Tag 16: Weltenbummler

In diesem Jahr organisiert die Community ein Adventskalender-Rätsel
Benutzeravatar
ark4869
Mr. Green
Mr. Green
Beiträge: 6508
Registriert: 23.03.2007, 16:40
Wohnort: Mülleimer

Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon ark4869 » 15.12.2012, 11:38

bloddwyn und ark präsentieren:
___________________________________________________________________________________Bild

Tag 16: Weltenbummler

Nachdem wir uns ein opulentes Adventsessen zugeführt haben, wollen wir sofort mit dem heutigen Tagesrätsel loslegen. In der Zeitung lesen wir jedoch etwas vom grassierenden „Rätsel-Burnout“ und stellen fest, dass wir akut davon betroffen sind. Die Zeitung rät Betroffenen Urlaub zu machen und so setzen wir uns in den nächsten Flieger ins sonnige Afrika, wo unsere Spontan-Weltreise beginnt.

Wir kommen in einer Stadt an, die früher mal Hauptstadt eines Reiches war. Sie lag einst nahe einem eindrucksvollen, aber auch seltsam anmutenden, unüberwindbaren Gebirge mit schwarzem Berggipfel, worunter es sogar mal Gold gegeben haben soll. Dies konnte Louis bei seiner Besichtigung damals allerdings nicht bestätigen, und wir ebenso wenig. Wir notieren uns für die weitere Reise den nächstgelegenen Breitengrad (= A).

Oh Schreck! Da haben wir doch glatt vergessen, den Herd abzustellen! Schnell zurück in den Norden! Doch plötzlich fällt ein Triebwerk aus, wir kommen vom Kurs ab und müssen auf einer Insel notlanden (Mist!). Hier wissen wir nicht, wo wir hin sollen. Wer hat sich das ausgedacht?! Nicht nur die Inseln selbst sind voneinander entfernt, es gibt sogar mehrere Sitze der Verwaltung! Es ist zwar ein Kreuz, aber wir entscheiden uns für den heiligeren der beiden Orte und notieren uns die bei Wikipedia hinterlegten Koordinaten (aber nur die Gradzahlen). B° Nord und C° West

Als wir gerade wieder abreisen wollen, entdecken wir ein Internetcafé und bekommen trotz Burnout wieder Lust uns das Tagesrätsel anzusehen. Wir entscheiden uns spontan, an einen Rechner zu gehen. Dessen Vorbenutzer hat seine History nicht gelöscht und so entdecken wir erstaunt, dass die meisten Menschen heute ihren Kopf nicht mehr in den Sand stecken, sondern in ein Kühlgerät. Wir notieren uns die ersten beiden dazugehörigen Ziffern als D und die letzte Ziffer als E und machen uns kopfschüttelnd wieder auf den Weg.

Bei dem ganzen Absturzstress und dem Surfen im Internet haben wir zwar den Herd vergessen, aber das ist uns jetzt egal. Wir setzen unsere Reise am Festland fort. Zu Fuß ist der Weg lang, doch wir machen uns auf gen Nordosten und kommen an einer Halbinsel vorbei, die wir gerade bei Wikipedia entdeckt haben. Sie hat zwar die Kürzeste der Welt, aber auf die Länge kommt es nicht an – solang sie für Trennung sorgt. Wir notieren uns die Quersumme ihrer Länge (nicht die der Insel) als F.

Wir laufen weiter, bis wir plötzlich schwimmen müssen, um unser nächstes Ziel zu erreichen, und sind froh, dass wir nicht vergessen haben unser Handtuch einzupacken. Auf dieser Insel spielt scheinbar die Zeit verrückt: In der einen Kirche ist es 12 Uhr, in der anderen ist es erst halb 8. Verrückte Insel. Sollten wir nochmal hierhin wollen, schreiben wir uns lieber mal die Anzahl der Ls und Ts im Namen der Hauptstadt dieser Insel auf (deutscher Name!). Dabei sei G die Anzahl der Ls und H die Anzahl der Ts.

Wir entscheiden uns nun, lieber auf die Bremse zu treten und die nächste Etappe per Flugzeug anzusteuern. Wir fliegen Richtung Nordwesten zu einer recht großen Insel. Als wir landen, sehen wir, wie uns ein Monster mit einer grotesk anmutenden Anzahl an Augen beschattet, von dem wir noch Anfang des Monats im Zusammenhang mit einem Autounfall gelesen haben – es ist so furchterregend, dass wir uns die Anzahl der Buchstaben im Namen der Stadt, wo es steht, merken (I, heutiger Name), damit wir nie mehr aus Versehen in diese Stadt kommen.

Als wir auch noch ein verdammt kurzes Musikstück von der Nachbarinsel hören, das es in sich hat, leiden wir. Nur warum? Wir merken uns die Quersumme des Veröffentlichungsjahres als J und reisen schnell von hier ab. Volle Fahrt Richtung Westen, zu einem neuen Leben!

Als wir endlich bei der Insel ankommen, fühlen wir uns wie ganz neue Menschen. Von oben werden wir auf den letzten Metern zur Insel mit einem strengen, aber gütigen Blick empfangen, und wir wissen, woher die Insel ihre vielen Namen hat: Möwen, Austern, Gehängte, alles ist hier mal vertreten gewesen. Doch es bricht uns das Herz: Wir können nur eine Träne vergießen, uns die Quersumme des Todesjahres (laut deutscher Wikipedia) des aktuellen Namensgebers der Insel merken (=K), und fahren über die Straße nach Westen, ohne Pläne zu schmieden. Einfach nur geradeaus!

Dort angekommen, schleichen wir uns ins Traumland und kapern ein geheimes Fluggerät, um damit fix zu einem Ort zu fliegen, der heute noch so aussieht wie damals. Glück gehabt, denn vermutlich wollten beide Großmächte hier damals eine Atombombe zünden, und das obwohl es an diesem Ort ja gar keine Nazis gab! Oder doch? Da die Aktion aber vermutlich eh niemanden beeindruckt hätte, ließ man von den Plänen ab. Wir notieren uns die Zahl, die im amerikanischen Plan nach dem A folgte (=L). Wo wir gerade hier sind, betrachten wir uns die beiden Venusberge, schenken ihnen aber keinerlei Bedeutung. Warum auch? So was hat in einem ernstzunehmenden Rätsel nichts zu suchen.

Nach einer Wasserlandung bleiben wir in demselben Land, wo wir das Fluggerät betraten, und widmen uns einer erfolgreichen Firma (A.) mit einer beeindruckenden Produktpalette. Die meisten Geräte könnte man durchaus als einfach bedienbar, extravagant oder auch als innovativ beschreiben. Auftretende Mängel an den Produkten halten einen hartnäckigen Anhänger (Mitläufer) nicht davon ab, der Firma die Treue zu halten. Immerhin, so sollte man anerkennen, bedient das Unternehmen eine Kundennachfrage stets außerordentlich schnell.
In einer bekannten Wirtschaftszeitung lesen wir, dass die Firma (der Nachname des Gründers hat übrigens vier Buchstaben) auf Platz 2 der Liste der größten Unternehmen gesetzt wurde und dass ihr Jahresumsatz 2007 im dreistelligen Milliarden-Dollar-Bereich taxiert wurde. Nicht übel! Mehr Geld lässt sich demnach nur mit Drogen verdienen.
Wir suchen nach einem Produkt dieser Firma (mit englischer Bezeichnung), welches auch gut und gern von der Firma auf Platz 3 der Liste hätte sein können. Dieses Produkt soll uns nämlich für den Rest der Reise helfen, schnell und günstig zu anderen Orten zu gelangen. M = Anzahl der Buchstaben (der Firmenname wird mitgezählt!).

Plötzlich meldet sich der Vermieter unserer Zweitwohnung, und sagt, dass in ihr ein Feuer am Herd ausgebrochen ist. Flüche! Wenigstens müssen wir nicht bis nach Afrika. Wir fliegen also nach

(B + C)° (F + I + M)' Nord und (E + G)° (F + H)' Ost

Dort angekommen stellen wir fest, dass es nur ein falscher Alarm war und wir wieder weg können. Wer bezahlt den ganzen Spaß eigentlich? Vorher überprüfen wir aber noch bei Wikipedia, wie viele Einwohner der Ort überhaupt hat, in dem wir unsere Zweitwohnung erbaut haben. (N = Quersumme der Einwohner, Stand 2009 Wikipedia)

Endlich können wir uns aber zu unserem eigenen Ferienhaus aufmachen. Wir fliegen so schnell wir können nach

((B*J)/A – N)° (C*E – H + N)' (E*F – I)'' Nord (L – D – E + K)° (C - G)' B'' West

Bevor wir uns hier in wohligen Erinnerungen in den Schlaf wiegen, dürfen wir nicht vergessen, mal kurz mit unserem coolen neuen Satelliten-Smartphone, das wir uns vorhin noch gekauft haben, online zu gehen und die Hauptstadt des Gebietes in dem wir jetzt endlich angekommen sind als Tageslösung einzusenden.
Tipp: Fängt mit I an.


Edit: Wir haben beim Todesjahr des Namensgebers der Insel dabei geschrieben, dass man das Jahr von der deutschen Wikipediaseite nehmen soll. Vermutlich ist dieser Wert zwar nicht korrekt, aber da wir jetzt die Berechnung der Zielkoordinaten nicht mehr ändern möchten, nehmt bitte den Wert von Wikipedia. Danke an Pyrathes für die Info! :)


Hier könnt ihr eure Lösung abschicken: http://s387790033.online.de/

Bei Fragen bitte PN an Bloddwyn oder ab Sonntagmorgen auch an Ark.

LÖSUNG:
A: Stadt die EINST an einem Berg lag? Fiktiv! Gold, Louis, Gebirge, Afrika, all das führt und dann zum Konggebirge, das noch Ende des 20. Jhds in manchen Atlanten zu sehen war. Verrückt! http://de.wikipedia.org/wiki/Kong-Berge Die Stadt Kong liegt am 10. Breitengrad. A=10

B&C: Getrennte Inseln, die zusammengehören? Archipel/Inselgruppe. Mehrere Verwaltungssitze + meherere Inseln führen uns bei Google recht schnell zu den kanarischen Inseln, die zwei Verwaltungssitze hat (Santa Cruz de Tenerif & Las Palmas de Gran Canaria). Die heiligere der beiden ist Santa Cruz (welch ein Kreuz!), dessen Koordinaten bei Wikipedia 28°28' N, 16° 15' W sind. B= 28, C= 16

D&E: Schon die Suche nach “kopf kühlgerät” führt als ersten Treffer dieses hier an: http://www.viva.tv/news/14426-241543903 ... uhlschrank Mit dem Suchbegriff 241543903 findet man also bei Google viele, viele Menschen, die ihren Kopf in den Kühlschrank stecken. Verrückt :D D=24, E=3

F: “Kürzeste der Welt”, “Trennung” → es geht um die kürzeste Landesgrenze der Welt zwischen der spanischen Peñón de Vélez de la Gomera Exklave und Marokko. Mit 85m wirklich nicht sehr lang. F=13

G&H: Kirchturmuhren, die überall anders sind auf einer Insel? Malta! Dort sind noch immer die Uhren falsch, um den Teufel zu verwirren und fernzuhalten. Diese Malteser, die. Hauptstadt ist Valletta. G=2, H=2

I: Es klingelt doch, wenn wir von grotesker Augenanzahl und einem Monster hören – richtig, es ist wieder der Leviathan im ehemaligen Parsonstown in Irland gemeint, das heute Birr genannt wird. I=4

J: Auf der Nachbarinsel kommt Krach aus England: Das kürzeste Lied der Welt, You Suffer, von Napalm Death. Der Text besteht aus 4 Worten: “You suffer. But why”. Naja, verstehen kann man ihn zwar nicht, aber egal. Das Lied selbst wurde 1987 auf dem Album Scum veröffentlicht – es gab aber auch noch 1989 eine Single. J= 25

K: “Gull Island”, “Oyster Island”, “Gibbet Island”, “Heartbreak Island”, “Island of Tears”. Gemeint ist Ellis Island. Laut deutscher Wikipedia (sorry für die Fehlinformationen :( ) ist Samuel Ellis 1807 gestorben. K=16

L: Dreamland – wohl besser bekannt als Area 51. Von dort machen wir eine kleine Reise in den Weltraum, auf zum Mond, wo nach viel Gezänke zwischen den USA und den Sovjets (diese Lausbuben) das Projekt A119 stattfinden sollte: eine Atombombe auf den Mond zünden. Größenwahn der Großmächte... L=119 Die Venusberge sollten nur ein kleiner Scherz sein, haben hier aber perfekt reingepasst :mrgreen:

M: Spätestens nachdem wir nirgends eine Liste finden, wo eine Firma mit A. am Anfang finden, die auf 2. Platz ist wo auch noch der 1. Platz mit Drogen besetzt ist, kann man ahnen: Es geht um fiktive Firmen. Die Suche nach largest fictional companies spuckt direkt diese Liste der Zeitung forbes aus dem Jahr 2011 (mit Daten aus 2007) aus: http://www.forbes.com/sites/michaelnoer ... companies/

Auf Platz 2, mit betrachtlichen 348,7 Milliarden Dollar, ist die ACME Corporation http://en.wikipedia.org/wiki/ACME_Corp dessen Gründer Marvin Acme ist. Wile E. Coyote ist gewissermaßen der Mitläufer vom Roadrunner, und obwohl er immer auf ACME Produkte vertraut, fängt er ihn doch nie. Der 3. Platz auf der Liste ist Sirius Cybernetics Corp., womit wir schon wieder beim Hitchhiker's Guide angekommen wären. Mwuhaha :twisted:
Auf dieser Seite http://home.roadrunner.com/~tuco/looney/acme.html finden wir recht bald den ACME Hitchiker Thumb http://home.roadrunner.com/~tuco/looney/acme/hitch.html. M=19

N: Setzen wir die geforderten Zahlen ein, kommen wir in Rochefourchat in Frankreich raus. http://de.wikipedia.org/wiki/Rochefourchat Laut Wikipedia (Stand 2009) ist dies die am wenigsten besiedelte Gemeinde Frankreichs – mit genau einem Einwohner. Die Quersumme, und damit N, ist also N= 1
Hihi :twisted:

Final: Wir setzen wieder alles ein: 69° 47' 35'' N 108° 14' 28'' W
Wir landen auf der größten Insel auf einer Insel auf einer Insel (Inselception), die in all jenen wohlige Erinnerungen wachruft, die schon länger beim ATAK dabei sind. Am 8. Dezember 2008 wurde nämlich nach eben genau diesem Rekord gefragt:
http://www.adventure-treff.de/specials/ ... .php?tag=7

Zoomen wir bei Googlemaps nun noch schnell hinaus, sehen wir, dass wir uns im kanadischen Territorium Nunavut befinden. Dessen Hauptstadt (und die Tageslösung) ist Iqaluit
Dateianhänge
raetsel.pdf
(45.65 KiB) 92-mal heruntergeladen
THERE IS NO JUSTICE. THERE IS ONLY ME. - Death

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5597
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon Bratwurstschnecke » 15.12.2012, 11:42

ark4869 hat geschrieben:Damit ihr Zeit habt Euch vorzubereiten
Will meinen, Schnäpse und Psychopharmaka bereitzustellen. :shock:
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6022
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon Einzelkämpfer » 15.12.2012, 11:46

*kofferpackt*
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
ark4869
Mr. Green
Mr. Green
Beiträge: 6508
Registriert: 23.03.2007, 16:40
Wohnort: Mülleimer

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon ark4869 » 15.12.2012, 11:46

Nicht das Handtuch vergessen. Wird nass :twisted:
THERE IS NO JUSTICE. THERE IS ONLY ME. - Death

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5597
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon Bratwurstschnecke » 15.12.2012, 11:47

einzelkaempfer hat geschrieben:*kofferpackt*
Ich packe meinen Koffer ein. Ich packe einen ark ein....
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
Bloddwyn
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1290
Registriert: 23.08.2005, 21:11

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon Bloddwyn » 15.12.2012, 11:48

Ich packe meinen Koffer und nehme mit, einen Ark, eine Bratwurstschnecke..

Benutzeravatar
ark4869
Mr. Green
Mr. Green
Beiträge: 6508
Registriert: 23.03.2007, 16:40
Wohnort: Mülleimer

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon ark4869 » 15.12.2012, 11:49

Ich packe meinen Koffer mit ark, einer Bratwurstschnecke, einen bloddwyn...
THERE IS NO JUSTICE. THERE IS ONLY ME. - Death

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6022
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon Einzelkämpfer » 15.12.2012, 11:50

ark4869 hat geschrieben:Ich packe meinen Koffer mit ark, einer Bratwurstschnecke, einen bloddwyn...
...und werde deshalb am Flughafen gleich verhaftet.

Und die Lösung lautet: "Anschließende Sicherungsverwahrung" :-#
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
ark4869
Mr. Green
Mr. Green
Beiträge: 6508
Registriert: 23.03.2007, 16:40
Wohnort: Mülleimer

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon ark4869 » 15.12.2012, 11:51

=D> =D> =D> =D>
Jetzt müssen wir das Rätsel neu konzipieren :mrgreen:
THERE IS NO JUSTICE. THERE IS ONLY ME. - Death

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5597
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon Bratwurstschnecke » 15.12.2012, 11:51

Ich packe meinen Koffer ein, ich packe einen ark ein, eine Bratwurstschnecke, einen Bloddwyn und ein Handtuch. :mrgreen:
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8955
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon elfant » 15.12.2012, 11:52

Jetzt hast Du den Schnäpse und die Psychopharmaka vergessen. ;)
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
ark4869
Mr. Green
Mr. Green
Beiträge: 6508
Registriert: 23.03.2007, 16:40
Wohnort: Mülleimer

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon ark4869 » 15.12.2012, 11:53

Ich packe meinen Koffer ein, ich packe einen ark ein, eine Bratwurstschnecke, einen Bloddwyn, ein Handtuch und ein Klapprad, damit ich nicht fliegen muss.

Kleiner Spoiler übrigens: Es kommen Inseln vor :mrgreen:
(und der "Header" des ersten Posts hat keine Bedeutung außer zu zeigen dass es zwei Rätselmaster gibt. Kein Meta :mrgreen:
THERE IS NO JUSTICE. THERE IS ONLY ME. - Death

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8955
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon elfant » 15.12.2012, 11:59

Never trust a Riddler.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
ark4869
Mr. Green
Mr. Green
Beiträge: 6508
Registriert: 23.03.2007, 16:40
Wohnort: Mülleimer

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon ark4869 » 15.12.2012, 13:20

Ich bin dann mal auf Reisen :mrgreen:

Geplant ist, dass ich heut Nacht nicht online bin, also bei Formulierungsfragen: Spamt bloddwyn zu :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
THERE IS NO JUSTICE. THERE IS ONLY ME. - Death

sepp
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 492
Registriert: 11.12.2007, 17:26

Re: Tag 16: Weltenbummler

Beitragvon sepp » 15.12.2012, 13:57

ark4869 hat geschrieben:Damit ihr Zeit habt Euch vorzubereiten :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
Wenn Ihr die Vorbereitungen alle getroffen habt, dann packt sie nach dem Rätsel morgen aber noch nicht gleich wieder weg. :roll:


Zurück zu „Community-ATAK 2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast