkst Du das die Ausführgeschwindigkeit in den Keller geht und umgekehrt bei manchen Spielen zu Unspielbarkeit führt. :D

Feste Werte stellst Du unter D-Fend unter "CPU" und dann CPU-Zyklen - Wert (default 3000) ein.

Mehr Informationen dazu unter:
https://www.dosbox.com/wiki/Performance

EDIT:
Hinweis: Mit den Emulationskern herum zu spielen hat mir bisher nie geholfen. Einzig der CPU-Typ war bei ein oder zwei Spielen hilfreich.

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6251
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: Plantage neben FireOrange

Re: Mutation of JB. Wie läufts??

Beitragvon JohnLemon » 13.01.2019, 20:12

Sven hat geschrieben:
13.01.2019, 16:38
@JohnLemon
Mit "strg" und "F12" zeigt er mir zumindest nicht an dass er was ändert.
Sherlock Zitrone vermutet, dass eine Erhöhung der Cycles nicht funktioniert, weil in der dosbox.conf "max" gewählt wurde. :-"
Sven hat geschrieben:
13.01.2019, 16:38
Und wo kann ich die Werte sehen?
Bild

:mrgreen:

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17368
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Mutation of JB. Wie läufts??

Beitragvon Sven » 13.01.2019, 20:29

Dachte da eher an den Vollbildmodus. Es war auf 3300 jetzt.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!


Zurück zu „Technik-Ratschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste