Machinarium

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
sinus
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1947
Registriert: 11.06.2009, 11:48
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Machinarium

Beitragvon sinus » 03.02.2011, 09:37

Über meinem Schreibtisch hängen drei Bilderrahmen, die ich mit Adventure-Motiven ohne Schriftzug füllen möchte.

- Indy 4 (Danke, Laserschwert)
- Monkey Island 2 (Danke, Laserschwert)
- Machinarium ...

... äh ja. Da hab ich den Künstler mal angeschrieben. Was Digitales möchte er (irgendwo verständlicherweise) nicht rausrücken und ein signierter Druck kostet über 300 Euro. Also habe ich in Ermangelung eines Scanners (Das dem Spiel beigefügte Poster ist eh etwas dunkel und hat Knicke - darüber hinaus ist der Scanner auf Arbeit auch nicht gerade erste Sahne) alle möglichen verfügbaren Bildresourcen (u. a. Handbuch, Wallpaper) genommen und beigefügtes Motiv in mehreren Stunden Arbeit zusammengeschustert. Für meine Zwecke (30×40cm bei zirka 160dpi) wirds wohl reichen, aber höher aufgelöstes Bildmaterial ist leider nicht zu bekommen. Wenn dem jemand widersprechen kann, wäre das super, aber bis dahin bleibts bei 1920×2595 Pixeln.
Zuletzt geändert von sinus am 03.02.2011, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
zeitgestalten.org ♪♫ adventure game soundtracks

Benutzeravatar
countjabberwock
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2706
Registriert: 29.08.2007, 22:09

Re: Machinarium

Beitragvon countjabberwock » 03.02.2011, 13:17

Nicht schlecht. Schaut doch gut aus was du da zusammengebastelt hast.

Ich bevorzuge auch Drucke ohne Text - maximal eine Signatur lasse ich zu. Mit Ausnahme des von dir angesprochenen Indy 4 Motives. Ich hab auch die anderen Filmposter zu Indy 1-3 und da passt das Indy 4 Poster mit der Schrift perfekt dazu. Das ist ja auch wie ein Filmplakat aufgebaut - inklusive der "Darsteller" Liste etc.

Zurück Machinarium... 300 Euro für einen signierten Druck? Das ist schon heftig. Ich hab vom gleichen Künstler (Jakub Dvorský) einen großen A1 Druck samt Signatur für nur 30 Euro erworben. Stammt natürlich nicht aus Machinarium sondern ist eine Entwurfszeichnung von ihm für den Film Kuky se vrací. Ein Machinarium Bild wär auch nicht schlecht aber so viel wär es mir nicht wert. Da häng ich mir doch lieber die LP Hülle oder einen der Kunstdrucke aus der LP an die Wand. Vom Motiv her gefällt mir übrigens das hier am besten: http://www.adventure-treff.de/images/bi ... rium_7.jpg

Das ist auch als Poster in der UK CE enthalten und war für mich der Hauptkaufgrund. Leider stören die ganzne Knicke massiv und ich wünschte da würde sich mal jemand mit mehr Erfahrung ransetzen und einen entsprechendes hochauflösendes Bild welches zum drucken geeignet ist erstellen.

Hast du dir damals eigentlich Machinarium direkt beim Hersteller vorbstellt? Da bekam man nämlich als kleinen Bonus 5 relativ große Motive zugeschickt. Das größte davon hat eine Auflösung von 2000x2527 Pixeln bei 300dpi.

Benutzeravatar
sinus
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1947
Registriert: 11.06.2009, 11:48
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Machinarium

Beitragvon sinus » 03.02.2011, 13:30

Hab mich bezüglich der Vorbesteller-Bilder schon informiert, das Motiv soll wohl nicht dabei gewesen sein.¹

Das Cover ist auch nicht von Jakub Dvorský, sondern von Adolf Lachman.² Und der möchte nun mal 8000 Kronen zzgl. Versand dafür. Wenn ich seine Antwort richtig verstanden habe, beläuft sich das Material allein auf zirka 80 Euro - soviel wäre ich fast sogar bereit zu zahlen; auf Träger, signiert und alles. ^^

Evtl. will sich Jan nochmal dransetzen. Amanita hab ich heute auch noch mal angeschrieben.


[1] http://machinarium.net/forum/index.php/topic,421.0.html
[2] http://adolflachman.cz/galerie4.html?ad ... &galerie=4

Edith: Habe soeben ne positive E-Mail-Nachricht von Herrn Dvorský bekommmen und meine Retusche gelöscht. Heut Abend gibts dann evtl. ne neue Version.
zeitgestalten.org ♪♫ adventure game soundtracks

Benutzeravatar
countjabberwock
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2706
Registriert: 29.08.2007, 22:09

Re: Machinarium

Beitragvon countjabberwock » 03.02.2011, 14:30

Wusste ich gar nicht das das Cover von Lachman ist. Aber mir ging es in erster Linie ja auch um den Kuky Film und Dvorský und nicht Machinarium (an dem er ja trotzdem beteiligt war). 80 Euro für alles zusammen klingt fair. Aber 8000 Kronen sind schon heftig. Leider bewegt er sich da aber voll und ganz im Rahmen was so etwas kostet. Ich hab schon mehrmals überlegt mir von verschiedenen Künstlern einen Druck anzuschaffen doch das Gesamtpaket (Druck, Rahmung, Träger, Versiegelung und Signatur) bewegt sich da immer um die 300 Euro. Auch bei Fotoausstellungen wo man die Werke erwerben kann schwebt man in diesen Regionen. Leider. So viel ist es mir dann nicht wert. Das signierte Bild von Dvorský kam nicht gerahmt sondern in einer Posterrolle und ist auch nur einfacher Karton (etwas stärker als bei normalen Postern) - dafür mit 30 Euro (45 inkl. Versand) bezahlbar. Vor allem war noch ein signiertes Zertifikat vom Regisseur Jan Sverak (über dessen Shop wurde das verkauft) mit dabei. Du kennst ihn vielleicht für seinen Film Kolya.

Bin ja mal gespannt ob du nun ein Bild per Mail zugeschickt bekommst. Wobei mir natürlich das Motiv auf dem Aufzug trotzdem besser gefällt. ;)
Was das Vorbestellpack anbelangt...stimmt, das Cover Motiv war nicht mit dabei.
Zuletzt geändert von countjabberwock am 03.02.2011, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9386
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: Machinarium

Beitragvon k0SH » 03.02.2011, 14:31

Habe soeben ne positive E-Mail-Nachricht von Herrn Dvorský bekommmen und meine Retusche gelöscht. Heut Abend gibts dann evtl. ne neue Version.
=D> =D>
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Benutzeravatar
sinus
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1947
Registriert: 11.06.2009, 11:48
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Machinarium

Beitragvon sinus » 03.02.2011, 14:49

countjabberwock hat geschrieben:Du kennst ihn vielleicht für seinen Film Kolya.
Selber Regisseur wie Kuky? Ich fand Kolya damals klasse! Muss diesen Film unbedingt sehen.

k0SH hat geschrieben: =D> =D>
Ich freu mich auch riesig, selbst wenn ich 2 Abende mit Retusche von miesen JPEGs zugebracht habe. ^^
zeitgestalten.org ♪♫ adventure game soundtracks

Benutzeravatar
countjabberwock
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2706
Registriert: 29.08.2007, 22:09

Re: Machinarium

Beitragvon countjabberwock » 03.02.2011, 14:55

Ja, das ist der gleiche Regisseur wie von der Trilogie Volksschule, Kolya und Leergut: Jan Svěrák.

Benutzeravatar
sinus
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1947
Registriert: 11.06.2009, 11:48
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Machinarium

Beitragvon sinus » 04.02.2011, 12:01

Okay, ich glaube, besser wirds nicht ... :)


Adolf Lachmans Machinarium-Motiv in einer Auflösung von 3700 × 5000 Pixeln.
(Das sind zum Beispiel zirka 300 dpi bei einer Druckgröße von 30 × 40 Zentimetern*.)

Bild

Verlustfrei komprimiert (als Portable Network Graphic): http://zeitgestalten.org/treasury/machinarium.png (34,7 MB)
Verlustbehaftet komprimiert (allerdings bei Qualitätseinstellung »100%«): http://zeitgestalten.org/treasury/machinarium.jpeg (21,8 MB)

[*] Achtung: Die Grafik ist etwas zu schmal/hoch für den Druck im Format 3:4, sodass eventuell etwas Himmel abgeschnitten werden muss.[/size]
Dateianhänge
machinarium.jpg
Vorschau
(73.81 KiB) Noch nie heruntergeladen
zeitgestalten.org ♪♫ adventure game soundtracks

Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9386
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: Machinarium

Beitragvon k0SH » 04.02.2011, 15:59

Verlustfrei komprimiert
Super! Danke!
DAS wird sicher eines der zwei Poster, die zeitnah bei mir im Büro an der Wand landen...
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Benutzeravatar
sinus
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1947
Registriert: 11.06.2009, 11:48
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Machinarium

Beitragvon sinus » 04.02.2011, 16:27

Kleiner Nachtrag ... Poster mit Schriftzug, aber ohne Amanita-Logo. Gleiche Qualität ansonsten ...

http://zeitgestalten.org/treasury/machinarium-title.png
http://zeitgestalten.org/treasury/machi ... title.jpeg
zeitgestalten.org ♪♫ adventure game soundtracks

Benutzeravatar
elevar
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1411
Registriert: 08.08.2007, 20:04

Re: Machinarium

Beitragvon elevar » 04.02.2011, 19:35

Si-nus! Si-nus! Si-nus! :D =D>

Vielen Dank! Tolle Arbeit, tolles Bild, tolles Spiel... Das häng ich mir hin!
Well, it all started on Scabb Island. Some of my admiring fans had pressured me into telling my LeChuck evaporating story once again...

Benutzeravatar
dickesKind
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 56
Registriert: 07.12.2006, 00:56

Re: Machinarium

Beitragvon dickesKind » 12.02.2011, 21:56

Hallo!

Leider bin auch ich Opfer des Bugs in der Stadt geworden. Ich habe das Becken geflutet, bevor ich den letzten Schraubenschlüssel aus dem Abfluss geholt habe.
Hat vielleicht jemand ein Savegame vom Anfang der Stadt für mich?

Vielen Dank!

Grüße...

Benutzeravatar
dickesKind
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 56
Registriert: 07.12.2006, 00:56

Re: Machinarium

Beitragvon dickesKind » 14.02.2011, 20:39

Keiner? :cry:

Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9386
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: Machinarium

Beitragvon k0SH » 14.02.2011, 21:42

Hat vielleicht jemand ein Savegame vom Anfang der Stadt für mich?
Irre ich mich, oder gab es gar keine Savegames in dem Sinne, da das Spiel doch auf Flash basiert. Also ich meine es gab nur EIN Savegame, oder?
Mein Flash Fileordner lösche ich regelmäßig und bei den meisten ist er ja auch in der Größe limitiert... .

Hier gäbe es das wenn zu finden:
C:\Users\{Username}\Application Data\Roaming\Macromedia\Flash Player\#SharedObjects\{Randomword}\Localhost\Program Files\Machinarium\Machinarium.exe\Machinarium.sol
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 6905
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Machinarium

Beitragvon Loma » 15.02.2011, 10:53

Ich habe meine Machinarium.sol mal drangehängt.
Weiß jetzt aber nicht mehr wirklich, wann ich damals savegames angelegt habe...
Dateianhänge
Machinarium.rar
(4.04 KiB) 294-mal heruntergeladen
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)


Textperimente


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 79 Gäste