1 - 25 (von 458)
« 1 2 3 4 5 6 7 ... » 
 

Gratis von Apple: Baphomets Fluch – The Directors Cut

  • 02.01.2011   |  
  • 09:48   |  
  • Von Gestur    
  • |  
  • Baphomets Fluch
Apple verschenkt noch bis zum 6. Januar jeden Tag eine Kleinigkeit aus dem iTunes Store an seine Kunden. Heute – und nur heute – steht Baphomets Fluch: The Directors Cut gratis zum Download bereit. Wer ein iPad, ein iPhone oder einen iPod Touch hat, darf getrost zugreifen. Voraussetzung ist ein Konto im iTunes Store, nur dann kann das Spiel heruntergeladen werden. Wichtig zu wissen: Das Spiel ist nicht direkt lauffähig auf dem Mac oder einem Windows PC.

Vorschau zu Baron Wittard - Nemesis of Ragnarok

  • 02.01.2011   |  
  • 21:45   |  
  • Von Michael Stein    
Mit Baron Wittard - Nemesis of Ragnarok bringt Entwickler Wax Lyrical Games sein erstes Adventure auf den Markt. Dabei handelt es sich um ein Horror-Adventure aus der Ego-Perspektive - die Veröffentlichung übernimmt der niederländische Publisher Iceberg Interactive, der auf diesem Gebiet in den letzten beiden Jahren schon Erfahrung sammeln konnte.

Am 18. Februar 2011 soll der Titel auch in den deutschen Regalen stehen. Wir durften einen ersten Blick auf das Werk werfen und schildern Euch unsere Eindrücke.

Das war die Woche...

  • 03.01.2011   |  
  • 10:37   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Viel ist in der vergangenen Woche erwartungsgemäß nicht passiert in der Adventure-Welt, ein paar Meldungen wollen wir trotzdem nachreichen. So redet im IndieGames Podcast #14 Joshua Nuernberger über sein klassisches Point-and-Click-Adventure Gemini Rue. Über den Online-Vertrieb von Big Fish Games sind jetzt auch die Titel Baphomets Fluch: Director's Cut (bestellen) und Das Vermächtnis: Der Baum des Lebens (bestellen) erhältlich. Eine Aufarbeitung von Wikileaks in Textadventure-Form strebt Wikileaks Stories an, an dem sich auch Indie-Entwickler Jonas Kyratzes beteiligt. Das erste Spiel, das aus dem Projekt hervorgegangen ist, Leaky World: a playable theory, ist jetzt auf dessen Website verlinkt.

Videovorschau zu The Next BIG Thing

  • 04.01.2011   |  
  • 16:39   |  
  • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
Wir haben die Gelegenheit genutzt, in eine bereits vollständig spielbare Version von Pendulo Studios' nächstem Abenteuer The Next BIG Thing hineinzuspielen. Unsere Eindrücke vom neuen Spiel der Runaway-Macher haben wir in einem Vorschauvideo zusammengefasst.

Adventure des Jahres 2010 - Ihr habt die Wahl

  • 06.01.2011   |  
  • 14:46   |  
  • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
Das Jahr 2010 liegt seit wenigen Tagen endgültig hinter uns. Der Adventure-Jahrgang 2009 war mit seinen zahlreichen hochwertigen Spielen kaum zu überbieten, aber auch 2010 zeigte sich zumindest in der zweiten Jahreshälfte noch recht ergiebig. Doch welche Spiele konnten in den letzten zwölf Monaten am meisten überzeugen oder gar begeistern? Wie immer fragen wir nach Eurer Meinung und rufen zur Abstimmung über das Adventure des Jahres 2010 auf.

Als Dankeschön für die Teilnahme an unserer Umfrage verlosen wir drei mal ein Adventure-Spiel nach Wahl. Natürlich werden auch wir wieder unsere Favoriten küren und die Ergebnisse beider Wahlen zeitgleich hier veröffentlichen. Die Umfrage endet am 19. Januar.

DARKSTAR kommt über Lace Mamba

  • 07.01.2011   |  
  • 14:37   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Der interaktive Spielfilm DARKSTAR™ – The Interactive Movie hat einen internationalen Distributor gefunden. LMG - Lace Mamba Global will das Spiel ab dem zweiten Quartal weltweit vertreiben. Als erstes wird es in Großbritannien veröffentlicht. Andere Sprachen sind laut unserem Interview mit Schöpfer Jeff Williams bereits in Planung. Jason Codd, Europa-Chef bei LMG, sagte dazu in einer Pressemitteilung:

DARKSTAR ist perfekt für unser 2011 Line-Up unabhängiger Adventurespiel-Produktionen. (...) Wir sind uns sicher, dass ganze Legionen an PC- und MAC-Spielern dieses absolut einzigartige Erlebnis im Bereich des interaktivem Films wirklich genießen werden.

Details zu einer Veröffentlichung in Deutschland sind hingegen noch nicht bekannt.

JoWooD ist pleite

  • 07.01.2011   |  
  • 16:02   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Der österreichische Publisher JoWooD ist pleite. Dies meldet das Magazin derStandard. Das börsennotierte Unternehmen habe Insolvenz beantragt und versuche sich nun mit möglichen Investoren innerhalb der nächsten 90 Tage zu sanieren. Die Aktie selbst kann an der Börse bereits nicht mehr gehandelt werden. Zwei Tage zuvor hatte JoWooD noch angekündigt, eine Klage gegen die Koch Media GmbH in Höhe von 2,36 Millionen Euro anzustrengen. Koch habe bei einer Kapitalerhöhung vor knapp 5 Jahren nur Gegenleistungen in Höhe von 4,04 Millionen Euro an die JoWooD AG ausgehändigt, vereinbart waren 6,4 Millionen Euro. Anzumerken ist, dass es hierbei nicht um die ausgehandelten Kapitalspritzen aus der Hauptversammlung im November 2010 geht. Viemehr betrifft der Streitfall ein älteres Sanierungsvorhaben vom Januar 2006. Koch hatte zeitweilig Anteile an JoWooD gehalten, sich dann aber vom Unternehmen zurückgezogen. Überraschend ist die nun eingereichte Klage auch deswegen, weil JoWooD damals bekannt gab, das Unternehmen sei saniert.

Bei den Adventure-Fans ist JoWooD unter anderem als mutmaßlicher Rechteinhaber der Spiele Book of Unwritten Tales und Haunted bekannt. In einer hitzigen Kontroverse im Oktober gab aber der Entwickler von "BOUT" bekannt, dass JoWooD gar keine autorisierte Version ihres Spiel besitze und damit de facto eine Raubkopie in Umlauf gebracht haben soll. JoWooD hat damals seinerseits rechtliche Prüfung gegen die Anschuldigungen des Entwicklers angekündigt, bislang aber noch keine weiteren Äusserungen dazu getroffen.

Runaway 3 für Nintendo DS im Kurztest

Fast genau ein Jahr nach Erscheinen des dritten Runaway-Adventures für den PC hat Focus Home Interactive die Version für Nintendos 'Kleinen' nachgelegt. Ob sich Runaway - A Twist of Fate für Nintendo DS lohnt, haben wir uns für Euch in einem Kurztest angesehen.

What Makes You Tick: A Stitch in Time im Test

  • 08.01.2011   |  
  • 11:00   |  
  • Von Simon Tschirner    
Bereits im Jahre 2007 erschien das von Matthias Kempke entwickelte Fanadventure What Makes You Tick, das damals durch aufwändige Hintergrundgrafiken und seine besondere Atmosphäre auffiel. Zusammen mit Greg MacWilliam, Entwickler der eingesetzten Lassie-Engine, beschloss Matthias einen Nachfolger zu produzieren. Im Herbst letzten Jahres war es soweit, What Makes You Tick: A Stitch in Time erschien. Dieses konnte nicht mehr kostenlos angeboten werden, stattdessen werden für den Download in englischer Sprache umgerechnet etwa 12€ fällig. Was das Spiel für diesen Preis bietet, haben wir für Euch untersucht.

White Birds schließt die Pforten

  • 10.01.2011   |  
  • 00:51   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Wie jetzt bekannt wurde, musste White Birds Productions Ende 2010 seine Pforten schließen. Die Firma wurde 2003 von Syberia-Schöpfer Benoît Sokal zusammen mit drei Geschäftspartnern gegründet und entwickelte zunächst PC-Adventures wie Paradise und Sinking Island. In jüngerer Zeit standen Spiele für Mobilplattformen im Vordergrund, beispielsweise Kriminologie für Nintendo DS oder Babel Rising für iOS. Nach Angaben von Gamekult musste White Birds jetzt wegen finanzieller Schwierigkeiten den Betrieb einstellen. Wir danken unserem Leser Locke für den Hinweis.

Das war die Woche...

  • 10.01.2011   |  
  • 01:24   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Blue Madonna, der siebte Titel aus MDNA Games' Carol-Reed-Reihe, ist inzwischen erschienen und auf der Homepage der Entwickler für 15,95 Dollar plus Versand erhältlich. Die im Oktober des vergangenen Jahres angekündigte deutsche Version der Special Edition von Casebook (Website), welche die ersten drei Episoden der Reihe von Entwickler Areo enthält, erscheint laut Amazon am 25. Februar. Den Vertrieb übernimmt anscheinend der Hamburger Publisher dtp. Ebenfalls bei Amazon aufgetaucht ist Jolly Rover (vorbestellen, zum Test), das laut dem Online-Händler ebenfalls über dtp kommt.

Das zweite Kapitel von Kheops Studios Casual-Reihe The Fall Trilogy ist unter dem Namen "Der Neuanfang" bei Big Fish Games erschienen. Ein Gespräch mit den Entwicklern des Indie-Adventures Prominence findet ihr bei Big Download, mit Textadventure-Autor Andrew Plotkin hat Adventure Classic Gaming gesprochen. Ebenfalls dort ist ein ausführlicher Rückblick-Artikel von Nigel Papworth (Safecracker, Traitor's Gate) erschienen.

Neue Bilder zum 3DS-Layton Professor Layton and the Mask of Miracle findet ihr bei NintendoDS-Universe. Bei uns findet ihr ab sofort auch Screenshots zu Der Fluch der Osterinsel, sowohl aus der DS-Version als auch aus der Wii-Variante. Gleich in drei Kategorien hat es Amnesia auf die Nominierungsliste der IGF-Awards geschafft.

iPhone- und iPod-Touch-Besitzer erhalten im App Store zurzeit Scarlett and the Spark of Life zum kleinen Preis für 79 Cent. Mit dieser Aktion wird der neue integrierte Entwicklerkommentar beworben, der mit dem letzten Update dazugekommen ist.

Jahresvorschau 2011

  • 10.01.2011   |  
  • 21:01   |  
  • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
Das Adventure-Jahr 2010 ist vorbei und zeigte sich nicht ganz so ergiebig, wie man es sich nach dem äußerst starken Jahrgang 2009 vielleicht erhofft hatte. Doch wie sieht es eigentlich 2011 aus? Was das neue Jahr für Abenteuerer alles bereithält, das haben wir in unserer Jahresvorschau für Euch zusammengefasst.

Wadjet Eye bringt Gemini Rue als Download und auf CD

  • 11.01.2011   |  
  • 22:52   |  
  • Von Michael Stein    
Entwickler und Publisher Wadjet Eye Games hat heute angekündigt, den Vertrieb für Joshua Nuernbergers Adventure Gemini Rue zu übernehmen. Gemini Rue wurde zuerst unter dem Namen Boryokudan Rue entwickelt, letztes Jahr wurde der Name geändert.

Das Spiel soll bereits am 24. Februar dieses Jahres erscheinen. Vorbestellungen sind bereits möglich, wobei die Download-Variante für 14,99$ und die Limited Edition CD für 24,99$ zur Auswahl stehen (zuzüglich Steuern). Die CD-Version gibt es nur für Vorbesteller, sie enthält zusätzlich den Soundtrack im MP3-Format. Beide Ausgaben beinhalten jedoch einen Audio-Kommentar des Entwicklers.

Clandestiny für OSX erschienen, Neues von Trilobyte

  • 12.01.2011   |  
  • 01:28   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Die erst kürzlich angekündigte Neuauflage von Clandestiny ist für Mac OS X ab sofort in Apples App Store zum Einführungspreis von 2,99 Euro erhältlich. Clandestiny war ursprünglich 1996 für Windows-PCs als dritter großer Trilobyte-Titel nach The 7th Guest und The 11th Hour auf den Markt gekommen und ist eine Mischung aus einem an den Disney-Stil angelehnten Zeichentrickfilm und Spukhaus-Rätselsammlung im Geiste der indirekten Vorgänger. Auf der Homepage von Entwickler GRL Games lässt sich herauslesen, dass auch eine iOS-Version für Apples Mobilgeräte in Vorbereitung ist.

Auch bei der 2010 wiederauferstandenen Firma Trilobyte gibt es Neues: So wurde via Facebook und Twitter schon verraten, dass The 7th Guest nach der Verfügbarkeit für iOS auch bald im neuen App Store für Mac-OS-X-Anwendungen erscheint. Die Neuauflage von The 11th Hour wird frühestens im Sommer fertig, trotzdem sind auf der Firmen-Website schon bemerkenswerte Namen in der Liste von kommenden Projekten aufgetaucht: The 7th Guest: Book of Secrets, The 7th Guest: Infection, 7th Guest III und "Interactive Movies". Konkrete Infos zu diesen Spielen gibt es bisher allerdings keine.

Black Mirror 3: Website gestartet

Der Hamburger Publisher dtp hat kürzlich die Website zu Black Mirror 3 ins Netz gestellt. Dort findet ihr neben Infos zu Story und Charakteren einige Screenshots sowie den Trailer zur zweiten Fortsetzung von Future Games' Gruselabenteuer von 2004. Wer möchte, darf sich dort auch ein Wallpaper herunterladen. Das Spiel erscheint bereits am 4. Februar im Handel.

Testbericht zu "9 Hours, 9 Persons, 9 Doors" (DS)

  • 13.01.2011   |  
  • 00:14   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Ausverkauft, leergeräumte Regale, horrende Preise auf dem Gebrauchtmarkt, Bewertungen von 90% und mehr sowie den IGN-Award für die beste Story 2010: Letzten Monat hat ein hierzulande kaum bekanntes Adventure in Übersee mächtig abgeräumt.

In 999 geht es um 9 Personen, die auf einem verlassenen Schiff erwachen, und innerhalb von 9 Stunden 9 Türen finden müssen, um zu überleben. Wer sich nicht an die Regeln hält, wird getötet. Dabei gilt es, nicht nur zahlreiche Fallen zu überleben, sondern auch das Geheimnis seiner eigenen Entführung zu lösen. Im Gegensatz zu den meisten Adventures muss man das Spiel dabei sogar mehrfach durchspielen, um das finale Kapitel zu knacken.

Wir haben das japanische Adventure für Euch importiert, uns durch mehrere Stunden Zwischensequenzen und sechs verschiedene Enden gekämpft, und präsentieren Euch nun einen ausführlichen Testbericht dieser Visual Novel.

The Last Express als Collector's Edition zurück

  • 14.01.2011   |  
  • 00:41   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Der auf Retro-Spiele spezialisierte Download-Anbieter DotEmu hat das 1997 erschienene und lange vergriffene The Last Express wieder verfügbar gemacht. Das Adventure wurde von Prince-of-Persia-Erfinder Jordan Mechner konzipiert und ist für das weitgehend in Echtzeit stattfindende Gameplay und die charakteristische Rotoskopie-Optik bekannt.

Die jetzt für 7,49 Euro erhältliche "Collectors Edition" wurde technisch für aktuelle PCs angepasst und enthält neben dem Spiel Beigaben wie den Soundtrack, eine Komplettlösung und ein Making-of-Interview. Außerdem darf man sie in englisch, deutsch, französisch, spanisch und italienisch spielen.

Neues aus der Fankurve

  • 15.01.2011   |  
  • 00:59   |  
  • Von Michael Stein    
Auf der Webseite des King's-Quest-Fanprojekts The Silver Lining, könnt Ihr Euch jetzt den aufwändig produzierten Soundtrack samt entsprechenden Cover-Artworks zum Spiel herunterladen. Dazu ist eine kostenlose Registrierung im Forum notwendig. Einen Twitter-Account benötigt Ihr hingegen, wenn Ihr am Silver-Lining-Posterwettbewerb teilnehmen möchtet, der noch bis 21. Januar läuft. Hier gilt es, den besten Untertitel für das offizielle Poster zum bald erscheinenden dritten Teil der Reihe zu finden.

Das Team von Indiana Jones and the Fountain of Youth hat eine neue Demo-Version veröffentlicht, die auf der Webseite zum Spiel heruntergeladen werden kann. Einen Veröffentlichungstermin gibt es jedoch weiterhin nicht.

Mit Bizarre Earthquake wurde die Produktion eines Adventures mit vorgerenderten Hintergründen und 3D-Charakteren gestartet, das bereits im Februar oder März 2011 erscheinen soll. Erste Screenshots gibt es im AGS-Forum zu sehen. Weiterhin angekündigt wurde die Entwicklung des auf fotografierten Hintergründen basierenden First-Person-Horror-Adventures Patient #24, erste Eindrücke daraus findet Ihr im Forum von Adventure Maker.

Das war die Woche...

  • 17.01.2011   |  
  • 03:33   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Das Magazin Game Informer hat in der vergangenen Woche erste Details zu Telltales Jurassic Park verraten und einige Bilder zu dem Titel gezeigt. Bei dem Spiel wird der Fokus statt auf Rätseln mehr auf einer filmähnlichen, temporeichen Präsentation liegen, die im Preview mit Heavy Rain verglichen wird. Anlässlich des disjährigen Trogday hat Telltale Strong Bad's Cool Game for Attractive People auf 14,95 Dollar reduziert. Die bunte Flashcartoon-Umsetzung ist inzwischen auch für Mac und Playstation 3 verfügbar.

Unser Galerie enthält sechs neue Screenshots aus dem in Kürze erscheinenden Crimson-Cow-Titel The Next Big Thing. Die USK listet seit Anfang Januar eine Wii-Version von Sherlock Holmes - Das Geheimnis des Silbernen Ohrrings. Bei Händlern wird dtp als Publisher genannt. Amnesia: The Dark Descent hat sich laut Entwickler Frictional Games bereits über 200.000 mal verkauft. Nach 30 Tagen waren es 40.000 Exemplare, danach sorgten Rabattaktionen bei Steam und anderen Portalen für große Absatzzahlen.

Wer sich für die iOS-Version von Dracula: The Path of the Dragon interessiert, darf sich Teil 2 für iPhone bzw. Teil 3 für iPad zurzeit kostenlos herunterladen. Auch das mittlere Drittel von Egypt: The Prophecy wird im Moment verschenkt. Einige PC-Schnäppchen finden sich bei den Adventure-Wochen von gamedownlod.com. Wer bei Good old Games den Director's Cut von Baphomets Fluch kauft, bekommt eine Kopie des Originals dazu. Die iPhone-Rätselgeschichte The Jim and Frank Mysteries ist jetzt auch im App Store für Mac OS X verfügbar.

Die Abborado Studios, Entwickler des Langzeitprojektes Once Upon a Time in Japan, erklären in ihrem Blog den Wechsel der Engine - auch Mac und Mobilgeräte sollen jetzt berücksichtigt werden. Fans von Zombie Cows Comic-Duo Dan and Ben haben Grund zur Trauer, denn die Entwickler haben die geplanten Adventure-Episoden, die mit Death of a Baloon-Headed Mexican starten sollten, eingestampft. Jolly-Rover-Entwickler Brawsome hat mit Urban Wolf sein neues Projekt angekündigt. Das Comedy-Adventure soll Ende 2011 für PC, Mac, iPhone und iPad erscheinen und wird von einer australischen Organisation für die Förderung von Filmen und Spielen finanziell unterstützt. In der "Clients"-Abteilung der Brawsome-Website sind außerdem Hinweise darauf zu finden, dass ein neues Spiel mit Wadjet Eye und Playfirst in Arbeit ist.

Aus der Kategorie "Abseitiges": Auf dem digitalen Stift "Echo" von Livescribe läuft inzwischen die Z-Machine, sodass man Zork mit der eigenen Handschrift steuern kann.

Goldene Zeiten für Black Mirror 3 und The Next Big Thing

  • 18.01.2011   |  
  • 09:14   |  
  • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
Vor kurzem hat dtp mitgeteilt, dass die Arbeiten am neuen Abenteuer von Darren Michaels, Black Mirror 3 (Vorschau), abgeschlossen sind und sich das Spiel bereits in der Vervielfältigung befindet. Die Veröffentlichung sollte damit planmäßig zum 4. Februar erfolgen können. Die zweite Fortsetzung von Future Games' Gruseladventure erscheint zeitgleich in der Black Mirror Collection, die alle drei Teile der Reihe und verschiedene Beigaben wie Poster, Soundtrack-CD und Artbook enthalten soll (wir berichteten).

Eine 'Gold-Meldung' erreichte uns ebenfalls zu Pendulo Studios' Comic-Adventure The Next BIG Thing (Videovorschau) das schon einige Tage zuvor am 31. Januar den Handel erreichen soll.

Adventure des Jahres - Letzte Chance

  • 18.01.2011   |  
  • 20:21   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Unsere große Abstimmung zum Adventure des Jahres neigt sich dem Ende. Wer noch abstimmen möchte, was seiner Meinung nach die besten Titel 2010 waren, kann das bis Morgen Abend um 23:59 Uhr noch tun – drei zufällig ausgeloste Teilnehmer gewinnen ein Adventure ihrer Wahl. Für alle, die bisher noch nicht ihr Kreuz gemacht haben, heißt es also: jetzt abstimmen!

Zweites Entwickler-Tagebuch zu Baron Wittard

  • 19.01.2011   |  
  • 12:39   |  
  • Von Michael Stein    
Publisher Iceberg Interactive hat uns den zweiten Teil des Entwickler-Tagebuchs zu Baron Wittard - Nemesis of Ragnarok zur Verfügung gestellt. Darin könnt Ihr nachlesen, welche Arten von Rätseln Euch im ersten Adventure von Wax Lyrical Games erwarten.

Das Spiel soll am 18. Februar in allen Sprachversionen erscheinen.

Update: Soeben hat Iceberg Interactive noch einen aktuellen Trailer veröffentlicht.

Alchemia getestet

  • 19.01.2011   |  
  • 21:24   |  
  • Von Mithrandhir    
Seit einiger Zeit schon steht mit Alchemia ein kostenloses Browseradventure aus dem Hause Springtail Studio zur Verfügung, das Fans von Spielen wie Samorost oder Machinarium ansprechen könnte. Über dtp wurde nun eine erweiterte Ladenversion veröffentlicht, die mit mehr Schauplätzen und Rätseln aufwarten soll. Ähnlich der aus gleicher Feder stammenden Haluz-Reihe steht bei Alchemia nicht nur die surreale Spielwelt im Vordergrund, auch bei der Rätselgestaltung will Springtail andersartige Akzente setzen.

Alle Details über den Ausflug in eine andere Welt erfahrt ihr im Test .

Hinweis: Die englischsprachige Vollversion ist als Download bereits für ca. 6€ zu haben.

Neuer Trailer zu The Next BIG Thing veröffentlicht

  • 20.01.2011   |  
  • 16:11   |  
  • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
Der französische Publisher Focus Home Interactive hat heute einen neuen Trailer zu Pendulos Comic-Adventure The Next BIG Thing veröffentlicht. Das knapp 1,5 Minuten lange Video im Stummfilm-Stil soll auf das Abenteuer einstimmen, das in Deutschland bereits Ende dieses Monats den Handel erreichen soll.

Animation Arts kündigt Episodenprojekt Columbus 4 an/ Interview mit Marco Zeugner

  • 20.01.2011   |  
  • 19:34   |  
  • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
Entwickler Animation Arts (Geheimakte Tunguska, Lost Horizon) hat kürzlich seine Website überarbeitet und kündigt dort mit Columbus 4 eine neue Adventure-Reihe im Episodenformat an, die im Herbst dieses Jahres starten soll. Wir haben uns bereits mit Marco Zeugner, dem Geschäftsführer des Spielestudios aus Halle an der Saale, über das neue Projekt unterhalten und natürlich auch nach Geheimakte 3 gefragt. Was Marco Zeugner uns noch so alles zu erzählem hatte, das erfahrt in unserem Interview.
1 - 25 (von 458)
« 1 2 3 4 5 6 7 ... »