Tag 3: Musik aus der Konserve

In diesem Jahr organisiert die Community ein Adventskalender-Rätsel
angelhand
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 97
Registriert: 08.12.2008, 22:03

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon angelhand » 03.12.2012, 13:09

also ich hätte da einen sehr interessanten ansatz... mit live show tue ich mich aber schwer

Benutzeravatar
Held von Kosmos
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1519
Registriert: 30.11.2011, 17:39

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon Held von Kosmos » 03.12.2012, 13:09

einzelkaempfer hat geschrieben: (Vielleicht sollte ich gleich aufgeben und stattdessen die Zeit nutzen, meine eigenen Rätsel noch schwerer zu machen. :twisted: )
Ich krempel dagegen mein Rätsel gerade noch einmal komplett um und mach es etwas leichter. Wird noch ein paar Stunden dauern bis ich fertig bin - das hält mich natürlich auch vom lösen der heutigen Aufgabe ab.
Frechigkeit!

angelhand
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 97
Registriert: 08.12.2008, 22:03

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon angelhand » 03.12.2012, 13:12

wobei die lösung wie ich gerade finde auch sehr einfach sein kann...wenn man den ort etwas allgemeiner auffast...dann ist es wirklich eine coole geschichte

Benutzeravatar
Bloddwyn
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1290
Registriert: 23.08.2005, 21:11

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon Bloddwyn » 03.12.2012, 13:14

einzelkaempfer hat geschrieben:Mit fehlt so ein bisschen der besondere Aufhänger (oder ich übersehe ihn einfach).
Ja das ist bei mir auch der Fall. Es kämen ja so viele Sänger namens Stephen in Frage, die in den 80ern ein Lied über Leid und Liebe gesungen haben. Und von denen gibt es bestimmt noch welche, die heute noch ihr erstes Lied live singen. Dass manche vielleicht unter Verfolgswahn litten und ein Zweitleben führten, kann ich mir auch gut vorstellen. Mir fehlt noch der ultimative Verifizierungsansatz, der keine andere Lösung mehr zulässt.

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6032
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon Einzelkämpfer » 03.12.2012, 13:17

Vielleicht sollte ich in arks ~5000 Forenbeiträgen mal forschen, mit welcher Musik er sich so beschäftigt...
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Ancalagon
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 437
Registriert: 22.05.2010, 14:37
Wohnort: Vlotho

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon Ancalagon » 03.12.2012, 13:19

einzelkaempfer hat geschrieben: (Vielleicht sollte ich gleich aufgeben und stattdessen die Zeit nutzen, meine eigenen Rätsel noch schwerer zu machen. :twisted: )
Das habe ich gestern schon bei Bloddwyns Rätsel getan. Da wurde die Zeit der Verzweiflung dann genutzt, um das Design etwas aufzuhübschen und ein zwei Wörter rauszustreichen oder umzuschreiben. :mrgreen:

Aber der heutige Tag 3 ist auch (noch) nicht viel besser. Gestern Nacht war jedenfalls kein Erfolg zu vermelden. Bin bei einem Stephen gelandet, der Songwriter für Robbie Williams ist, aber der scheint so gar keine schwere Vergangenheit gehabt zu haben (wobei Missbrauch ja vielleicht auch nicht als solcher zu verstehen ist, aber trotzdem hab ich weiter nix Passendes gefunden). Naja, heute nach der Arbeit geht die Suche dann weiter. Irgendwie muss das einfach zu lösen sein. Das Problem ist nur, bei der Vielzahl an Stephen's den Passenden rauszufischen.

Benutzeravatar
flinch
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 549
Registriert: 24.12.2008, 03:14

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon flinch » 03.12.2012, 13:27

Bloddwyn hat geschrieben:
einzelkaempfer hat geschrieben:Mit fehlt so ein bisschen der besondere Aufhänger (oder ich übersehe ihn einfach).
Mir fehlt noch der ultimative Verifizierungsansatz, der keine andere Lösung mehr zulässt.
Wenn man den Richtigen hat, dann macht es #-o

:lol:

( auch wenn ich die Formulierung schon noch etwas *ähem hüstel* verbesserungswürdig halte )

Gag Halfrunt
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 12
Registriert: 01.12.2012, 14:41

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon Gag Halfrunt » 03.12.2012, 13:34

flinch hat geschrieben:
Bloddwyn hat geschrieben: Wenn man den Richtigen hat, dann macht es #-o
jo, falls meine Lösung stimmt macht dann auch das rot editierte einen erheblichen Sinn und hätte fast schon allein zur Lösungsfindung gereicht :)

Benutzeravatar
steinbock
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 385
Registriert: 10.12.2008, 13:13

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon steinbock » 03.12.2012, 13:45

Aber trotzdem passen nicht alle Formulierungen .... nur so zu 90% ... aber sonst finde ich nur Stephen mit noch weniger Prozent Übereinstimmung.

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8955
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon elfant » 03.12.2012, 14:10

Ich bekam die Lösung zwar auf dem Silbertablett serviert (und bedanke mich herzlichst dafür) und finde sie sehr stimmig, aber leider gibt es meiner Meinung nach zu starke Abweichungen zum Rätseltext.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
Bloddwyn
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1290
Registriert: 23.08.2005, 21:11

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon Bloddwyn » 03.12.2012, 14:23

Okay danke, jetzt bin ich einen Schritt weiter :D

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8955
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon elfant » 03.12.2012, 14:27

Ich gebe ja gerne verwirrende Hilfestellungen, aber heute muß ich auf die Gefahren des Holzweges verweisen.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
ark4869
Mr. Green
Mr. Green
Beiträge: 6509
Registriert: 23.03.2007, 16:40
Wohnort: Mülleimer

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon ark4869 » 03.12.2012, 15:03

steinbock hat geschrieben:Und wäre es jetzt noch für dich machbar?

Daran scheinen die Rätsel etwas zu leiden, es soll nur ja nicht zu einfach sein. Vielleicht sollten Ergänzungen im Rätseltext zulässig sein, wenn zu bestimmten Zeiten noch kaum Einsendungen vorhanden sind.
Ja, das habe ich auch überlegt, wenn es nich noch erheblich mehr mti der richtigen Lösung werden. Dann werd ich den Text wieder in den Urzustand umeditieren damit man wenigstens noch Spaß hat. Geht ja um nix hier außer Spaß, und wenn das Rätsel keinen Spaß macht, isses scheiße. Deswegen muss ich auch folgende Sachen bitte per PN erklärt haben:

flinch hat geschrieben::

( auch wenn ich die Formulierung schon noch etwas *ähem hüstel* verbesserungswürdig halte )
Meinst du da mehr als das "viele"? Bitte PN :)
angelhand hat geschrieben:wobei die lösung wie ich gerade finde auch sehr einfach sein kann...wenn man den ort etwas allgemeiner auffast...dann ist es wirklich eine coole geschichte
Danke, find auch dass es einfach ist :p Was auch immer du mit "allgemeiner auffassen" meinst oo
flinch hat geschrieben:So, nachdem mich das gestrige Rätsel geschafft hat, hab ich jetzt mal einen Tip abgegeben, obwohl ich mir noch nicht 100%ig sicher bin :lol:
Edit: "das erste vieler Lieder war"?
Du bist der 2., auf den das verwirrend wirkt. Ich finde für einen derartig.. speziellen Sänger, dass das viel ist, was er produziert hat, aber für einen normalen wohl nicht. Ich werd das Wort deshalb gleich rausnehmen. Hätte nicht gedacht, dass sich daran Leute stoßen.
Wenn man den Rätseltitel mit in Betracht zieht, müsste man aber zumindest sicher sein um wen es geht, und wenn auch nicht verifizierbar(da tu ich gleich auch mal noch einen Hinweis zu) findet man die Stadt eigentlich schon.
THERE IS NO JUSTICE. THERE IS ONLY ME. - Death

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon Bense » 03.12.2012, 15:27

Ich muss heute viel arbeiten. Falls jemand Lust hat, mich mit einem Stock zu pieksen, so kann er dies gerne tun :idea:
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 13707
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Tag 3: Musik aus der Konserve

Beitragvon Möwe » 03.12.2012, 15:37

Bild
Gut so?
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it."
"Imagination, rather than mere intelligence, is the truly human quality."
Terry Pratchett


Zurück zu „Community-ATAK 2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast