Yesterday Origins
Adventure-Treff






Adventure-Treff
Yesterday Origins
eature

Escape Agency Nürnberg




Room 212b


Ein berühmter Detektiv sucht nach einer Gruppe von cleveren Helfern für seine kommenden Fälle. Als routinierte Adventure-Spieler sind sich unsere Redaktionsmitglieder natürlich einig, dass sie den dafür notwendigen Grips haben – trotzdem müssen sie das im Room 212b erst einmal unter Beweis stellen. In nur 60 Minuten müssen alle Rätsel gelöst und die Tür wieder geöffnet werden.

Unglaubliche Liebe zum Detail

Die Grundgeschichte hinter Room 212b mag einfach sein, doch sie ist fabelhaft und mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Zu Beginn und an weiteren Zeitpunkten spricht der Auftraggeber Mister S. über Lautsprecher zu den Spielern, was die Atmosphäre des Raums verstärkt. Doch den größten Pluspunkt sammelt der Schauplatz an sich. Mit unglaublich viel Liebe zum Detail sind sowohl die Rätselelemente als auch Dekorations-Objekte an das Thema „Detektivwohnung in London“ angepasst. Schon beim Betreten des Raumes fasziniert die Einrichtung und schafft sogar ein wohliges, motivierendes Gefühl: Ja, diesem Detektiv will man sein Können beweisen. Bei der Gestaltung überzeugt Room 212b so vollkommen. Diesen Eindruck unterstreicht auch nochmal eine nette Idee zum Abschluss: Neben einem Ausweis erhalten die Spieler nach Abschluss des Raumes auch gleich das obligatorische Gruppenbild in Visitenkartenform.

Viel Rätsel für die Stunde

In nur einer Stunde den Raum wieder zu verlassen und auf dem Weg dahin einen Täter zu identifizieren, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Das Zimmer bietet viele unterschiedliche Rätsel, die sich nicht wiederholen und an vielen Stellen nicht-linear abgearbeitet werden können. Während mehrere Elemente verwendet werden, die auch in Räumen von anderen Anbietern zum Einsatz kommen, sind diese so kreativ eingesetzt, dass ein eigenes Konzept mit cleveren Knobelaufgaben entstanden ist. Besonders lobend hervorzuheben ist die Tatsache, dass der Schwierigkeitsgrad tatsächlich langsam ansteigt, was wir so noch in keinem anderen Raum erlebt haben. Mit einem leichten Intro, gefolgt von mittelschweren Rätseln mit recht knackigen, aber immer noch gut machbaren Kopfnüssen am Ende richtet sich der Raum sowohl an Anfänger als auch an Profis. Auch die vielen Hinweise auf den „großen Detektiv Mister S.“ und seine Erlebnisse und Umgebung sind wunderbar in die Rätsel eingebettet. Wir konnten nach rund 52 Minuten die Tür öffnen – das spricht für die Rätselqualität.

Fazit

Tolle Rätselketten mit angenehm ansteigendem Schwierigkeitsgrad und ein mit beeindruckend viel Liebe gestalteter Raum: Room 212b in der Escape Agency Nürnberg macht alles richtig. Das Livegame ist eine definitive Empfehlung, sowohl für Neulinge als auch für routinierte Rätsler.

Hans Duschl



Kommentare

"Schon in dem Moment, in dem ich den Raum betrat, hatte ich das Gefühl: „Das wird gut!“. Und der erste Eindruck wurde bestätigt. Schöne Rätsel, ein guter Schwierigkeitsgrad und eine Einrichtung mit vielen tollen Details. Ich kann Room 212b wärmstens empfehlen und freue mich schon sehr auf den zweiten Raum, der gerade eingerichtet wird."


"Toller Raum, nette Betreiber, schöne Rätsel, das ist zusammengefasst mein Eindruck von diesem Spiel. Auch die Spielzeitausnutzung passt. Wir haben den Raum zwar geschafft, aber es wurde gegen Ende schon eng.Auffällig ist hier die Liebe zum Detail, was sehr gut zur Atmosphäre beiträgt. Ich kann Room 212b absolut empfehlen. Was ich aber nicht verstehe: Warum nicht 221b in Anlehnung an die Adresse von Sherlock Holmes in der Baker Street?"


"Viel muss ich eigentlich nicht mehr sagen, da der Test schon ziemlich gut das wiedergibt, was ich dazu denke. Die Rätsel waren zu keinem Zeitpunkt unfair, die Umgebung wurde gut genutzt und sah generell sehr schön aus. Die Besitzer der Agency sind auch sehr nett und man merkt schnell, dass sie alles daran setzen, dass man dort Spaß hat und sich wohlfühlt. (Dazu gehören auch die Gimmicks, die man nach dem Spiel erhält.) Top!"





Bunker Z


Ein Virus ist ausgebrochen und droht, die Menschheit zu vernichten. Alle Hoffnungen liegen nun auf einer Gruppe aus mutigen Abenteurern, die im Bunker Z Antworten für die Produktion eines Gegenmittels finden müssen. Doch die Zeit ist knapp: In einer Stunde gibt es kein Entkommen mehr ...

Noch mehr Liebe zum Detail

War Room 212b schon beeindruckend gestaltet, setzt Bunker Z noch einmal einen drauf. Nach einem stimmungsvollen Videointro gilt es, die wieder mit extrem viel Liebe zum Detail ausgestattete Umgebung zu erkunden. Die Ausstattung passt dabei nicht nur perfekt zum Thema, sie erzählt sogar die Geschichte selbst weiter. Über gefundene Objekte fügen sich mit der Zeit die Hintergründe zusammen. Dadurch gehört der Raum in Sachen Storytelling zu den besten in Deutschland.

Rätsel auf höchstem Niveau

Erneut überrascht die Escape Agency mit einem sehr cleveren Rätseldesign, das gut in die Umgebung integriert ist. Viele Aufgaben lassen sich nicht-linear parallel bearbeiten. Hinzu kommen einige technische Spielereien, die nicht nur die Atmosphäre stärken, sondern auch für ein tolles, direktes Rätselerlebnis sorgen. Praktische und theoretische Rätsel wechseln sich gekonnt ab. Der Schwierigkeitsgrad liegt erneut angenehm hoch: Trotz einer erfahrenen 6er-Gruppe waren am Ende nur 16 Minuten übrig.

Fazit

So sieht eine definitive Empfehlung für einen Escape-Room aus! Tolle und spannende Geschichte, abwechslungsreiche Rätsel und ein Raum, der mit spürbar viel Liebe zum Detail gestaltet wurde. Mit der Escape-Agency befindet sich in Nürnberg eine echte Escape-Game-Perle.

Kommentar

Es war spannend, es war abwechslungsreich und es war zum Teil sogar etwas gruselig. Bunker Z zählt eindeutig zu meinen Top-3 der Escape-Games in Deutschland!


Link:
Escape Agency Nürnberg


 

  Syberia 3
(Anzeige)


DosBox-Demo
der Woche


Toonstruck
(Burst)

Download (87 MB)
Lösung

Es findet im Moment keine Umfrage statt.

Amazon.de Partnerschaft

(c) 2000 - 2017 by Adventure-Treff
Alle Bilder, Sounds, Dateien und weitere Inhalte dürfen nicht ohne vorherige
Genehmigung benutzt werden. Aber wenn ihr nett fragt, bekommt ihr sie bestimmt!