Adventure-Treff






Adventure-Treff
Thimbleweed Park
est 13.09.2002

Kings Quest 2

Hersteller: Sierra
Vertrieb: Sierra
King's Quest 2 wurde 1985 veröffentlicht, und war damals eine Sensation. Allein schon technisch gesehen hatte es so viele Neuerung, das es oftmals garnicht spielbar war. Entwicklerin war Roberta Williams, die ja von Sierra her eigentlich recht bekannt ist. Leider wurde die King's Quest Reihe dann nach dem achten Teil eingestellt, wie so viele bekannte Reihen von Sierra (Leisure Suit Larry..).

Die Story

Sir Graham, erst vor kurzem zum König von Daventry gekrönt, ist einsam und vermisst seine 'Königin'. Bis er eines Tages eine Vision in seinem Zauberspiegel hat: Dieser zeigt eine Zauberhafte Frau, der dann auch gleich Grahams Herz gehört. Außerdem erfährt er, dass diese Frau im magischen Turm von Kolyma gefangen ist. Natürlich macht er sich sofort auf die Suche nach diesem magischen Kontinent. Und sein Abenteuer soll nicht erfolglos bleiben..

Rätsel

Die Rätsel sind nicht so gut ausgefallen. Es gibt sowieso schon nicht viele, und viele von den vorhanden sind auch noch recht unlogisch. Oftmals muss man nur nach irgendwelchen Gegenständen suchen, die überall versteckt sein könnten. Und da auch gleich am Anfang ziemlich viele Schauplätze schon zugänglich sind, gestaltet sich die Suche recht schwer. Zum Beispiel soll schon ziemlich am Anfang des Spiels, wenn man ein paar Gegenstände gefunden hat, irgendwann Rotkäppchen (gut das ist jetzt kein Gegenstand, aber nur zur Verdeutlichung) auftauchen. Manchmal geht das recht schnell, manchmal dauert das aber auch ewig und man läuft herum und langweilt sich. Dazu kommen noch komische Figuren, die von Zeit zu Zeit auftauchen und Gegenstände aus dem Inventar klauen oder einen einfach töten. Wenn ich hier mit anderen Spielen aus dieser Zeit vergleiche, schneidet King's Quest 2 recht schlecht ab.

Grafik

Hier findet die AGI (Adventure Game Interpreter) Engine verwendung, die die erste von Sierra war. AGI unterstützt nur niedrige Auflösungen (bis zu 160x200), EGA Grafiken und Texteingabe. Es war die erste Engine mit Pseudo-3D Umgebung, in der Personen oder Objekte nach vorne, nach hinten, vor- und hintereinander bewegt werden konnten. Diese Engine kursiert im Internet und darf benutzt werden um eigene Spiele auf AGI Basis zu erstellen. Eigentlich ist die Grafik auch ganz hübsch, wenn man eben bedenkt, dass das Spiel von 1985 ist. Die Hintergründe sind liebevoll gezeichnet, wirken aber eben sehr pixelig.

Musik & Sound

Musik und auch Sound sind schon sehr rar in Kings Quest 2. Natürlich kommt beides aus dem PC Speaker, aber das ist nicht der Grund für die schlechte Qualität, sondern vielmehr, dass auf Soundeffekte und Musik nahezu verzichtet wurde. Das Spiel hat kein eigenes Thema, sondern bedient sich an Evergreens wie Greensleeves oder dem Romeo und Julia Thema. Auch bei den Sounds sieht es nicht besser aus. Über ein unidentifizierbares Piepsen kommt der Sound nicht heraus, wenn überhaupt. Um es noch einmal klar zu sagen: Meine Bewertung fällt nicht wegen dem Alter des Spieles so schlecht aus, sondern weil man es auch in der Zeit, in der 'Romancing the Throne' erschienen ist, eindeutig besser gekonnt hätte. Gute Beispiele sind Space Quest und Leisure Suit Larry, deren PC Speaker Soundtrack mir heute noch im Kopf ist.

Steuerung

Die Steuerung verläuft komplett über die Tastatur. Mit den Cursortasten kann man die Spielfigur über den Bildschirm laufen lassen und mit dem verwendeten Parser System können Befehle eingegeben werden. Dies ist natürlich recht umständlich, aber alle Sierra Adventures dieser Zeit waren so aufgebaut. Zusätzlich zu den Standartaktionen kann in diesem Spiel unser Held auch noch Schwimmen und Springen, was die Steuerung noch etwas erleichtert. Eine weitere Erleichterung sind die Shortcuts, die zum Beispiel für 'look at' vorhanden sind.

Lokalisation

Lokalisation ist eigentlich keine vorhanden. Das Parser System ist englisch, also ist auch die Sprache englisch. Ich habe mal von einer deutschen Parser Version gehört, aber diese scheint sehr rar zu sein und auch nur bei ganz wenigen Spielen Verwendung gefunden zu haben. Sollte ich sie mal in die Finger bekommen, werde ich natürlich darüber berichten. Ansonsten ist das Spiel eben in sauberem Englisch, man muss nicht unbedingt total fit sein, um das Spiel zu verstehen, aber die Grundkenntnisse sollten eben schon vorhanden sein.

Fazit

Wenn man mal von Sound und etwas misslungen Rätseln absieht, ist das Spiel eigentlich ganz gut. Die Grafik ist eben nicht mehr die beste, aber das sollte einem schon klar sein, bevor man ein Spiel von 1985 spielt. King's Quest 2 macht wirklich Spaß, es ist einfach einer DER Klassiker unter den Adventures. Noch ein Wort zur Verfügbarkeit vielleicht. Ich denke mal es ist praktisch unmöglich, das Spiel hier in Deutschland neu zu kaufen, und auch in anderen Ländern dürfte es schwer sein. Es gab zwar einmal eine Sammlung mit allen King's Quest Folgen, doch diese ist inzwischen schon wieder vergriffen. Auf die Frage, ob es denn jetzt moralisch in Ordnung wäre, sich es herunterzuladen, möchte ich hier nicht weiter eingehen. Legal ist es auf jedenfall definitiv nicht, auch wenn sowieso niemand mehr etwas an dem Game vedient.


Kommentar

"Ich kann King's Quest 2 nur jedem empfehlen, der es noch nicht kennt oder es noch nicht gespielt hat. Die King's Quest Reihe gehört eindeutig zu DEN Klassikern bei den Adventures. Roberta Williams hat hier hervorragende Arbeit geleistet. Wen die schlechte Grafik und der noch schlechtere Sound nicht stört wird diese Spiel mögen."




Mehr Bilder (9)
Pro und Kontra
+ Gute Story
+ Kultige Grafik
+ Klassiker
- schlechte Steuerung
- schlechter Sound
- Sterben möglich

Anforderungen

Mindestens
IBM PC Junior/Tandy+

Empfohlen
Anmerkung: Ich denke, das die genauen Systemanforderungen nicht so wichtig sind, da man inzwischen wohl eher das Problem hat, dass dieses Spiel auf zu neuen Systemen nicht mehr läuft. Bei mir funktionierte es allerdings sowohl unter Windows 2000 als auch


Links
- King's Quest Home
- VGA Remake von Tierra

Die Wertung
Grafik: OOOOOo____ 5.5/10
Sound / Musik: O_________ 1/10
Steuerung: OOOOOO____ 6/10
Atmosphäre: OOOOOOOOO_ 9/10
Rätsel: OOOOOOO___ 7/10
Gesamt: 79 %



 


DosBox-Demo
der Woche


Das Rätsel des Master Lu
(Demo 2)

(Sanctuary Woods)

Download (29 MB)
Lösung

Es findet im Moment keine Umfrage statt.

Amazon.de Partnerschaft

(c) 2000 - 2014 by Adventure-Treff
Alle Bilder, Sounds, Dateien und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige
Genehmigung benutzt werden. Aber wenn ihr nett fragt, bekommt ihr sie bestimmt!