DOS Box - so funktioniert es!

Wie bekomme ich mein Adventure zum Laufen? Hier gibt es unsere Tipps!
Benutzeravatar
DasJan
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 14681
Registriert: 17.02.2002, 17:34
Wohnort: London
Kontaktdaten:

DOS Box - so funktioniert es!

Beitragvon DasJan » 09.04.2004, 13:04

DOS Box kann alte DOS-Spiele auf modernen PCs emulieren. Hier finden sich einige Links zu dem Programm:
Zuletzt geändert von DasJan am 27.12.2005, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.

Schimanski

Beitragvon Schimanski » 09.04.2004, 13:09

Dieses Frontend hat bereits vielen die Angst vor DOSBox genommen (unter anderem entfällt das lästige Editieren der Config-Datei):

Download:
http://www.pcgamester.co.uk/forumdispla ... &forumid=4

In den Ordner von DOSBox entpacken und dann die Datei Boxer.exe ausführen.

Dann musst man auch nicht jedes mal "mounten" oder die Config-Datei bearbeiten.
Other -> Auto Execut->
In dieses Feld kann man beispielsweise den Mount-Befehl eintragen, wodurch er automatisch bei jedem Start ausgeführt wird.

Bei mir steht da zum Beispiel:
Bild

Benutzeravatar
PhanTomAs
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3258
Registriert: 14.08.2003, 18:11
Wohnort: Auf'm Mars

Beitragvon PhanTomAs » 09.04.2004, 19:01

Ich war so frei und hab DosBox mal ins deutsche übersetzt.

Hier die dosbox.lang runterladen: Download dosbox.lang

Ins DosBox-Verzeichnis kopieren. In der dosbox.conf-Datei bei language=dosbox.lang reinschreiben.

Benutzeravatar
goldguysaffe
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 34
Registriert: 30.04.2004, 20:18
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Beitragvon goldguysaffe » 24.05.2004, 17:31

Hallo,

ich habe oft die Frage gestellt bekommen, wie man ein CD-ROM-Laufwerk in DOSBox verfügbar machen kann.

Habe dazu jetzt eine Erweiterung meines Tutorials geschrieben, die man HIER nach lesen kann.

Wünsche Euch viel Spaß damit und hoffe das es hilfreich ist.
(Kritik; Verbesserungsvorschläge; etc. sind wie immer gerne gesehen.)


Grüße, Goldguysaffe

Ben

CD-ROM Laufwerk Emulation

Beitragvon Ben » 07.06.2004, 14:53

Hallo!

Ich hab da mal ne Frage: Manche DOS Spiele mussten ja auch damals schon von CD gelesen werden. (z.B. Knights of Xentar, Star Trek) Aber um diese Spiele jetzt spielen zu können, fehlt es der DOS Box an Geschwindigkeit. Es kommt zu starken rucklern und die Systemanalyse zeigt, dass das CD-Laufwerk zu langsam ist. Frage: Wie kann ich das Laufwerk schneller machen?

Gast

Beitragvon Gast » 20.06.2004, 19:59

Hallo Ben,

alternativ kannst Du mal versuchen, das Spiel auf die Festplatte zu kopieren und das entsprechende Verzeichnis dann als CD-Rom-Laufwerk zu mounten.

Kopiere mal den vollständigen Inhalt Deiner CD-Rom in ein Verzeichnis z.B.: "C:\cdrom_spiel". Dann schreibst Du in die dosbox.conf folgendes. 'mount d c:\cdrom_spiel -t cdrom -label CDROMBEZEICHNUNG'. (CDROMBEZEICHNUNG durch den Namen der CD-Rom ersetzen.)


Grüße, Goldguysaffe

herr_der_klinge
Frischling
Frischling
Beiträge: 1
Registriert: 25.06.2004, 17:13

lure of the temptress

Beitragvon herr_der_klinge » 25.06.2004, 18:15

hallo zusammen!

ich versuche gerade die freeware-version von lure of the temptress zum laufen zu bringen (habe winxp). läuft auch soweit wunderbar, nur ohne sound. jetzt hab ich mich mal etwas informiert, u.a. auch hier und die dosbox + boxer frontend runtergeladen. ich hab jetzt aber keine ahnung wie ich damit ein spiel starten kann. kann mir jemand helfen oder nen link zum nem deutschen tutorial posten (der oben genannten funktioniert nämlich nicht)?

wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte!

mfg
herr_der_klinge

edit: wenn ich in der dosbox nen pfad eingeben will, brauche ich zwangsweise den backslash. aber der scheint nicht zu funktionieren. weiß jemand hilfe?

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Re: lure of the temptress

Beitragvon Wintermute » 25.06.2004, 18:37

herr_der_klinge hat geschrieben:edit: wenn ich in der dosbox nen pfad eingeben will, brauche ich zwangsweise den backslash. aber der scheint nicht zu funktionieren. weiß jemand hilfe?
Gib einfach "/" ein, das funktioniert unter DosBox auch.

Benutzeravatar
PhanTomAs
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3258
Registriert: 14.08.2003, 18:11
Wohnort: Auf'm Mars

Beitragvon PhanTomAs » 26.06.2004, 15:33

Versuchs mal mit meiner Konfiguration, damit krieg ich LotT mit Sound zum Laufen:

dosbox.zip

Benutzeravatar
angel
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 140
Registriert: 27.12.2003, 22:01
Kontaktdaten:

Beitragvon angel » 29.06.2004, 20:08

das Frontend für die Dos-Box ist jetzt unter http://www.pcgamester.co.uk/modules/mydownloads/ zu finden. :D

Benutzeravatar
za-gor-te-ney
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 122
Registriert: 14.05.2004, 11:02
Wohnort: schweiz(kroatien)

Beitragvon za-gor-te-ney » 04.07.2004, 01:00

ich habe winxp und möchte jetzt gabriel knight 2 spielen. nun, da ich gehört habe (und auch schon festgestellt habe, dass das spiel ohne etwas zu unternehmen nicht läuft), dass man für dieses spiel die dosbox braucht habe ich die von euch weiter oben empfohlene version heruntergeladen und instaliert. auch habe ich die anweisungen vom golguysaffen schritt für schritt befolgt und mich mit dieser vertraut gemacht...glaube sogar, dass ich dahintergekommen bin wie diese funktioniert, obwohl mir das im ersten moment unmöglich erschien (auch dank der guten beschreibung :wink: ).
jetzt ist es aber so, dass ich das spiel nicht einmal installieren kann in das vorbereitete verzeichnis.

meine frage ist nun ob ich es von der dosbox installieren kann, muss?

bin dankbar für eure hilfe...
Nur aufs Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen.

Benutzeravatar
zeebee
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4334
Registriert: 07.06.2002, 00:00
Wohnort: Scummland
Kontaktdaten:

Beitragvon zeebee » 04.07.2004, 13:15

ja, du musst es von der dosbox installieren. im tutorial wird ja auch beschrieben wie cd-laufwerke eingebunden werden.
Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.
Albert Schweitzer

Benutzeravatar
za-gor-te-ney
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 122
Registriert: 14.05.2004, 11:02
Wohnort: schweiz(kroatien)

Beitragvon za-gor-te-ney » 05.07.2004, 00:11

ja, hmmm...

ich habe diese anweisungen auch befolgt, und im dosbox.conf unter autoexec das eingefügt: mount f e:\ -t cdrom (f für das virtuelle und e für das echte), aber wenn ich dann die dosbox starte erscheint zunächst doch z:\> ???

wenn ich dann noch dir eingebe kommen dazu noch die dateien:
command, autoexec, intro, rescan, loadfix, mem, mout und config. ich habe dann jedes von denen mit cd zu öffnen versucht, passierte aber nichts. es heisst dann immer: unable to change.

auch wenn ich das mount f e:\ cdrom spiele -t cdrom eingebe erscheint immer noch dieses z:\> in deer dosbox und von gk2 keine spur.

ich habe das tutorial wirklich sorgfälltig mehrmals durchgelesen, weiss aber wirklich nicht welchen befehl ich eingeben muss um das spiel daraus zu installieren, starten?

bin dankbar für noch einen hinweis...
Nur aufs Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen.

Benutzeravatar
Mic
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4604
Registriert: 28.08.2003, 16:23
Wohnort: Exil-Osnabrücker
Kontaktdaten:

Beitragvon Mic » 05.07.2004, 00:39

Versuch mal folgendes:
mount f e:\ -t cdrom -usecd 0
Wenn Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nichts weiter sind als verlorene Ideen aus einer anderen Ära,
etwa wie Boote auf einem ausgetrockneten See, dann ist die Beendigung eines Prozesses nie zu definieren.

Benutzeravatar
za-gor-te-ney
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 122
Registriert: 14.05.2004, 11:02
Wohnort: schweiz(kroatien)

Beitragvon za-gor-te-ney » 05.07.2004, 12:35

hab ich, ging nich...

am anfang heissts immer noch z:\> obwohl e mein cd laufwerk ist, nach "dir" erscheinen immer noch die gleichen befehle wie weiter oben beschrieben.

:cry: :?: :evil: :?
Nur aufs Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen.


Zurück zu „Technik-Ratschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste