QEMU - so funktioniert es

Wie bekomme ich mein Adventure zum Laufen? Hier gibt es unsere Tipps!
burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: QEMU - so funktioniert es

Beitragvon burchi » 13.12.2018, 09:16

"In Internet-Programme Haken entfernen bei: Suche im Internet, TCP/IP Utilities, Webordner, Windows Management Schnittstelle, Windows Update."
Ist wahrscheinlich nicht so wichtig, aber "Webordner" habe ich dort nicht gefunden.


"Sorry ich habe eine Möglichkeit außer Acht gelassen, ich bin davon ausgegangen, dass du die deutsche Version von Windows 98 Second Edition (SE) besitzt. Diese Version hast du nicht."
Ich besitze die Original-CD, die ich damals mit meinem ersten PC zusammen gekauft habe...oder sie stammt vom ehemaligen PC meines Bruders #-o Jedenfalls ist es eine Original-CD und keine Raubkopie.

"Jetzt gehst du ins EU_QEMU Verzeichnis und startest #Make-img-ovl.bat."
Blitzt nur kurz auf - läßt sich aber nicht starten.

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: QEMU - so funktioniert es

Beitragvon donald » 13.12.2018, 09:35

Hi,

ich habe nicht gesagt, dass du eine Raubkopie hast.
Du hast nur keine Win98SE CD. Du wirst eine Windows 98 First Edition haben.
Deshalb existiert Webordner auch nicht.

Die -Make-img-ovl.bat erzeugt eine Datei im IMG Verzeichnis.
Wenn du die .bat nochmal aufrufst, überscheibst du die .ovl mit einer neuen .ovl. Die alte ist dann gelöscht.

Mach einfach weiter.

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: QEMU - so funktioniert es

Beitragvon burchi » 13.12.2018, 12:00

Black Dahlia läuft - ausgezeichnet ! Die Bewegungen bzw. der Pfeil laufen im normalen Tempo ab. Alles bestens!

Wenn ich jetzt ein anderes Spiel aus der WIN98-Zeit spielen möchte, reicht es dann, vom jeweiligen Spiel ISOs zu machen, und die ISOs im CD-Ordner auszutauschen ?

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: QEMU - so funktioniert es

Beitragvon donald » 13.12.2018, 13:11

Hi,

nein, das reicht nicht!

Da sind ein paar mehr Dinge zu beachten.

1. In der #Win.bat wird das Iso Image und das AHK-Script geladen. Das muss angepasst werden.
2. Im IMG Verzeichnis muss die c.ovl umbenannt werden (wenn du sie behalten willst) und neu erstellt werden.
3. Im AHK Verzeichnis muss die BD.ahk (BD=Black Dalia) kopiert und die Kopie (wird die neue Script Datei) angepasst werden.

Damit das bisher Erarbeitete nicht weg ist, sollte doch einiges beachtet werden. Wäre schade.
Wenn du dir ein anderes Spiel ausgesucht hast, sag bescheid, dann machen wir bebildert weiter.

Benutzeravatar
Cebion
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 920
Registriert: 26.11.2012, 13:00
Wohnort: Bonn

Re: QEMU - so funktioniert es

Beitragvon Cebion » 13.12.2018, 15:09

Super beschrieben Donald, leider echt Benutzerundfreundlich wenn es um mehr als nur ein Game geht.
Vielleicht machen wir dann wirklich mal als nächstes ein PCEM Tutorial, da kannste ja Host Laufwerk und Images direkt einbinden ohne irgendwelche Skripte.
Na dann mal viel Spaß beim zocken burchi :P
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: QEMU - so funktioniert es

Beitragvon burchi » 13.12.2018, 15:24

Vielen Dank, Cebion! Werde ich haben.

Und Dir, Donald, natürlich mein besonderer Dank für Deine Zeit und Geduld. Bei Bedarf - also einem anderen Spiel- melde ich mich wieder. Deine Hilfe zu "Black Dahlia" könntest Du nur noch steigern, wenn Du das Spiel deutsch synchronisieren würdest ;-)

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: QEMU - so funktioniert es

Beitragvon donald » 13.12.2018, 16:53

Hi,

burchi, mein Englisch ist vielleicht noch schlechter als deines. Kann ich nicht mit dienen.
Und ehrlich, ein Sprecher für alle Charaktere? Ne. :D
Ich habe nur mal, mit Hilfe, einen Deutsch Patch (Text) für die ungeschnittene englische Version von "I have no Mouth, and I must scream" geschrieben.

Cebion, ein D-Fend Reloaded gibt es weder für Qemu noch PCem.
PCem ist auch für mich der künftige Emulator, obwohl ich bestimmt mal XP mit den neuen QEMU Versionen ausprobieren werde.
Einfacher wird PCem nicht sein, aber schneller und mit 3DFX Unterstützung.
Allerdings befindest du dich dann in einer "Grauzone"? Du benötigst jede Menge Roms (Motherboard, Grafikkarte), die werden offiziell nicht mit PCem mitgeliefert.

QEMU für verschiedene Spiele zu nutzen ist gar nicht so schwer. Werdet ihr dann schon sehen.

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: QEMU - so funktioniert es

Beitragvon donald » 15.12.2018, 21:03

Hi,

innerhalb von 15 Minuten hast du die notwendigen Dateien im EU_QEMU geändert.
Und zwar so, dass dein vorheriges Spiel weiter gespielt und ein neues Spiel installiert werden kann.

Habe mal spaßeshalber BSC in QEMU installiert. Ist hart an der Grenze. Es verlangt mindestens einen Pentium 166/200.
In meinem älteren, jetzigen Windos 10 PC läuft ein I7-4930K mit 4,1 GHz und ich würde sagen, ja es geht.

Bild
Bild

burchi
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 598
Registriert: 29.10.2006, 17:21
Wohnort: Bad Bevensen

Re: QEMU - so funktioniert es

Beitragvon burchi » 24.12.2018, 09:07

@donald:
Seit ich Deine "Black Dahlia" Installation vorgenommen habe, bekomme ich bei praktisch jedem Starten des PCs ständig die Anzeige, das mein Virenprogramm nicht auf dem aktuellen Stand ist. Obwohl sich das Programm eigentlich schon in dem Moment selbst updatet, erlischt die Anzeige nicht mehr von alleine.

Außerdem ist mein letztes Windows update bzw. Überprüfung vom 14.12. und obwohl dort Updates verfügbar sind, passiert dort seit dem Tag überhaupt nichts mehr und es lässt sich auch nichts schalten: 5 Updates stehen auf 0%.


Hast Du eine Erklärung im Zusammenhang mit QEMU dazu, oder hat das andere Gründe ?! #-o

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 214
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: QEMU - so funktioniert es

Beitragvon donald » 24.12.2018, 09:44

Hi,

nein, ich habe keine Erklärung dazu. Keine Probleme mit QEMU, weder bei mir noch bei anderen Anwendern.
Als Viren Programm habe ich Microsoft Security Essentials und Malwarebytes Anti-Malware und AdwCleaner.
Die Viren- und Spywaredefinitionen werden immer aktualisiert.
Avira und Avast habe ich von meinem Win7 PC verbannt.

Automatische Updates werden bei mir nur angezeigt, aber nicht ausgeführt.
Windows 7 wird diesbezüglich von Microsoft etwas stiefmütterlich behandelt und die Updates dauern manchmal etwas.
Aber im Grunde auch da keine Probleme.

Ich denke, das muss andere Gründe haben. QEMU greift nicht ins System ein.

Bild


Zurück zu „Technik-Ratschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste