Anzeige
AdventureRooms: Raum "Hennes"

Features

AdventureRooms: Raum "Hennes"
Vom: 30.11.2017

So viel zu tun, so wenig Zeit

Der Raum Hennes schränkt nicht nur zu Beginn alle Spieler in ihrer Bewegung ein, er ist auch komplett vollgepackt mit Rätseln. Eine lange Kaskade an Aufgaben, die zum Teil auch parallel bearbeitet werden können, fordert auch geübte Spieler stark heraus. Entsprechend niedrig ist die Fluchtquote des Spiels: Nur etwa 20 Prozent erhalten den Schlüssel für das letzte Schloss. Ansonsten setzt dieser Raum der ersten Generation sehr stark auf Schlösser, hält aber auch ein paar kleine technische Überraschungen bereit. Genau richtig sind hier Spieler, die den Fokus auf viele sowie unterschiedliche Rätsel setzen und sich in diesem Bereich herausfordern lassen möchten.
Zudem ist ein Duellmodus möglich: Hierbei spielt ein Teil der Gruppe zunächst den ersten Abschnitt, während sich die andere durch den zweiten rätselt, danach wird getauscht.

Dekorative Elemente

Die Geschichte dient lediglich als grobe Rahmenvorgabe, hat jedoch im Raum selbst kaum Rückbindungen. Einige Rätsel beziehen unabhängig vom Rest des Spiels den 1. FC Köln und dessen Heimatstadt mit ein. Die Räume sind insgesamt gut ausgestattet und bieten abwechslungsreiche Schauplätze.

Fazit

Wer bei seinem Spiel die Knobelei in den Mittelpunkt stellt und auf der Suche nach einem anspruchsvollen Raum ist, kommt hier voll auf seine Kosten. Dabei darf die Gruppe auch ruhig größer ausfallen: Zu tun gibt es in den 60 Minuten auf jeden Fall genug.

 

Hans Pieper

Links: