Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Wie bekomme ich mein Adventure zum Laufen? Hier gibt es unsere Tipps!
burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon burchi » 24.09.2012, 16:31

Mittlerweile habe ich kaum mehr Hoffnungen auch noch irgendeines meiner alten Lieblingsspiele zum Laufen zu bringen, aber vielleicht gibt es hier ja doch noch einen wertvollen Hinweis:

Unter WIN 7 scheint Black Dahlia sich zwar installieren zu lassen, aber das war es dann auch: Ein grieseliger Startbildschirm und der Mauszeiger friert ein und sollte er sich bewegen, passiert beim Anklicken von Neues Spiel, Optionen usw. rein gar nichts.

Dann habe ich es auf dem Virtuellen PC mit WIN 98 probiert: Der Startbildschirm war ok, aber beim Anklicken mit der Maus ist auch bei WIN 98 nichts passiert. Ob es damit was zu tun hat, weiss ich nicht, aber ich habe in meiner Black Dahlia-Packung noch einen Notizzettel gefunden auf dem ich mir beim letzten spielen notierte: Unbedingt Direct X zurückstellen! Blöderweise kann ich zwar direct X aufrufen, aber wo oder wie ich es zurückstellen soll, weiss ich nicht mehr, zumal direct x bei mir in englisch angezeigt wird...

Mit VPC/WIN XP brauche ich es dann wohl gar nicht erst zu versuchen......

Ich frage mich wirklich , was ich mit einem VPC soll, wenn ich selbst darauf meine alten Spiele nicht zum Laufen bewegen kann !?

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon donald » 25.09.2012, 16:43

Hi,

ersteinmal interessiert es mich, wie deine Oldgames Liste aussieht. Schreibe doch einmal alle diese Spiele auf.

Dann, ich habe keinen VPC installiert. Wenn du keine anderen Wege gehen willst, installiere ich ihn halt mal und schau nach.
Das Spiel läuft grundsätzlich auf 98 - wenn nicht, liegt es an VPC oder deiner 98-Installation.
Es gab (gibt) von Basti einen Installer für XP (glaub ich) -> http://uploading.com/files/thankyou/8fm ... ch_v03.zip, der einige Probleme behebt und alle 8 CD's auf die Festplatte kopiert.
Die Installation und der Spielstart funktionieren einwandfrei auf XP. (Meine deutsche Untertitel/Version.)
Ich habe die komplette Installation in ein Festplattenimage in QEMU/Win98SE kopiert und ebenfalls gibt es dort keine Probleme (vielleicht im späteren Spielverlauf?).

Unter Win 7/64 (bei mir) friert die Maus nur ein, wenn ich einen Komp.-Modus verwende. Das Farbenspiel ist zwar auch da, aber im Spiel (z.B. Büro) ist alles normal.
Nur die Schwenkbewegungen sind zu schnell.

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon burchi » 26.09.2012, 22:46

Ok...vielleicht habe ich etwas übertrieben, als ich sagte, dass ALLE meine alten Spiel nicht mehr laufen, aber ich finde es einfach nervig, wenn man mal Lust hat, dieses oder jenes Spiel nach längerer Zeit wieder zu spielen und dann erst einmal stundenlang ausprobieren muss, ob es überhaupt noch läuft. Da vergeht einem die Lust dann schon wieder. Ich spiele ja nun nicht ständig und wenn ich mal EIN Spiel nach längerer Zeit aus der Versenkung hole, weiss ich ja immer noch nicht, ob die anderen noch laufen.

Am meisten bin ich immer noch enttäuscht, dass ich RIVEN nicht in Gang bekomme. Nicht auf WIN 7 und auch nicht auf dem VPC mit XP oder WIN 98. Es scheint immer an QUICKTIME zu liegen. Wie ich hier schon erwähnte, läuft auch Dracula 3 nicht bzw. nur mit "verschwommener Grafik". Und bei "Return to Zork" werden die Filmsequenzen übersprungen. Lighthouse, Bad Mojo,Obsidian, Blackstone Chronikles, Timelapse, Shivers 1 und 2 und Morpheus
habe ich noch nicht ausprobiert. Darauf habe ich ZUR ZEIT auch keine Lust.

Aber hier geht es ja jetzt um BLACK DAHLIA und da habe ich jetzt folgende neue Erkenntnisse:
Unter VPC mit WINXP springt er Mauszeiger in die linke obere Ecke und lässt sich von dort nicht herunter bewegen, um auf die Optionen zu klicken.

VPC mit WIN 98: Da kann ich den MAusZeiger bewegen, aber es passiert erst etwas, wenn ich die Maus länger auf Optionen gedrückt halte. Damit komme ich dann auch ins Spiel, aber es läuft alles zu schnell ab. Vielleicht muss ich es mit einer PC-Bremse versuchen. Als ich noch meinen alten PC mit WIN 98 hatte, gab es mit dem Spiel kaum Probleme.
Dieses "Grieselbild" direkt unter WIN 7 kommt für mich jedenfalls nicht in Frage.
Danke übrigens für's antworten! Das habe ich letztes Mal schon vergessen zu sagen. :)

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6249
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: Plantage neben FireOrange

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon JohnLemon » 26.09.2012, 23:22

Spiel' RIVEN mit ScummVM, es geht schon ganz gut. Das läuft selbstverständlich auch unter Win7.
Lade Dir den jeweils aktuellen daily snapshot herunter

Win32
Win64

und installiere ihn einfach über Dein evtl. schon bestehendes ScummVM drüber, da passiert nix Dramatisches - es wird nur tagesaktualisiert! :wink:

Folge danach den Anweisungen der ScummVM-Installation.

Ich habe zwar erst gut eine Stunde gespielt - aber die tut's auf jeden Fall schon mal. :)

Für "Return to Zork", "Lighthouse", "Badmojo (1996)", "Shivers1" und "Shivers2" kann ich Dir bei Bedarf mit meinen berüchtigten ready2lay-Startern behilflich sein. Die laufen bei so gut wie jedem auch unter Win7. :D

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon donald » 27.09.2012, 09:20

Hi,

ja, ja, der J.L. - Nur die Spiele mit den DOSBox und den DOSBox/Win3.1x Derivaten, ja, ja. :)
Myst ME und Riven habe ich erstmal so auf Win7/64 kopiert (Installation auf XP) und spiele sie auch. Die Abstürze halten sich bisher in Grenzen.
Wie schon vermutet, QT ist der Übeltäter, kann man aber lösen.
Würde mich interessieren, ob du Riven mit ScummVM durchspielen kannst.

Die anderen Spiele sind Win95/98 Spiele und mein Favorit dafür ist QEMU.
2 Nachteile hat QEMU: Er kann keine Audio Tracks auf der CD spielen und das Wechseln der CD ist ein wenig umständlich (Handarbeit: Befehlszeilen eintippen).

Da burchi wohl keine neuen Wege gehen will/kann, :roll: werde ich mir mal Black Dahlia auf dem VPC ansehen.
(Eigentlich wollte ich mir den nicht mehr installieren.)

Edit: Welchen VPC hast du installiert?

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon burchi » 27.09.2012, 10:43

Wenn ich RIVEN mit Scumm spielen will, steht da "Spieldaten nicht gefunden".

Ich bin nun mal nicht so ein Technikfreak wie ihr, und daher ist das für mich alles ziemlich kompliziert. Übrigens ist mein Betriebssystem ein 32 bit, was die Sache scheinbar auch nicht einfacher macht?!

Von QEMU hatte ich bisher noch nichts gehört bzw. gelesen.

Und was "ready2lay-Starter" sind, weiss ich dann natürlich erst recht nicht, aber wenn's hilft, immer her damit ;-)

Jedenfalls DANKE, dass ihr Euch solche Mühe mit mir macht....

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon donald » 27.09.2012, 15:01

Hi,

dann hast du die falsche ScummVM Version, oder nicht alle Dateien in einen Festplattenordner kopiert.
Probiere dies mal aus und bitte auch lesen. https://www.rapidshare.com/files/741629 ... cummVM.rar (sind nur 8MB)

Hast du den VPC 2007 SP1 installiert? Habe ich jetzt auch auf meinem Win7/64 installiert.
Black Dahlia läuft einwandfrei.
Wenn du allerdings die "Virtual Machine Addons" installiert hast, geht die Maus nicht mehr.
In Win98 unter Start/Einstellungen/Systemsteuerung/Software kannst du sie wieder deinstallieren.

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon burchi » 27.09.2012, 15:12

Oha...ich hab grad festgestellt- Unter systeminfo beim Virtual PC steht: Betriebssystem
Windows Vista
systemversion 6.1.7601 Servicepack 1

Habe ich da jetzt den falschen Virtual PC installiert und kommen meine Probleme daher???

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon donald » 27.09.2012, 15:44

Hi,

nein. Der VPC denkt du hast Vista. Diese Version kennt kein Win7. Der soll aber ganz gut funktionieren.
Viel interessanter ist, ob du die Addons installiert hast!

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon burchi » 27.09.2012, 16:06

JA.....ich hatte die Addons installiert ( weiss gar nicht, was das ist). Jetzt läuft Black Dahlia. Die Mausbewegung im Spiel war noch etwas schnell, aber konnte ich mit PC-Bremse verlangsamen. Der Eingangsfilm läuft aber nach wie vor nicht gleichmässig, was aber zu verschmerzen ist. Ich glaube, das Problem hatte ich damals auch schon.
Jetzt mache ich mich an das "Riven-Problem".

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon burchi » 27.09.2012, 16:47

Wahnsinn! Riven läuft nun auch - und dann noch ohne CD-Wechsel :D Allerdings habe ich den Eindruck, dass wenn ich mit der Bahn auf die 2te Insel fahre, dort im "Höhlengang" Wind bzw. Wellen Geräusche zu hören sind, die es sonst an der Stelle nicht gab ?! Aber das kann ja wohl kaum sein...muss ich mir wohl einbilden....

Jedenfalls erstmal vielen Dank für die Mühe. Du hast mir einen grossen Gefallen getan. Wenn sich das mit Return to Zork und Dracula 3 auch noch irgendwie regeln ließe, wäre ich vorläufig wunschlos glücklich! Aber erstmal habe ich ja nun genug zu Spielen :)

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6249
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: Plantage neben FireOrange

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon JohnLemon » 27.09.2012, 16:57

donald hat geschrieben: ja, ja, der J.L. - Nur die Spiele mit den DOSBox und den DOSBox/Win3.1x Derivaten, ja, ja. :)
Ich sehe darin nichts Unredliches, seine eigenen Grenzen zu kennen. Und Du wirst es kaum für möglich halten: es gibt noch vieel mehr zwischen Himmel und Erde, wovon ich wenig bzw. nur insuläre Kenntnisse besitze. :P

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon donald » 27.09.2012, 17:08

@ burchi, Bild
JohnLemon wird dann zu deinem vollkommenem Glück sicher noch etwas beitragen (ReadytoPlay).
@ JohnLemon, ich ziehe meinen Hut vor deinen Kenntnissen und kann gar nicht so recht glauben, was du da schreibst.

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6249
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: Plantage neben FireOrange

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon JohnLemon » 27.09.2012, 17:14

donald hat geschrieben: und kann gar nicht so recht glauben, was du da schreibst.
Naja, musst Dir ja nicht gleich alle meine Kenntnisinseln nur so groß vorstellen wie.. Neu-Lummerland. :wink:

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Black Dahlia unter Win 98 auf VPC ?

Beitragvon burchi » 27.09.2012, 20:19

Etwas zu früh gefreut habe ich mich dann doch: Bei RIVEN konnte ich nur einen Spielstand speichern. Mehr geht nicht....Aber trotzdem schön mal wieder über die Inseln zu streifen....


Zurück zu „Technik-Ratschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste