Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

In diesem Jahr organisiert die Community ein Adventskalender-Rätsel
Benutzeravatar
axtbaum
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 102
Registriert: 07.12.2009, 12:53

Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon axtbaum » 06.12.2013, 23:59

Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Sein, nennen wir Ihn der Erstgenannte, Meisterwerk steht im Frankenjura. Eine seiner Hinterlassenschaften ist aber auch im Original in Nürnberg erhalten. Sein Vorname ist
derselbe wie der erste Vorname eines berühmten Komponisten. Sein langjähriger und ebenso berühmter Partner machte sich vor drei Jahren auf eine, für Ihn, lächerliche Weise „aus dem Staub“.
Wer immer noch nicht weiß um wen es geht, folgender Fingerzeig, den die Partner zu schätzen wussten:

Bild


Um etwas Verwirrung zu stiften folgende, nicht ganz orginale aber sehr berühmte,
Crux des Rätsels:

Bild

Du musst 0.00000007895738203957 Jahrhunderte darauf warten.

Im selben Gebiet vollbrachte der Erstgenannte unglaubliches an einem Ort dessen Namen auf Carlos zurückgeht. Unglaubliches vollbrachten auch drei andere an diesem Ort. Nummer 4 eilte der Nase nach. Auch zwei andere eilten der Nase nach. Einer der beiden machte sich mit „offener Luft“ einen Namen, den offiziell ein Anderer trägt. Welche drei Buchstaben sorgten im Leben des Anderen 2001 für einen Eklat, obwohl er allen Grund hatte zu jubeln?


Lösung wird entweder in durchgängig kleinen oder großen Buchstaben akzeptiert.

Lösung abschicken: http://s387790033.online.de/atak2013/

Lösung:
Der Erstgenannte ist Wolfgang Güllich, der berühmteste deutsche Sportkletterer. Sein größtes
Werk ist die Kletterroute Action Directe (erste 9a/UIAA 11 der Welt) im Frankenjura. In
Nürnberg steht noch sein originales Campusboard, dessen Erfinder er ist. Und der Komponist?
Na klar Mozart!
Sein ebenso berühmter Kletterpartner hieß Kurt Albert, welcher 2010 bei einem
Klettersteigkurs sein Leben lassen musste. Dies ist für einen Spitzenkletterer wirklich DIE
Ironie des Schicksals.
Die Überleitung weist auf die Kletterroute Sautanz, die von Kurt Albert Rotkreuz erstbegangen
wurde, jedoch erst von Wolfgang Güllich Rotpunkt geklettert wurde. Dies dient als Hinweis für
das nächste Bild, dass es wieder um eine Kletterroute geht.
Das nächste Bild ist, im Kletterjargon, die Schlüsselstelle (auch Crux genannt) des Rätsels. Es
weist auf das Boulder-Problem Midnight Lightning im Yosemite Valley in Kalifornien hin. Dort
steht der legendäre Boulderblock im noch legendäreren Camp 4, der Blitz wird regelmäßig
nachgezeichnet. Selbstverständlich kletterte Güllich den Boulder auch. Dies ist in der
Dokumentation „Den Fels im Griff“ auf Youtube zu bestaunen, und zwar bei Minute 4:08 – 4:10,
oder eben 250 Sekunden = 0.00000007927447995941 Jahrhundert. Sorry der musste sein =)
Hier der Rechner : http://letconversion.com/zeit-umwandlun ... u-sekunden
Der Ort im selben Gebiet ist die Kletterroute Seperate Reality, deren Namen sich aus dem
Roman von Carlos Castaneda „Eine andere Wirklichkeit. Neue Gespräche mit Don Juan.“
herleitet. Wolfgang Güllich, der Erstgenannte, kletterte diese Route als erster Free Solo, soll
heißen ohne Seil. Bis heute haben diesen Irrsinn erst vier Leute gewagt. Der vierte war Alex
Honnold aus den USA.
Alex Honnold und Hans Florine, halten den bis heute ungebrochenen Speed-Rekord an der
legendären Kletterroute „The Nose“ am El Capitan. Auch die Huberbuam, Thomas und
Alexander Huber, hielten den Speed-Rekord an der Nose, jedoch nur kurze Zeit.
Einer der beiden, Alexander Huber, beging 1996 mit der Kletterroute „Open Air“ seine erste
Route im unglaublichen Schwierigkeitsgrag 9a (UIAA 11). Später wurde die Route von Adam
Ondra aufgewertet auf 9a+. Und der muss es wissen! Somit war Alexander Huber der erste der
in diesen Grad vorstieß. Offiziell ist aber Chris Sharma mit seiner Route Realization der erste!
Chris Sharma wurde 2001 bei einem Boulder-Wettkampf in München der Titel aberkannt, da er
positiv auf THC getestet wurde.
Lösung THC oder thc

Zu gewinnen gibt es: Geheimakte Sam Peters!
Für alle Geheimakte Fans ein Leckerbissen der Feinen Art, für alle Adventure-Liebhaber eine wärmstens ausgesprochene Empfehlung!

Bild


Danke fürs Mitmachen und Dank an die fleißigen Beta-Tester-Bienchen: AT-AK-Rätsler, Bense i moi otez
axtbaum

Benutzeravatar
AT-AK-Rätsler
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1926
Registriert: 02.12.2008, 22:44

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon AT-AK-Rätsler » 07.12.2013, 00:03

Da hast du aber noch mal ein bissl gefeilt :)

Wie gerne würde ich die Lösung eingeben um auch mal einen Schnellrater zu bekommen^^ Aber einen haben wir ja zusammen gemacht.
Rätselmeister Tag 6: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018
Zusatzrätsel: 2016 2017 2018

Shootingstar
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8361
Registriert: 24.08.2006, 22:03

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon Shootingstar » 07.12.2013, 00:05

Klarer Fall von: später.

Gute Nacht, ihr Lieben.
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen.
(Sir Peter Ustinov)

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon Bense » 07.12.2013, 00:12

Bild
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6020
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon Einzelkämpfer » 07.12.2013, 00:14

Jo... :-k

Die Jahrhunderte habe ich schon mal auf verständlicheres Niveau heruntergerechnet. Hilft mir aber mal grad gar nix.
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5384
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon Anke » 07.12.2013, 00:15

Ha, genau da bin ich auch gerade angekommen. Hilft mir übrigens genauso viel/wenig. :wink:

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon Bense » 07.12.2013, 00:19

Wat is denn hier los? Is Samstach, heute für fast alle frei und so wenig Gesprächsbedarf wie nie zuvor zu später Stunde :?:
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
AT-AK-Rätsler
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1926
Registriert: 02.12.2008, 22:44

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon AT-AK-Rätsler » 07.12.2013, 00:20

Liegt daran, dass wir vorher nicht spammen durften - schnüff
Rätselmeister Tag 6: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018
Zusatzrätsel: 2016 2017 2018

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8953
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon elfant » 07.12.2013, 00:36

Ok 3 Buchstaben als Lösung? An sich gar kein Problem, aber ist es nun WTF oder WZG?
Um das Rätsel kümmere ich mich lieber morgen noch der Arbeit.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6020
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon Einzelkämpfer » 07.12.2013, 00:38

Ich drehe mich momentan auch noch etwas hilflos im Kreis.

In der Aufgabe kommen aber auch verdammt viele vor: der Erstgenannte, der Partner, drei andere, Nummer 4... etc. Was für ein Gewusel.
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
AT-AK-Rätsler
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1926
Registriert: 02.12.2008, 22:44

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon AT-AK-Rätsler » 07.12.2013, 01:02

Das würde ich am liebsten mit axtbaum machen: http://eelslap.com/
Rätselmeister Tag 6: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018
Zusatzrätsel: 2016 2017 2018

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon Bense » 07.12.2013, 01:06

AT-AK-Rätsler hat geschrieben:Das würde ich am liebsten mit axtbaum machen: http://eelslap.com/
Wenn man's andersherum ablaufen lässt, ist es die Geschichte eines freundlichen Aals, welcher einem Schleim aus dem Gesicht entfernt.
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5384
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon Anke » 07.12.2013, 01:07

Ich suche bestimmt schon eine halbe Stunde nach dem offiziellen Namensträger. Offensichtlich übersehe ich etwas. :?

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6020
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon Einzelkämpfer » 07.12.2013, 01:15

Dann hast du ja zumindest einen Anfang gefunden. Ich wünschte, ich wäre schon so weit.
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5596
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Tag 7: Dunkle Mitternacht, der Himmel war helle

Beitragvon Bratwurstschnecke » 07.12.2013, 01:29

HEUREKA! :mrgreen:
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"


Zurück zu „Community-ATAK 2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste