Tag 13: Es war einmal...

In diesem Jahr organisiert die Community ein Adventskalender-Rätsel
Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4787
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon westernstar » 13.12.2013, 17:24

Ich bin nun auch angekommen. Nachdem ich erst gar nichts gefunden hatte, ging es plötzlich sehr schnell. :D
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
krypta
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 127
Registriert: 13.12.2008, 20:04

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon krypta » 13.12.2013, 18:35

Bense hat geschrieben: Heißen diese Seuchen zufällig "Kölsch" und "Altbier"?
FRECHHEIT!

etwa so? :mrgreen:

Bild
Schlafen kann ich, wenn ich tot bin. (R.W. Fassbinder)

Benutzeravatar
Ancalagon
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 437
Registriert: 22.05.2010, 14:37
Wohnort: Vlotho

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon Ancalagon » 13.12.2013, 18:35

Nicht wundern bitte: Die eine falsche Antwort wird gleich verschwinden. Wenn ihr nachher Einblick in die Liste bekommt, werdet ihr auch wissen wieso.
Im Aufsatz würde es heißen: "Aufgabenstellung verfehlt", aber der entsprechende Rätsler muss alles Notwendige herausgefunden haben und hat eben nur die Aufgabenstellung missverstanden (daher auch mein Klarstellung heute Morgen). Im Grunde ist die Antwort zwar falsch, da das Rätsel aber trotz der hinzugefügten Tipps für Einige nach wie vor unlösbar scheint und ich heute schon verifizieren musste, bis die Finger qualmen, ist es in diesem Fall dann doch nur gerecht, wenn die nicht ganz korrekte Lösung des nächtlichen Rätslers, der ohne die ganzen Tipps durchgefunden hat, ebenfalls eine Gewinnchance erhält. Hoffentlich ist das für alle in Ordnung. :D

Benutzeravatar
krypta
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 127
Registriert: 13.12.2008, 20:04

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon krypta » 13.12.2013, 18:38

ancalagon, der milde wilde, öffnet sein herz in der vorweihnachtszeit. gut so =D>
Schlafen kann ich, wenn ich tot bin. (R.W. Fassbinder)

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5391
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon Anke » 13.12.2013, 18:39

Ancalagon hat geschrieben:Hoffentlich ist das für alle in Ordnung. :D
Kommt darauf an, was du springen lässt. 8)

Benutzeravatar
Ancalagon
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 437
Registriert: 22.05.2010, 14:37
Wohnort: Vlotho

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon Ancalagon » 13.12.2013, 18:42

Anke hat geschrieben:
Ancalagon hat geschrieben:Hoffentlich ist das für alle in Ordnung. :D
Kommt darauf an, was du springen lässt. 8)
Bei Einreichen einer richtigen Lösung eine in dem Fall 1:12-Chance auf ein mir unbekanntes Adventure-Spiel namens Spy Fox. :wink:

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5391
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon Anke » 13.12.2013, 18:55

Ich hatte ja auf etwas ohne den Richtige-Lösung-Teil gehofft. :mrgreen:

("Spy Fox" habe ich glaube ich sogar irgendwo noch rumliegen. Jedenfalls hatte ich das mal. Irgendwann.)

Benutzeravatar
Bloddwyn
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1290
Registriert: 23.08.2005, 21:11

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon Bloddwyn » 13.12.2013, 19:01

Okay, hat sich erledigt. Ich habs nun auch :)

Shootingstar
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8401
Registriert: 24.08.2006, 22:03

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon Shootingstar » 13.12.2013, 19:39

Ich mache bald einen Großhandel für kopflose Reiter auf. ;-)
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen.
(Sir Peter Ustinov)

Benutzeravatar
Gandi
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 947
Registriert: 05.08.2006, 14:03

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon Gandi » 13.12.2013, 19:44

He! Was soll das denn: :evil:
Der Text enthält einige Angaben, die eine allgemeine zeitliche Eingrenzung möglich machen. Das kann dabei helfen, um mögliche Entfernungen besser einschätzen zu können, wenn man die für die Zeit typischen Beförderungsmmittel betrachtet. So fällt es vielleicht leichter, die Region zwischen den einzigen beiden genannten geografischen Punkten besser zu verorten, indem man überlegt, was besonders kranken Menschen aus z.B. Köln als ziemlich weit erschienen sein könnte. Die Epoche hilft auch im Hinblick auf die Währungen, ebenso wie die regionale Eingrenzung. Wie hießen die typischen Währungen in dieser Region und Zeitepoche? Wieso gibt es ausgerechnet in dem Zusammenhang so präzise Zeitangaben? Und letztendlich hilft die Epoche zum besseren Textverständnis. Der Schreibstil weicht manchmal von den typischen epochalen Begriffen ab. Vielleicht finden sich ja Synonyme, die besser passen und die man ersatzweise nutzen könnte? Vielleicht lassen sich Begrifflichkeiten, die für diese Epoche unpassend erscheinen auch anders ausdrücken, damit sie einen ganz anderen Sinn ergeben? Noch besser wäre es, wenn man vielleicht eine konkrete Idee hat, was mit diesem heilungsbringenden Ort gemeint sein könnte (auch hier vielleicht im Hinblick auf die Epoche, denn es wird zu der Zeit wohl kaum Akkupunkturbehandlungen oder dergleichen gegeben haben :mrgreen: ). Ach so: Und noch einmal der dringende Hinweis: Auch wenn es anders rüber kommt, beschäftigt sich ein Großteil der Geschichte mit dem Gesuchten und nicht mit der Geistergeschichte an sich, auch wenn diese mit den richtigen Suchbegriffen ebenfalls zum Ziel führt!

Hoffe auf zahlreiche Geistesblitze!
Da kommt man abends von der Arbeit und sieht sämtliche Gedanken, die man sich tagsüber so gemacht hat für jeden laut und deutlich sichtbar ausposaunt! :shock:

Ist das hier "betreutes Rätseln" oder was? :twisted:
Peace, Gandi

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2297
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon mudge » 13.12.2013, 19:48

Jmd Lust auf Falsifikation?

Würd gern wissen, ob die Spur richtig ist.

Edith:

Danke =D>

Die Spur von der Mittagspause (! #-o ) war also richtig. Dann such ich mal den Wanderer.

Ediths Schwester:

Ach Du... :shock: Wäre das mittags der Schnellrater gewesen??!?

Nun les ich den Text besser nochmal und nochmal.. hab ein Talent den falschen Ort einzuschicken.

Benutzeravatar
Ancalagon
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 437
Registriert: 22.05.2010, 14:37
Wohnort: Vlotho

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon Ancalagon » 13.12.2013, 20:07

Gandi hat geschrieben: Da kommt man abends von der Arbeit und sieht sämtliche Gedanken, die man sich tagsüber so gemacht hat für jeden laut und deutlich sichtbar ausposaunt! :shock:

Ist das hier "betreutes Rätseln" oder was? :twisted:
[-X Ne ne ne, man muss sich schon vorher die Mühe machen und auf "Spoiler anzeigen" klicken. :mrgreen:

Aber das Schöne ist: Trotz der Hinweise stehen einige Leute noch ganz schön auf dem Schlauch. :D Ne, ich glaube, ein paar Gedankenstützen waren bitter notwendig, zumal die Hinweise ja lediglich verraten, was eventuell helfen könnte, um vorwärts zu kommen. Im Prinzip entsprechen die Hinweise auch ungefähr der Version 2, die mal existiert hat, bevor ich weitere Details gelöscht und abgeändert habe. :twisted:

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5599
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon Bratwurstschnecke » 13.12.2013, 20:16

Bin gerade bei der Suche doch glatt auf einen blog von Nomadenseele gestoßen. :-k
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2297
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon mudge » 13.12.2013, 20:23

Hmh. Nach Einsendung sind 2 Antworten unbestimmt.

Darf ich in dem Fenster dann eigentlich "aktu (+a) lisieren",
oder wird dann erneut eine Einsendung abgeschickt?

*hibbl*

Edith stellt fest: Ich schickte (wie immer) nur *eine* Antwort ein.
Da hier noch eine weitere Antwort unbestimmt ist, müsste ja noch jmd. rumhibbln.. ?!
Zuletzt geändert von mudge am 13.12.2013, 20:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8955
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 13: Es war einmal...

Beitragvon elfant » 13.12.2013, 20:32

Bratwurstschnecke hat geschrieben:Bin gerade bei der Suche doch glatt auf einen blog von Nomadenseele gestoßen. :-k
Ich weiß ich darf es zwar eigentlich nicht schreiben, aber da bist du falsch.
Shootingstar hat geschrieben:Ich mache bald einen Großhandel für kopflose Reiter auf. ;-)
Ich könnte noch einige falsche Orte dazugeben. ;)
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.


Zurück zu „Community-ATAK 2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste